Sonstige Dokumentationen/Reportagen aus dem Norden

Finnische Filme in deutschen Kinos oder im Fernsehen sind rar. Hier ist Raum für Hinweise auf gute Spielfilme, Reportagen, Dokumentationen u. dergl. Ach ja, nicht zu vergessen: das Radio!

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10563
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Sonstige Dokumentationen/Reportagen aus dem Norden

Beitrag von Sapmi » 4. Feb 2010 18:27

Freitag, 05.02., 22:45
Phoenix
Ein Schiff und Tausend Fjorde

Norwegen
15 Minuten
Entlang der Küste Nord-Norwegens
Reportage, 2008
Buch: Ulli Rothaus|Bodo Witzke

Es ist eine der spektakulärsten Seereisen der Welt, die Fahrt der Hurtigruten-Schiffe entlang der Küste Nord-Norwegens. Startpunkt der Kreuzfahrt ist die alte Hansestadt Bergen im Süden. Bis nach Kirkenes an der russischen Grenze und wieder zurück, geht die Fahrt. Elf Schiffe sind Tag und Nacht unterwegs, um das Land mit seinen abgelegenen Ortschaften und den Tausenden von Fjorden zu verbinden. Eines der Schiffe, die "Finnmarken", begleiten die Autoren auf ihrer Fahrt.

***************************

Samstag, 06.02., 12:00
arte
Kampf um die Ostsee

Schweden / Dänemark
60 Minuten
Das Wrack der Hedvig Sophia
Geschichte, Deutschland 2009
Buch: Kirsten Hoehne

Unweit der Kieler Bucht stehen sich am 24. April 1715 Dänemark und Schweden in einem blutigen Seegefecht gegenüber. Die beiden Großmächte liegen im Dauerstreit um Territorien und Handelsrouten im Ostseeraum. An jenem Morgen erreicht der Konflikt seinen Höhepunkt. Bereits die erste Salve der überlegenen Dänenflotte trifft das schwedische Flaggschiff "Hedvig Sophia" mit fünf Treffern unterhalb der Wasserlinie. Am Ende des Tages scheint die Lage des schwedischen Schiffsverbands nahezu aussichtslos. Ungünstige Winde und die Übermacht des Gegners machen es unmöglich, die dänische Blockade zu durchbrechen, um in die sichere Heimat zu entfliehen. Auch auf Verstärkung hofft der Kommandant der "Hedvig Sophia" vergeblich. So steht Hans Wachtmeister vor der Kapitulation. Kurz entschlossen greift der Konteradmiral zu einer kühnen Kriegslist, die Forschern und Archäologen noch bis vor kurzem Rätsel aufgab. Im Frühjahr 2008 meldet ein Reviertaucher dem Archäologischen Landesamt Schleswig-Holstein, dass er nur wenige Seemeilen vor der Küste unter Wasser auf einen über 20 Meter langen Hügel gestoßen ist. Umgehend veranlasst der Archäologe und zuständige Dezernatsleiter Martin Segschneider seine Bergungstechniker, das merkwürdige Gebilde in Augenschein zu nehmen. Seit vielen Jahren fahnden die Männer von der "AG Wrackforschung" in den Gewässern der Kieler Bucht nach den Überresten der "Hedvig Sophia". Doch vor Ort finden die Wissenschaftler eine merkwürdige Situation vor... Dieses Programm wurde in HD produziert.
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10563
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Sonstige Dokumentationen/Reportagen aus dem Norden

Beitrag von Sapmi » 8. Feb 2010 22:02

Mittwoch, 10.02. 15:45
3sat
Inseln im Eis
Spitzbergen - Die arktische Wüste

Andreas Umbreit gilt als "Ureinwohner". Seit 19 Jahren lebt der Deutsche auf dem von Norwegen verwalteten Archipel in der Arktis. Als Reiseleiter, Trecking-Spezialist und Buchautor. Mit Umbreit ist das ZDF-Team auf der sicheren Seite, auch wenn er sportliche Höchstleistungen verlangt. Umbreit kennt die besten Wege: An den spitzen und schneebedeckten Höhen vorbei, die dem Archipel ihren Namen gegeben haben, über das Eis des Larsbreen-Gletschers, durch den Schneesturm zur Wanderhütte im Adventtal.
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10563
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Sonstige Dokumentationen/Reportagen aus dem Norden

Beitrag von Sapmi » 14. Feb 2010 21:41

Gleich auf Phoenix (21:45 Uhr): Lappland, ein Wintermärchen
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10563
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Sonstige Dokumentationen/Reportagen aus dem Norden

Beitrag von Sapmi » 3. Mär 2010 15:38

Für Frühaufsteher: :wink:

04.03.2010, 06:00 Uhr
Phoenix
Stockholm - Die schwimmende Stadt
Aus der Luft sieht man es auf den ersten Blick: Stockholm ist eine schwimmende Stadt - erbaut auf vierzehn Inseln mit einem eigenen Inselgarten vor der Tür - den Stockholmer Schären. Das Leben am Wasser prägt die Stadt - der hohe Freizeitwert, die Leichtigkeit. ARD-Korrespondentin Claudia Buckemaier und ihr Team erkunden die sommerliche Königsstadt aus dem Heißluftballon, per Boot und zu Fuß.
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10563
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Sonstige Dokumentationen/Reportagen aus dem Norden

Beitrag von Sapmi » 22. Apr 2010 16:15

Montag, 26.04., 20:05 Uhr
N24
Die Brücke über den Öresund

Diese Dokumentation führt den Zuschauer von Dänemark nach Schweden, wo die längste Brücke ihrer Art der Welt steht: Die Öresundverbindung. Ihre Besonderheit: Sie verbindet die dänische Hauptstadt Kopenhagen mit Malmö in Schweden. Genau genommen ist sie sogar der Mittelpunkt dreier Projekte: Extreme Arbeitsgeräte, gigantische Bauteile und innovatives Design waren nötig, um die 16 Kilometer lange Verbindung zu schaffen, die die Landschaft von Skandinavien radikal verändert hat.
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10563
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Sonstige Dokumentationen/Reportagen aus dem Norden

Beitrag von Sapmi » 27. Apr 2010 09:35

Sonntag, 2.5., 11:30
NDR
Nordseereport Spezial
Norwegen
60 Minuten
In einer Zeit voller Lärm, ständiger Erreichbarkeit über das Handy und wachsendem Termindruck, sehnen sich immer mehr Menschen nach einem ganz anderen Leben. Entlegene Orte werden immer attraktiver, sei es nur für wenige Tage im Urlaub, oder als Lebensentscheidung. So wie bei Regine Juhls, sie ist vor 50 Jahren in die arktische Tundra Nordnorwegens ausgewandert. Wir wollten wissen, wie es sich in der Einsamkeit.lebt. Weiter sind wir auf die Insel Canna gereist, ein kleines Eiland der Inneren Hebriden im Norden Schottlands. Dort nahm die Zahl der Einwohner rapide ab und die Behörden reagierten, indem sie einen weltweiten Aufruf starteten: "Neubürger gesucht". Tatsächlich meldeten sich Hunderte von Menschen, die nichts lieber wollten, als auf eine abgelegene Insel auszuwandern. Eine Handvoll wurde ausgewählt; wir wollten wissen, wie sie jetzt leben. Der Chef des "Old Forge" in Knoydart machte aus der Not eine Tugend und fing an, seinen Pub kurzerhand als "Britain's remotest pub" zu bewerben. Ein genialer Schachzug, denn um die größtmögliche Entlegenheit zu erleben, kommen die Leute mittlerweile sogar mit dem Hubschrauber. Doch man kann auch mitten in Deutschland Ruhe finden. Der renommierte Baumhausarchitekt Andreas Wenning schafft Rückzugsräume der besonderen Art. Er und andere Künstler, Nonnen und Genießer zeigen in dieser Spezialausgabe des "Nordsee-Reports" ihren Weg aus dem Alltagsstress. Faszination Einsamkeit - der "Nordsee-Report Spezial" zeigt Menschen mit einer besonderen Lebensphilosophie.
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10563
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Sonstige Dokumentationen/Reportagen aus dem Norden

Beitrag von Sapmi » 5. Mai 2010 16:59

Donnerstag, 06.05.
15:15 Uhr
NDR
Mit dem Wassertaxi durch die Lofoten

Norwegen
45 Minuten
1998
Buch: Film von Sven Jaax

Schroffe Inseln, verschneite Hänge, fahles Licht: der Winter ist lang und rau auf den Lofot-Inseln vor der Küste Nordnorwegens. In dieser Zeit ist Karl M. Johansen besonders gefragt. Vor einigen Jahren hat er sein Hotel verkauft und sich ein Schnellboot angeschafft. Schiffe sind ein notwendiges Verkehrsmittel in der Inselwelt der Lofoten, vor allem, wenn die wenigen Straßen auch noch unter Schneewehen begraben sind. So ist Karl M. Johansen mit seinem Schnellboot zum "Taxifahrer" geworden.
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10563
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Sonstige Dokumentationen/Reportagen aus dem Norden

Beitrag von Sapmi » 11. Mai 2010 16:31

Montag, 17.05., 19:30 Uhr
arte,

Europas Urwälder
Unberührtes Lappland

Gott, so die landläufige Meinung der Menschen am Polarkreis, habe den Wald im Muddus Nationalpark in Schweden nach der Schöpfung einfach vergessen. In dem Urwald, der zur Hälfte voller Bäume steht und zur Hälfte von Sümpfen und Seen gebildet wird, steht die älteste Kiefer Schwedens. Wenn der Herbst die Bäume und Moose in goldgelbe und tiefrote Farben taucht, spricht man hier im hohen Norden vom 'Indian Summer'.

Im größten Teil des Muddus hat noch kein Mensch je seinen Fußabdruck hinterlassen. So soll es auch bleiben, wenn es nach den Wünschen der Samen geht, der Ureinwohner der Region. Sie leben von der unberührten Natur. Ihre Rentiere haben den Muddus schon immer als Weidegrund genutzt. Seit einem halben Jahrhundert folgt auch der Züchter Lars Eriksson seinen frei umherziehenden Rentieren. Er liebt den Urwald und wettert gegen die bedrohlich näherkommenden Holzfäller.

Auch die Parkrangerin Eva Oskarsson verteidigt die unberührte Natur. Sie hält Wilderer auf Distanz, die hier Elche jagen wollen. Es gibt keine Straßen im Nationalpark Muddus. Nur im südlichen Teil existiert ein Pfad, der von Touristen benutzt werden darf. Weil nur sehr wenige Besucher die Natur stören, leben im Muddus noch Braunbären, seltene Vögel und Wölfe.
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10563
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Sonstige Dokumentationen/Reportagen aus dem Norden

Beitrag von Sapmi » 17. Mai 2010 20:33

Sapmi hat geschrieben:Montag, 17.05., 19:30 Uhr
arte,

Europas Urwälder
Unberührtes Lappland
Wer's verpasst hat, kann sich das Filmchen auch hier ansehen:

http://plus7.arte.tv/de/1697660,CmC=3211750.html
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10563
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Sonstige Dokumentationen/Reportagen aus dem Norden

Beitrag von Sapmi » 24. Mai 2010 12:30

Sapmi hat geschrieben: Wer's verpasst hat, kann sich das Filmchen auch hier ansehen:

...
oder heute die Wiederholung auf arte um 14 Uhr.
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10563
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Sonstige Dokumentationen/Reportagen aus dem Norden

Beitrag von Sapmi » 13. Jun 2010 10:27

Heute, 18 Uhr, ARD:

Stockholm
Sommergeschichten aus Schwedens Metropole

Am 19. Juni ist es soweit: Schweden wird dann die glanzvolle Hochzeit von Kronprinzessin Viktoria feiern. Die ganze Welt wird via Bildschirm nach Stockholm blicken und das Ereignis mitverfolgen. Grund für den Filmautor Stephan Düfel, in Viktorias Heimatstadt auf Entdeckungstour zu gehen.
Theater im Park, Fitness unter Brücken oder Klettertouren über die Dächer der Stadt - im sommerlichen Stockholm gibt es viel zu entdecken. Wir besuchen das große Mittsommerfest im Open-Air-Museum Skansen, bewundern moderne Kunst in der U-Bahn - und fahren natürlich auch Boot, schließlich wurde Stockholm dicht am Wasser gebaut.
Um das Leben in der schwedischen Hauptstadt kennenzulernen, treffen wir die unterschiedlichsten Leute, zum Beispiel die Schauspielerin Inger Nilsson, die man noch als Pippi Langstrumpf in Erinnerung hat, den Musiker Benny Andersson, der mit ABBA zum Weltstar wurde und heute in Stockholm ein Boutique-Hotel betreibt. Die Menschen sind es vor allem, die den Charme der Stadt ausmachen.
Wir wollen außerdem herausfinden: Was macht der Stockholmer eigentlich, wenn er nichts macht? Wo geht er essen, einkaufen oder tanzen? So gehen auch wir im Szeneviertel SoFo shoppen, besuchen eine Jazz-Party im Club Mosebacke und unterhalten uns mit Fernsehkoch Niklas Ekstedt über die Tücken der schwedischen Küche.
Zwischen Nobelrestaurant und Heringsbude, Friedhof und Vergnügungspark lernen wir das Stockholm der Stockholmer kennen und lassen uns verzaubern von dieser skandinavischen Metropole.
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10563
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Sonstige Dokumentationen/Reportagen aus dem Norden

Beitrag von Sapmi » 28. Sep 2010 15:55

Montag, 04.10.2010 | 15:15 Uhr
NDR
Den Elchen auf der Spur

Elche leben in Schweden in zwei Welten: geschützt in der gewaltigen Gebirgslandschaft des Nationalparks Sarek im hohen Norden - gejagt in anderen Regionen, in denen sie sich deshalb sehr scheu verhalten. Auch Bären stellen den Elchen nach, von denen sie angeblich zu viele fressen, wie die Jäger meinen. Dem wollen schwedische Forscher nachgehen. Der Naturfilmer Günter Goldmann durfte sie begleiten - exklusiv, denn der Hubschrauber, mit dem die Forscher den Tieren auf der Spur sind, bietet wenig Platz. Eine spannende Jagd beginnt, da es schwierig ist, Elche und Bären in den weiten Wäldern aufzuspüren. Die Tiere sollen mit Sendern versehen werden. So kann man ihnen folgen und herausfinden, wie sie leben und welchen Einfluss die Bären auf den Elchbestand haben.

Neben der Forschungsarbeit als Expedition in eine unwegsame Wildnis, zeigt der Film eindrucksvolle Aufnahmen aus dem Alltag der Tiere: Elche im tief verschneiten Winterwald, die frisch geborenen Jungen in den Bergen des Sarek und die herbstliche Brunst. Vom Tarnversteck aus gelingt es, die scheuen Bären zu filmen, wie sie aus dem Winterschlaf erwachen und unbekümmert herumtollen und wie sie ihre Beute verspeisen: einen großen Elch. Diese Beute lockt sogar ein Wolfspaar herbei, eine ganz besondere Seltenheit, denn in ganz Schweden gibt es nur noch etwa zwanzig Wölfe.
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10563
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Sonstige Dokumentationen/Reportagen aus dem Norden

Beitrag von Sapmi » 3. Okt 2010 10:26

Dienstag, 05.10. 15:15 Uhr
NDR
Schwedische Wildnis - Im Wald der Bären

Auerhähne, die auf dem Balzplatz eine eindrucksvolle Schau abziehen; Bärinnen, die mit ihren verspielten Jungen durch die ursprüngliche Wildnis der schwedischen Wälder ziehen - Szenen wie diese könnten bald der Vergangenheit angehören, denn den Bären droht Gefahr. Die Jäger meinen, es gäbe inzwischen zu viele Bären, die ihnen die Elche wegfressen. Elche, die die Jäger lieber selbst schießen würden.

Forscher versuchen herauszufinden, wie es um den Bärenbestand wirklich steht. Seit einigen Jahren sind sie den scheuen Tieren auf der Spur. Fulufjell, ein gewaltiges Männchen, bekam seinen ersten Sender als Halsband 1988 verpasst. Inzwischen verraten ungefähr 50 mit Sendern versehene Tiere den Biologen, wo sie leben, was sie fressen und wie es um ihren Nachwuchs steht.

Der Naturfilmer Günter Goldmann hat die Bärendetektive mit der Kamera begleitet und gefilmt, wie sie die Tiere mit Sendern versehen, sie nach dem Winterschlaf aufspüren und ihnen über Wochen und Monate auf den Fersen sind. Die aufwendige Detektivarbeit hat sich gelohnt. Inzwischen liegen Ergebnisse vor, die zeigen, dass die Sterblichkeit der Jungtiere sehr hoch ist und eine verstärkte Bejagung den Bestand der Bären ernsthaft gefährden würde.
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Peter
Admin
Beiträge: 1451
Registriert: 20. Mär 2005 13:20
Wohnort: 53.129026,8.093866

Re: Sonstige Dokumentationen/Reportagen aus dem Norden

Beitrag von Peter » 3. Okt 2010 16:33

An dieser Stelle mal ein recht herzliches Dankeschön für die Hinweise auf Dokus, Reportagen und sonstige Filme aus dem Hohen Norden im Fernsehen! Ich komme nicht immer dazu, die Programmzeitschrift danach zu durchforsten. Ein kurzer Blick aber in diesen Thread, und ich bin auf dem Laufenden. Ein netter "Service", den bestimmt einige User zu schätzen wissen! :daumhoch:

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10563
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Sonstige Dokumentationen/Reportagen aus dem Norden

Beitrag von Sapmi » 12. Okt 2010 14:22

Mittwoch, 13.10.2010, 20:05 Uhr
N24
Kronzuckers Kosmos (Kupfermine Schweden)
Kupfermine Schweden: Zu Besuch in Europas größter Kupfermine in Lappland - 100 km nördlich des Polarkreises
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Antworten

Zurück zu „Film, Fernsehen und Rundfunk“