Skandinavische Krimis

Finnische Filme in deutschen Kinos oder im Fernsehen sind rar. Hier ist Raum für Hinweise auf gute Spielfilme, Reportagen, Dokumentationen u. dergl. Ach ja, nicht zu vergessen: das Radio!

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Benutzeravatar
Omega
Kela Überlebender
Beiträge: 2859
Registriert: 18. Feb 2008 01:21
Wohnort: Irgendwo zwischen Himmel und Hölle

Re: Skandinavische Krimis

Beitrag von Omega » 10. Nov 2007 19:18

Gleich:


11.11.2007

0.15Uhr NDR Mankells Wallander: Der wunde Punkt.
1.40Uhr NDR Hakan Nesser: Das vierte Opfer.
3.05Uhr NDR Kommissar Beck: Der Lockvogel.




Omega
Krieg der Maschinen - Endzeit

Benutzeravatar
Omega
Kela Überlebender
Beiträge: 2859
Registriert: 18. Feb 2008 01:21
Wohnort: Irgendwo zwischen Himmel und Hölle

Re: Skandinavische Krimis

Beitrag von Omega » 10. Nov 2007 19:20

Sonntag, 11.November ZDF 22.00Uhr:


Kommissar Beck- Tödliche Bande

Von 2006, TV-Premiere!





Omega
Krieg der Maschinen - Endzeit

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10568
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Skandinavische Krimis

Beitrag von Sapmi » 21. Nov 2007 12:21

Mittwoch, 05.12
00:50
ZDF
Eiskalte Bedrohung (Hotet)
95 Minuten
Thriller, Finnland, Schweden, 2004

Regie: Kjell Sundvall

Buch: Karin Alvtegen-Lundberg, Ken Lindberg und Stefan Sauk

Musik: Tuomas Kantelinen

Lasse Brunell (Shanti Roney) ist verantwortlicher Programmierer im Luftwaffenstützpunkt Vidsel in Nordschweden. Hier arbeitet er mit seinen Kollegen an einem neuen, streng geheimen Verteidigungssystem für den schwedischen Kampfjet JAS Gripen. Eine Präsentation für internationale Kunden aus aller Welt steht unmittelbar bevor, und so wird der zynische Kriegsveteran Haglund (Stefan Sauk) mit der Kontrolle der Sicherheitslage beauftragt. Denn die begehrte Software ist harte Währung im internationalen Kräftespiel und muss gut geschützt werden. Beide Männer empfinden nur wenig Sympathie füreinander, zumal der erfahrene Major den etwas linkischen Computerexperten in Verdacht hat, für einen kürzlich entdeckten Sabotage-Akt verantwortlich zu sein. Was dieser nicht weiß: Brunell und seine Familie (Maria Bonnevie, Axel Zuber) werden von osteuropäischen Agenten bedroht, die zu allem bereit sind, um in den Besitz der begehrten Software zu kommen. Und schließlich ist es der hartgesottene Haglund, der Brunell helfen muss, Frau und Kind vor dem Schlimmsten zu bewahren ...

Shanti Roney - Maria Bonnevie - Stefan Sauk - Dejan Cukic - Axel Zuber
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10568
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Skandinavische Krimis

Beitrag von Sapmi » 9. Dez 2007 11:14

Sonntag, 16.12.
ZDF
22:00
Kommissar Beck: Der Mann ohne Gesicht (Beck - Mannen utan Ansikte)
Schweden
90 Minuten

TV-Krimi, Schweden, , Deutschland 2001

Regie: Harald Hamrell
Autor: Frei nach Sjöwall/Wahlöö
Buch: Cecilia Börjlind und Rolf Börjlind
Musik: Adam NordÉn

Jörgen Beckman (Leif Andrée), Vertreter für Türschlösser und Alarmsysteme, wird auf seinem abendlichen Spaziergang erstochen. Als Gunvald Larsson (Mikael Persbrandt) am Tatort eintrifft, macht er eine ungeheuerliche Entdeckung: Beckman wurde das Gesicht gehäutet! Beckmans Frau Angelica (Stina Ekblad) ist geschockt, als sie die Nachricht vom grausamen Tod ihres Mannes erhält. Sie schildert ihre Ehe als glücklich. Kommissar Beck (Peter Haber) und seine Truppe nehmen die Ermittlungen auf und durchforsten Beckmans Leben. Das Bild des verlässlichen und freundlichen Ehemanns gerät ins Wanken. Offensichtlich hatte Beckman unzählige Affären mit Kundinnen. Eine dieser Frauen, Solveig Ahmed (Karin Holmberg), die mit einem Pakistani verheiratet ist, gesteht Gunvald Larsson, dass sie die Beziehung beendete, als sie von Beckman schwanger wurde. Kurze Zeit später ist die junge Frau tot: Während eines Telefonats mit Larsson wird sie von einem Auto überrollt. Mit ihren letzten Worten teilt Solveig Gunvald mit, dass ihr Mann von der Affäre mit Beckman gewusst habe. Damit gerät Tahmed Ahmed (Michalis Koutsogiannakis) in den engeren Kreis der Verdächtigen, doch er hat ein wasserdichtes Alibi. Kommissar Beck ist immer mehr davon überzeugt, dass es in diesem Fall nicht nur einen Schuldigen gibt. Verletztes Ehr- und Familiengefühl und gekränkter Stolz haben zu dem Mord an Jörgen Beckman geführt.

Peter Haber - Mikael Persbrandt - Malin Birgerson - Marie Göranzon - Hanns Zischler - Rebecka Hemse - Jimmy Endeley - Marten Klingberg - Peter Hüttner - Fikret Cesmeli - Amir Barghashi - Michalis Koutsogiannakis - Stina Ekblad - Leif Andrée - Karin Holmberg - Kristina Spegel
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10568
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Skandinavische Krimis

Beitrag von Sapmi » 9. Dez 2007 11:15

Montag, 17.12.
3sat
00:15
Todesschlaf (Insomnia)

90 Minuten
Psychothriller, Norwegen 1997

Regie: Erik Skjoldbjærg
Buch: Nikolaj Frobenius
Musik: Geir Jenssen

Kommissar Engström hat schon viele Leichen gesehen. So schockiert ihn auch der Mord an einer Schülerin nicht, den er im Norden Norwegens zusammen mit seinem Kollegen Erik Vik aufklären soll. Viel mehr macht ihm die unablässig scheinende Sonne zu schaffen, die ihn buchstäblich um den Schlaf bringt. Engström erkennt, dass er es mit einem gerissenen Killer zu tun hat. Trotzdem gelingt es ihm, dem Mörder eine Falle zu stellen. Doch die Scheune, in der er umstellt wird, hat einen geheimen Ausgang. Im dichten Nebel machen sich die Polizisten an die Verfolgung. Dabei erschießt Engström aus Versehen seinen Partner Vik. Kurz entschlossen fälscht er Beweise und erweckt den Eindruck, auch Vik sei dem Killer zum Opfer gefallen. Unterdessen hat eine Mitschülerin der Toten Engström auf die Spur des Schriftstellers Jon Holt geführt. Der gibt dem Kommissar gegenüber zu, der Täter zu sein, weil er glaubt, ihn in der Hand zu haben. Denn Holt hat gesehen, wie Engström seinen Partner erschoss. Während die Müdigkeit ihn zusehends überwältigt, versucht Engström, Holt vor der Polizei zu schützen, um seine eigene Haut zu retten. Doch die Konfrontation mit dem Killer ist unausweichlich.

Stellan Skarsgård - Sverre Anker Ousdal - Gisken Armand - Bjørn Floberg - Maria Bonnevie - Kristian Figenschow - Thor Michael Aamodt - Bjørn Moan
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10568
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Skandinavische Krimis

Beitrag von Sapmi » 3. Jan 2008 16:10

Freitag, 04.01.
23:15 - 00:20 Uhr
ZDF

Der Mann, der lächelte

Wallander (Rolf Lassgard) scheint die Folgen des auf ihn und Maja (Marie Richardson) verübten Attentats gut verkraftet zu haben. Im Krankenhaus schreitet die Genesung voran, und er freut sich auf den Besuch von Maja. Doch dann ge-schieht das Unerwartete: Zwei Männer stürmen das Krankenzimmer und eröffnen unvermittelt das Feuer. In allerletzter Minute können sich Maja und Wallander ins Badezimmer retten und die Angreifer in die Flucht schlagen. Auch dem herbei eilenden Kollegen Svedberg (Christer Fant) gelingt es nicht, die Männer zu stellen. Er ist sich aber sicher, dass es sich um die gesuchten Litauer handelt. Für Wallander stellt sich die Frage, ob es sich bei den Litauern um die wirklichen Täter handelt, oder ob sie im Auftrag handeln, ein Drahtzieher im Hintergrund agiert. Zwischen Wallander und der Prostituierten Annika (Anna-Lena Hemström) kommt es zu einer offenen Aussprache. Sie ist nun bereit, bisher zurückgehaltene Hintergrundinformationen preiszugeben und belastet mit ihrer Aussage Alfred und Kristina Harderberg, die wichtigsten Mandanten der ermordeten Anwälte Torstensson. Die Familie Harderberg gehört zu den wohlhabendsten und einfluss-reichsten Familien in Schweden, was Wallander auch zu spüren bekommt, als er seine Ermittlungstätigkeit plötzlich durch seine Vorgesetzten behindert sieht. Welches Geheimnis verbergen die Harderbergs und welches Verhältnis eint und trennt zugleich den Vater von der Tochter?

Trotz des übermächtigen Drucks der Öffentlichkeit lässt Wallander nicht locker, und der Hausverwalter der Harderbergs, Kurt Ström (Peter Sunberg), wird zu seinem wichtigsten Zeugen. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, als brisantes Aktenmaterial auftaucht und die Harderbergs ankündigen, ihren Firmensitz ins Ausland verlegen zu wollen .
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10568
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Skandinavische Krimis

Beitrag von Sapmi » 16. Jan 2008 14:37

Samstag, 02.02.
00:20 - 02:00 Uhr
ZDF
Tod auf See
Hassel - Förgörarna, Schweden 2000


2.Mitglieder der russischen Mafia liefern sich ein Gefecht mit der Polizei.

Kriminalkommissar Hassel (Lars-Erik Berenett) wird mit einem mysteriösen Mord konfrontiert: Auf einem Fährschiff von Finnland nach Schweden wird die schreck-lich zugerichtete Leiche einer Russin gefunden. Wie sich herausstellt, war die Tote als Drogenkurier der russischen Mafia unterwegs, transportierte Heroin im eigenen Körper. Ludmilla (Lisa Werlinder), eine andere Russin, die ebenfalls an Bord war, wird von Kommissar Hassel verhört, spricht aber nur Russisch. Die russische Kommissarin Galina Volkova (Regina Lund) befindet sich gerade im Polizeipräsidium, da sie eine Vortragsreise durch Schweden unternimmt und über die Methoden und Verflechtungen von russischer und schwedischer Mafia infor-miert. Sie wird zum Verhör hinzugezogen, kann von Ludmilla jedoch auch nicht mehr in Erfahrung bringen. Kurz nach dem Verhör ist die junge Russin verschwun-den. Hilflos müssen Hassel und Galina mit ansehen, wie sie vor dem Polizeige-bäude im Kugelhagel der Mafia stirbt. Die Ermittlungen führen Hassel bald zu dem Schweden Strand (Thomas Hanzon), der wegen mehrerer Raubüberfälle gesucht wurde und nach Russland geflüchtet war. Jetzt ist er wieder in Stockholm und mit seiner Truppe dabei, die verschiedenen kriminellen Vereinigungen gegeneinander auszuspielen oder zu eliminieren, um eine totale Übernahme der Macht durch die russische Mafia vorzubereiten. Galina ist klar, dass sie ihren Mann gefunden hat, denn sie führt einen ganz privaten Rachefeldzug, in den sie niemanden einweiht . ..
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10568
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Skandinavische Krimis

Beitrag von Sapmi » 9. Feb 2008 16:00

Kommende Nacht: Sonntag, 10.02.
00:45
ZDF
Mord in der Mittsommernacht (Midsommer)

95 Minuten
TV-Horrorthriller, Deutschland, Schweden 2003

Auf einer Party begeht die 17-jährige Sofie Selbstmord. Die anderen Gäste sind geschockt, vor allem Sofies Bruder Christian (Kristian Leth) leidet unter dem Verlust seiner Schwester. Dennoch fährt er wie jedes Jahr mit Freunden zur Mittsommernachtsfeier in ein schwedisches Waldhaus. Dort geschehen unheimliche Dinge: Im Auto findet Christian Sofies Schlüsselanhänger und im Haus eines Nachbarn ihren Hut. Als Christian mit Hilfe einer Geisterbeschwörung Kontakt zu der Toten aufnimmt, wird aus der Urlaubsreise ein Horrortrip. - In seinem Spielfilmdebüt orientiert sich der dänische Regisseur Carsten Myllerup zwar am Vorbild US-amerikanischer Teeniehorrorfilme, doch statt auf Effekte setzt er auf psychologische Raffinesse und beherzigt damit die wichtigste Grundregel des Genres: Am meisten Angst macht das, was man nicht sieht. Damit steht Myllerup in der langen Tradition des dänischen Spannungskinos, das Anfang des 20. Jahrhunderts mit Carl Theodor Dreyer begann und seither immer wieder neue, überraschende Highlights hervorbrachte.

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10568
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Skandinavische Krimis

Beitrag von Sapmi » 4. Mai 2008 14:10

Donnerstag, 08.Mai 2008
01:05
arte
Die weiße Löwin (Den vita lejoninnan)

105 Minuten
Politthriller, Schweden 1996

Regie: Pelle Berglund
Autor: Henning Mankell
Buch: Lars Björkman
Musik: Thomas Lindahl
VPS 01:10

In der Nähe einer Kleinstadt der südschwedischen Provinz Skane findet die Polizei die Leiche einer jungen Frau. Sie ist mit einem Schuss aus unmittelbarer Nähe getötet worden. Noch während der Spurensicherung explodiert das alte Bauernhaus, vor dem die Tote lag. Kriminalkommissar Kurt Wallander nimmt die Ermittlungen auf. Unter den Trümmern des Hauses werden ein Gewehr südafrikanischer Herkunft, ein Kurzwellensender aus Russland und der abgetrennte Finger eines schwarzen Mannes gefunden. Wallander setzt das Puzzle der Ermittlungsergebnisse zusammen. Alles deutet auf eine von Südafrika ausgehende Verschwörung zur Ermordung eines hochrangigen Politikers während einer Preisverleihung in Oslo hin. Im Visier der vor keiner Untat zurückschreckenden Gangster steht der südafrikanische Präsident und Friedensnobelpreisträger Nelson Mandela.

Jesper Christensen - Rolf Lassgård - Marius Weyers - Björn Granath - Ernst Günther - Tshamano Sebe - Charlotte Sieling - Cecilia Zwick - Nash - Siw Erixon - Pontus Gustafsson - Denise Newman - Basil Appollis - Dipuo Huma - Lee - Ann Van Rooi - Sissela Kyle - Richard Sseruwagi
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10568
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Skandinavische Krimis

Beitrag von Sapmi » 4. Mai 2008 14:14

Sonntag, 11.05.
22:30
ZDF
Kommissar Beck: Das Kartell
85 Minuten
TV-Krimi, Schweden, , Deutschland 2001

Regie: Kjell Sundvall
Autor: Maj Sjöwall & Per Wahlöö
Buch: Cilla Börjlind & Rolf Börjlind
Musik: Adam NordÉn

Kommissar Beck und sein Team, das von Neuankömmling Alice Levander (Malin Birgerson) verstärkt wird, ermitteln in einem brutalen Mordfall an dem Restaurantbesitzer Christo. Die so genannte "Gruppe 1", ein mafiotischer Personenkreis, der den Restaurantbesitzern illegales Personal, geschmuggelte Getränke und manipulierte Kassen aufzwingt, beherrscht das Restaurantgewerbe in Stockholm. Wer nicht kooperiert, muss mit massiven Drohungen und Gewaltanwendungen rechnen. Beck lässt die Liste der Restaurantbesitzer, die von der "Gruppe 1" erpresst werden, von der Gewerbeaufsicht überprüfen. Die Abteilung von Eva Örnberg (Anne-Li Norberg) führt regelmäßig unangekündigte Kontrollbesuche bei den Restaurants durch, um Gesetzesübertretungen aufzudecken. Örnberg setzt ihren Mitarbeiter Bo Göransson (Pontus Gustavsson) auf den Fall an. Er und sein Kollege Stenlid (Mats Rudal) statten dem "La Traviata", das Christos Schwester Iro (Basia Frydman) besitzt und von seinem Neffen Alexander geführt wird, einen Besuch ab. Der wütende Alexander (Rafel Edholm) reagiert mit massiven Drohgebärden auf die von den Prüfern entdeckten Unregelmäßigkeiten. In der Nacht darauf wird Göransson ermordet in einem Park aufgefunden. Die kompromittierenden Beweismittel über die Gesetzesverletzungen im "La Traviata" muss der Mörder entwendet haben. Beck vermutet einen Zusammenhang zwischen dem Mord an dem griechischen Restaurantbesitzer und dem an Göransson. Er nimmt Alexander ins Visier. Als Gunvald jedoch feststellt, dass es bei einer früheren Restaurant-Prüfung keine Beanstandungen gegeben hat, haben die Ermittler eine erste heiße Spur.

Mikael Persbrandt - Hanns Zischler - Peter Haber - Rebecka Hemse - Peter Hüttner - Marie Göranzon - Jimmy Endeley - Bo Höglund - Malin Birgerson - Mats Rudal - Roland Hedlund - Pontus Gustafsson
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10568
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Skandinavische Krimis

Beitrag von Sapmi » 4. Mai 2008 14:15

Sonntag, 11.05.
23:25
SWR
Håkan Nesser: Das vierte Opfer (Borkmanns Punkt)
95 Minuten
TV-Krimi, Schweden 2005

Regie: Erik Leijonborg
Autor: Håkan Nesser
Buch: Niklas Rockström, Björn Carlström & Stefan Thunberg
Musik: Stefan Nilsson

Der frisch pensionierte Kommissar Van Veeteren (Sven Wollter) will sich in Zukunft um sein Antiquariat und seinen Sohn Erich (Josef Säterhagen) kümmern, der gerade Hafturlaub hat. Doch Erich hat andere Pläne und taucht heimlich unter. Mit Hilfe seines alten Kollegen Bausen (Lars-Erik Berenett) spürt Van Veeteren ihn auf. Dabei bemerkt er eine überraschende Verbindung zwischen dem Axtmord, in dem Bausen momentan ermittelt, und dem Fall, an dem sein Nachfolger Münster (Thomas Hanzon) sich gerade die Zähne ausbeisst. Die Spuren laufen bei dem zwielichtigen Künstleragenten Maurice Rühme (Douglas Johansson) zusammen, doch dessen Vater (Göran Graffman) ist ein Staranwalt, der die Ermittlungen gegen seinen Sohn mit allen Tricks verzögert. Maurice Rühme ist spurlos verschwunden und Van Veeteren steht vor einem Rätsel. Ausgerechnet von einem früheren Mithäftling seines Sohnes erhält Van Veeteren eine überraschende Information, die den Fall in ein völlig neues Licht taucht.

Sven Wollter - Sven Wollter - Thomas Hanzon - Philip Zandén - Katarina Ljung - Fredrik Hammar - Ulf Friberg - Josef Säterhagen - Eva Rexed - Jonas Uddenmyr - Chatarina Larsson - Thomas Oredsson - Lars - Erik Berenett - Birgit Carlstén - Douglas Johansson - Lena Carlsson - Göran Graffman
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Hatti
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1518
Registriert: 5. Apr 2005 19:58
Wohnort: Österreich

Re: Skandinavische Krimis

Beitrag von Hatti » 6. Mai 2008 18:15

heute ORF2 : " Universum-Finnland im Land der Vielfraße"- Tierdokumentation über die " Felsenkatze" 20:15- 21:05

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10568
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Skandinavische Krimis

Beitrag von Sapmi » 6. Mai 2008 18:25

Ist das ein skandinavischer Krimi? :mrgreen:
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Hatti
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1518
Registriert: 5. Apr 2005 19:58
Wohnort: Österreich

Re: Skandinavische Krimis

Beitrag von Hatti » 6. Mai 2008 21:39

Sapmi hat geschrieben:Ist das ein skandinavischer Krimi? :mrgreen:
aber hallo, sicher doch- da wird alles gefressen..... is ein psychothriller :D ( Hostel is nix dagegen)

habs aber zur vorsicht auch in den Dokuthread kopiert :D

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10568
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Skandinavische Krimis

Beitrag von Sapmi » 19. Mai 2008 16:29

Zur Zeit laufen wieder diverse Folgen von "Kommissar Beck" im ZDF, Sonntags abends:

ZDF, Sonntag, 25.05.,
22:00 - 23:25 Uhr
Kommissar Beck
Absender unbekannt Schweden 2001

*******************************

ZDF, Sonntag, 01.06.
22:00 - 23:25 Uhr
Kommissar Beck
Tod per Inserat Schweden 2001
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Antworten

Zurück zu „Film, Fernsehen und Rundfunk“