CD Wiedergabe

"Hier werden Sie geholfen!" - Bei Fragen zum Forum, des Chat oder zur Bedienung. Fragen zu Hard- und Software...Grundsätzlich gilt: Es gibt keine dumme Fragen!

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Benutzeravatar
Omega
Kela Überlebender
Beiträge: 2859
Registriert: 18. Feb 2008 01:21
Wohnort: Irgendwo zwischen Himmel und Hölle

CD Wiedergabe

Beitrag von Omega » 6. Jan 2007 10:54

Vielleicht weiß hier wer Rat. :D


Wie kann es sein, daß original Musik-CD´s nicht auf dem PC wiedergegeben werden können?
Liegt das am Kopierschutz, den die CD hat?




Omega
Zuletzt geändert von Gast am 6. Jan 2007 10:55, insgesamt 1-mal geändert.
Krieg der Maschinen - Endzeit

Benutzeravatar
Zeratul
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1580
Registriert: 16. Dez 2005 23:10
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: CD Wiedergabe

Beitrag von Zeratul » 6. Jan 2007 13:24

mit welchen Programmen hast du es versucht?
bei manchen geht es echt nicht
die meisten lassen sich aber mit dem windoof media player -> cd auswählen oder musicmatch jukebox abspielen
Bild

Benutzeravatar
Jan
Moltebeeren Tester
Beiträge: 378
Registriert: 7. Jun 2005 06:56
Wohnort: Itzehoe

Re: CD Wiedergabe

Beitrag von Jan » 8. Jan 2007 06:53

Ja, kann schon sein, dass man eine Nagelneue CD hat und die dann, wegen des Kopierschutzes, nirgendwo abgespielt werden kann weil die Player so alt oder sonstwas sind.

Aber dazu mal eine Frage, wenn ich nun die CD habe, darf ich mir die Tracks dann "legal", weil ich sie ja nicht abspielen kann, von einer Tauschbörse herunterladen ??? Nicht das ich bei einer dieser Börsen angemeldet wäre 8) , aber ...
Ich bin nicht DICK, lediglich mein Biotyp hat sich geändert!!! (Ronaldo)

black rose
Moltebeeren Tester
Beiträge: 436
Registriert: 16. Apr 2006 12:23
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: CD Wiedergabe

Beitrag von black rose » 8. Jan 2007 08:36

also bei mir läuts immer. egal ob wmp oder jukebox. der wmp speichert das einmal gespielte ja auch gleich ein...
was den kopierschutz betrifft... ich dachte der tritt eben nur beim kopieren der medien in kraft? ?(

Benutzeravatar
Omega
Kela Überlebender
Beiträge: 2859
Registriert: 18. Feb 2008 01:21
Wohnort: Irgendwo zwischen Himmel und Hölle

Re: CD Wiedergabe

Beitrag von Omega » 8. Jan 2007 09:21

Das Problemchen habe ich ja nur auf´m PC.
Im Auto oder auf der Anlage läuft der Silberling einwandfrei.




Omega
Krieg der Maschinen - Endzeit

ulli
Finnair Flieger
Beiträge: 822
Registriert: 2. Nov 2005 22:15
Wohnort: Berliini
Kontaktdaten:

Re: CD Wiedergabe

Beitrag von ulli » 8. Jan 2007 18:45

Kann es sein, dass Deine Abspieleinrichtung im PC neuer ist als die im Auto oder der Anlage?

Vielleiicht erkennt nur der PC die Sperre ...
Wer weiß, wie Gesetze und Würste zu Stande kommen, kann nachts nicht mehr ruhig schlafen. (Otto von Bismarck)

Manuela
Mumin Experte
Beiträge: 154
Registriert: 22. Mai 2005 21:23
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: CD Wiedergabe

Beitrag von Manuela » 8. Jan 2007 18:49

Jan schrieb am 08.01.2007 06:53
Aber dazu mal eine Frage, wenn ich nun die CD habe, darf ich mir die Tracks dann "legal", weil ich sie ja nicht abspielen kann, von einer Tauschbörse herunterladen ??? Nicht das ich bei einer dieser Börsen angemeldet wäre 8) , aber ...
Nein. Das Herunterladen einer offensichtich rechtswidrig hergestellten Vorlage (also beispielsweise eine, die unter Umgehung des Kopierschutzes hergestellt wurde) ist verboten. Ausserdem ist es verboten, Werke offiziell anzubieten an denen man keine Rechte hat. Erlaubt ist es aber nach wie vor eine Privatkopie zu fertigen.

Faktisch bedeutet das, legal angebotene Werke darf man herunterladen. Aber dazu gehören die Werke der Musik- und Filmindustrie, die ihre CDs mit Kopierschutz sperren definitiv nicht. D.h. diese können privat kopiert werden, wenn die Vorlage legal ist. Problematisch an der ganzen Sache ist nur die Frage, wann der Nutzer weiss, dass eine Vorlage offensichtlich rechtswidrig hergestellt wurde. (Hier kommt es im Falle eines Falles darauf an, wer den Richter überzeugen kann.)

Aber ich würde auch sagen (das ist jetzt meine persönliche Meinung zur oben genannten Rechtslage), wenn ich eine Kopie mit Kopierschutz habe, dann muss ich zumindest damit rechnen, dass die Vorlage rechtswidrig hergestellt wurde, weil der Anbieter sicher auch nur eine CD mit Kopierschutz hat und ich sie deshalb auch nicht herunterladen darf.

Es gibt dann noch die Fälle, wo einige CD-Laufwerke den Brennschutz völlig ignorieren. An dieser Stelle mag man im Grundsatz streiten, ob man einen Kopierschutz umgeht. Aber wenn ich mir einen Titel mit der Begründung herunterlade, bei mir sperrt der Kopierschutz alles, weiss zumindest ich als herunterladende Nutzer, dass die CD kopiergeschützt ist und das CD-Laufwerk des Anbieters kenne ich ja nicht. Also würde ich auch in diesen Fällen sagen: nein, man darf es nciht herunterladen.
Da man sowieso denken muss, kann man auch gleich positiv denken.

Benutzeravatar
Omega
Kela Überlebender
Beiträge: 2859
Registriert: 18. Feb 2008 01:21
Wohnort: Irgendwo zwischen Himmel und Hölle

Re: CD Wiedergabe

Beitrag von Omega » 8. Jan 2007 20:19

ulli schrieb am 08.01.2007 18:45
Kann es sein, dass Deine Abspieleinrichtung im PC neuer ist als die im Auto oder der Anlage?

Vielleiicht erkennt nur der PC die Sperre ...

*überleg* :D
Beides ist älter als der PC. Wobei die Kiste im Auto schon so weit war/ist, daß sie nichts an normalen Rohlingen nimmt. :D



Omega
Krieg der Maschinen - Endzeit

Benutzeravatar
Zeratul
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1580
Registriert: 16. Dez 2005 23:10
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: CD Wiedergabe

Beitrag von Zeratul » 8. Jan 2007 21:32

komm doch mal her mit dem teil ^^
dann gucken wir mal ob mein fedora (linux) die mag :P
Bild

Benutzeravatar
poro
Moltebeeren Tester
Beiträge: 473
Registriert: 14. Jul 2005 12:25
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: CD Wiedergabe

Beitrag von poro » 8. Jan 2007 21:56

Omega schrieb am 08.01.2007 09:21
Das Problemchen habe ich ja nur auf´m PC.
Das Problem sind die Abspielsperren auf den CDs. Dadurch entsprechen die meisten CDs auf dem Markt nicht mehr dem Standard "Compact Disc Digital Audio" weil die Plattenfirmen lieber Gewinne einfahren als sich an die Norm zu halten (siehe auch:http://de.wikipedia.org/wiki/Rainbow_Books#Red_Book ).

Vielleicht bringt dieser c't-Artikel Licht ins Dunkel:

http://www.heise.de/ct/03/07/136/

und hier ist ne Datenbank zu finden unter der du evtl. rausfinden kannst welche Abspielsperre deine CD blockiert.

http://www.heise.de/ct/cd-register/default.shtml
Zuletzt geändert von poro am 8. Jan 2007 21:57, insgesamt 1-mal geändert.
FiFo-Häkä 2006--Poro! Googelt schneller als die Polizei erlaubt!

Benutzeravatar
Omega
Kela Überlebender
Beiträge: 2859
Registriert: 18. Feb 2008 01:21
Wohnort: Irgendwo zwischen Himmel und Hölle

Re: CD Wiedergabe

Beitrag von Omega » 9. Jan 2007 13:28

Irgendwie total behämmert!
Die CD, die den Kopierschutz hat ist von 2003. Die andere, die keinen Kopierschutz hat, von der gleichen Band, gleiche Plattenfirma ist von 2006.
Das soll einer noch verstehen.

Finnische Logik? :D :D :D




Omega
Krieg der Maschinen - Endzeit

Benutzeravatar
Zeratul
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1580
Registriert: 16. Dez 2005 23:10
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: CD Wiedergabe

Beitrag von Zeratul » 9. Jan 2007 16:51

na es kam ja die welle der kopierschutze auf
ich glaube einige haben es dann doch wieder gelassen, weil sie gemerkt haben, dass sie damit kunden vergraulen

hm gilt bei ner finnischen cd eigentlich deutsches recht? ^^
oder mussu da bei den finnen gucken? ^^
Bild

Manuela
Mumin Experte
Beiträge: 154
Registriert: 22. Mai 2005 21:23
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: CD Wiedergabe

Beitrag von Manuela » 9. Jan 2007 23:18

Wenn du die CD in Deutschland hörst bzw. in Deutschland runterlädst, gilt deutsches Recht. Zum einen gibt es entsprechende internationale Abkommen, zum anderen gilt für Deutschland und Finnland sowieso das, was die EU sich überlegt hat und darauf basiert zumindest die deutsche Rechtslage (und die finnische mit hoher Wahrscheinlichkeit auch, wenn Finnland kein Vertragsverletzungsverfahren am Hals haben möchte).
Ausserdem kommt es nicht darauf an, wo der Urheber herkommt. Sondern Urheber ist im deutschen Urhebergesetz derjenige, der das Werk geschöpft hat. Und für EU-Bürger gilt das deutsche Urhebergesetz sogar ausdrücklich.

Ich kenn das finnische Urheberrecht nicht. Aber vermutlich gilt dort ähnliches wegen der EU-Richtlinien, so dass deutsche CDs dort ähnlich geschützt sind, wie finnische in Deutschland.
Da man sowieso denken muss, kann man auch gleich positiv denken.

Antworten

Zurück zu „Technische Fragen ("Die verflixte Technik")“