Tastaturbelegung

"Hier werden Sie geholfen!" - Bei Fragen zum Forum, des Chat oder zur Bedienung. Fragen zu Hard- und Software...Grundsätzlich gilt: Es gibt keine dumme Fragen!

Moderatoren: Peter, Sapmi

Revontuli
Landkartengucker
Beiträge: 5
Registriert: 23. Nov 2005 13:41
Wohnort: [VERBORGEN]
Kontaktdaten:

Tastaturbelegung

Beitrag von Revontuli » 23. Nov 2005 13:51

Hallo!

Ich habe mal eine Frage... und zwar haben ich ein deutsches Laptop, mit integrierter deutscher Tastatur.

Nun habe ich mir in Finnland eine finnische Tastatur gekauft und angeschlossen... aber es geht noch nicht so, wie es soll.

Am Anfang funktionierte es überhaupt nicht. Jedes Mal, wenn ich auf å gedrückt habe, kam ein ü.
Also finnische Tasten, deutsches Layout.

Nun habe ich meinen Schlepptop (Windos XP) zumindest dazu bekommen, mir in der Taskleiste eine kleine Schaltfläche anzuzeigen, wo ich zwischen dem Eingabeschema Finnisch und Deutsch wechseln kann.

Aber das ist immer noch nicht das Gelbe vom Ei. Denn nun reagieren jedes Mal beide Tastaturen gleich - stelle ich Finnisch ein, reagiert auch meine deutsche Tastatur auf Finnisch und umgekehrt. Aber was ich eigentlich wollte, ist, dass meine externe finnische Tastatur finnisch reagiert und meine integrierte auf deutsch...

Wie krieg ich das hin?
Bin für jede Hilfe dankbar!

Mfg
Revontuli
Zuletzt geändert von Revontuli am 11. Feb 2006 13:11, insgesamt 1-mal geändert.
[VERBORGEN]

Benutzeravatar
Hans
Salmiakki Resistenter
Beiträge: 4814
Registriert: 28. Mär 2005 19:43
Wohnort: Nord-Holland-Nord / Niederlande

Re: Tastaturbelegung

Beitrag von Hans » 23. Nov 2005 13:55

Nun, der PC weiss von alleine nicht, welche Tastatur du angesteckt hast, der PC merkt lediglich, welche Taste an welcher Stelle du gedrückt hast, und leitet aufgrund des von Dir eingestellten Tastenschemas den entsprechenden Buchstaben ab. Heisst: Hast Du finnische Tastatur dran, stellst Du finnnisches Eingabeschema ein, hast Du Deutsche Tastatur dran, stellst Du dieses Eingabeschema ein usw. usf.
Terugkomen is niet hetzelfde als blijven (Unbekannt)

Manuela
Mumin Experte
Beiträge: 154
Registriert: 22. Mai 2005 21:23
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Tastaturbelegung

Beitrag von Manuela » 23. Nov 2005 14:14

Leg dir doch einen Short-Cut fürs Umschalten. Dann ist das eigentlich überhaupt kein Problem mit dem Wechseln. Ein Tastendruck und die Tastatur macht, was du willst.
Da man sowieso denken muss, kann man auch gleich positiv denken.

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Tastaturbelegung

Beitrag von sunny1011 » 23. Nov 2005 20:29

Meine Erfahrung Y und Z sind vertauscht. Das hab ich mir ganz schnell angeeignet, da ich "blind" ;) schreibe. Jetzt schreib ich auf deutscher Tastatur www. zahoo .de ;)
Zuletzt geändert von sunny1011 am 23. Nov 2005 20:29, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Manuela
Mumin Experte
Beiträge: 154
Registriert: 22. Mai 2005 21:23
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Tastaturbelegung

Beitrag von Manuela » 23. Nov 2005 21:01

Geht mir auch immer so :D . Dumm ist nur das fehlende ß. Aber einige Sachen liegen auch günstiger auf der finnischen Tastatur, find ich.
Da man sowieso denken muss, kann man auch gleich positiv denken.

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Tastaturbelegung

Beitrag von sunny1011 » 24. Nov 2005 06:40

jou, noch ein erst die ¨Taste, dann u und darau kommt ü
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Naali
Kela Überlebender
Beiträge: 3535
Registriert: 21. Mär 2005 15:20
Wohnort: CH-Schwändi/GL

Re: Tastaturbelegung

Beitrag von Naali » 26. Nov 2005 15:00

ß bekommt man mit "alt" und 0223. Am Anfang zwar bestimmt etwas kompliziert, aber das eignet man sich schnell an, wenn man viel und oft am PC schreibt.
BildBild

Manuela
Mumin Experte
Beiträge: 154
Registriert: 22. Mai 2005 21:23
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Tastaturbelegung

Beitrag von Manuela » 28. Nov 2005 09:20

Das ist ja arg umständlich. Für word hab ich mir's auf strg+i gelegt. Funktioniert nur leider im ie und bei outlook nicht. Und geht Doppel-s einfach nicht. (Schweizer müsste man sein.)
Da man sowieso denken muss, kann man auch gleich positiv denken.

Benutzeravatar
Tuisku
Finnair Flieger
Beiträge: 870
Registriert: 31. Mär 2005 00:30
Wohnort: Luzern

Re: Tastaturbelegung

Beitrag von Tuisku » 29. Nov 2005 17:38

Manuela schrieb am 28.11.2005 09:20
Das ist ja arg umständlich. Für word hab ich mir's auf strg+i gelegt. Funktioniert nur leider im ie und bei outlook nicht. Und geht Doppel-s einfach nicht. (Schweizer müsste man sein.)
Wegen dem muss man ja nicht unbedingt Schweizer sein, "ss" kann doch jedes Kind schreiben! :D
Bild

Manuela
Mumin Experte
Beiträge: 154
Registriert: 22. Mai 2005 21:23
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Tastaturbelegung

Beitrag von Manuela » 30. Nov 2005 09:52

So weit ich weiss, ist es bei euch kein Rechtschreibfehler, wenn ihr Doppel-s schreibt und bei uns leider schon. :D
Da man sowieso denken muss, kann man auch gleich positiv denken.

Benutzeravatar
Tuisku
Finnair Flieger
Beiträge: 870
Registriert: 31. Mär 2005 00:30
Wohnort: Luzern

Re: Tastaturbelegung

Beitrag von Tuisku » 1. Dez 2005 19:01

Das ist richtig, wir schreiben immer und nur Doppel-s!

Auf meiner Tastatur gib es dieses Zeichen für Doppel-s gar nicht (hat das Ding auch einen Namen?).
Bild

hullu poro
Alter Schwede!
Beiträge: 1239
Registriert: 10. Apr 2005 09:56
Wohnort: Helsinki
Kontaktdaten:

Re: Tastaturbelegung

Beitrag von hullu poro » 1. Dez 2005 19:23

"Das Ding" nennt sich "scharfes s" oder "sz"("eszett")...
<span style="color:darkred;">Sometimes I cannot take this place. Sometimes it's my life I can't taste.
Sometimes I cannot feel my face. You'll never see me fall from grace.
Something takes a part of me...
</span>
[img]http://tickers.TickerFactory.com/ezt/d/ ... /event.png[/img]

Benutzeravatar
Svea
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1533
Registriert: 23. Mär 2005 10:43
Wohnort: Danmark

Re: Tastaturbelegung

Beitrag von Svea » 1. Dez 2005 19:27

Das ß heisst "SZ" ausgesprochen "Esszett" :) .

Ich habe mir ein spezielles kleines Programm für die skandinavischen Sprachen runtergeladen. Å, Ø, Æ gehen so superpraktisch (einfach Strg+ Ü/Ö/Ä).
Mit dem Programm kann man umgekehrt, wenn man die skandinavische Tastatur hat, auch bequem "ß" schreiben, indem man Strg und ' drückt :) . Sehr praktisch!
Der Link ist:
http://www.barth-ostsee.de/ --> Software --> Tastaturanpassung
Bild

Benutzeravatar
Hans
Salmiakki Resistenter
Beiträge: 4814
Registriert: 28. Mär 2005 19:43
Wohnort: Nord-Holland-Nord / Niederlande

Re: Tastaturbelegung

Beitrag von Hans » 1. Dez 2005 19:59

Rucksack-S!
Terugkomen is niet hetzelfde als blijven (Unbekannt)

Naali
Kela Überlebender
Beiträge: 3535
Registriert: 21. Mär 2005 15:20
Wohnort: CH-Schwändi/GL

Re: Tastaturbelegung

Beitrag von Naali » 2. Dez 2005 22:43

Hmm..eigentlich müsstet ihr das schon auch wissen, tuisku :D Immerhin gabs das "ß" mal in der Schweiz und ich kenne einige Schweizer, die das "ß" zum Beispiel in SMS benutzen. So kann man einfach Platz sparen :D . Meine Freundin (aus Lausanne..huuh..französischsprachige Schweiz :D ) schreibt das "ß" sogar immer. Sie macht sowieso aber immer das, was sie Deutschschweizer nicht machen :D . Ehrensache bei ihr *rofl*
BildBild

Antworten

Zurück zu „Technische Fragen ("Die verflixte Technik")“