Kielletty hedelmä (Forbidden Fruit)

Finnische Filme in deutschen Kinos oder im Fernsehen sind rar. Hier ist Raum für Hinweise auf gute Spielfilme, Reportagen, Dokumentationen u. dergl. Ach ja, nicht zu vergessen: das Radio!

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
FIFI
Landkartengucker
Beiträge: 21
Registriert: 7. Mai 2010 17:05

Kielletty hedelmä (Forbidden Fruit)

Beitrag von FIFI » 12. Sep 2010 17:40

Noch ein Film, der mir erwähnenswert scheint! Dieses Drama wurde im Internet immerhin mit 7 von 10 Punkten bewertet.

Vom Thema her gestaltet sich "Kielletty hedelmä" ganz ähnlich wie "Run Sister, Run!" - es geht abermals um zwei Jugendliche, die sich in der ländlichen Gegend, in der sie aufwachsen, gefangen fühlen. Zusammen wollen sie ihr Glück in Helsinki versuchen und dem streng gläubigen Elternhaus, in dem sie konservativ erzogen wurden, entfliehen.

Hier werden Grenzen ausgetestet, von Frieden und Freiheit geträumt und zum ersten Mal geliebt. Das Kinoplakat fragt: "Erinnerst du dich, wann du das erste Mal etwas Verbotenes getan hast?". Sicherlich verdient dieses Werk keinen Nobelpreis für innovative Handlungsstränge, aber die Erzählweise wirkt durchaus interessant und liebevoll.

Der Film ist mit seinen 104 Minuten auch ungewöhnlich lang. Ich denke, "Kielletty hedelmä" ist gefühlvoller, zärtlicher, ruhiger und leidenschaftlicher als "Sisko tahtoisin jäädä", dafür aber auch nicht so energiegeladen, spritzig und witzig.

Kennt jemand diesen Film und kann etwas dazu sagen? Im Internet kostet er neu gerade einmal 9 Euro, er ist mir in Helsinki aber leider nirgens aufgefallen - sonst hätte ich mir die DVD sicher geholt! Extras sind wohl kaum welche drauf (wie immer), aber englische Untertitel!

Website mit Trailer:
http://www.kiellettyhedelma.fi/

Filmplakat:
http://www.helsinkifilmi.fi/hefi/kh_final_50dpi.jpg

Bewertungen:
http://www.imdb.com/title/tt1188998/usercomments

Infos zur DVD:
http://cdon.fi/elokuvat/kielletty_hedelm%C3%A4-4074046

Antworten

Zurück zu „Film, Fernsehen und Rundfunk“