Greater Helsinki Vision 2050

Muss auch irgendwie sein... (Finnische Künstler kenne ich nicht, aber Architekten, die Künstler sind)

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Greater Helsinki Vision 2050

Beitrag von sunny1011 » 20. Dez 2006 23:03

Helsinki (Grossraum) hat eine Ideensammlung für Verbesserungen der Landnutzung, Architektur und Infrastruktur gelauncht (jetzt schlagt mich nicht)... ins Leben gerufen.

http://www.greaterhelsinkivision.fi/

Es gibt saftige Preise für die Gewinner. Eine gute Idee, um Mitwirkung anzuspornen.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Greater Helsinki Vision 2050

Beitrag von sunny1011 » 5. Jan 2008 18:00

Die Ideensammlung wurde im Mai 2007 abgeschlossen.

Die Ergebnisse findet man auf der Seite http://www.greaterhelsinkivision.fi/ und werden in zwei Veranstaltungen am Montag 7.1. und Dienstag 8.1. um 15-17 Uhr im Rathaus (Katariinankatu 4) der Allgemeinheit präsentiert.

Bilder von den Planungsideen auf http://www.hel2.fi/ajankohtaista/GHV/
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Antworten

Zurück zu „Kunst und Architektur“