Sauna

Feste, Sitten, Gebräuche und Religion Finnlands

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Benutzeravatar
treter
Tango Profi
Beiträge: 538
Registriert: 17. Nov 2007 02:45
Wohnort: Brilon / HSK
Kontaktdaten:

Re: Sauna

Beitrag von treter » 19. Nov 2008 16:34

sunny1011 hat geschrieben:Ja, Du musst dann nackt in den See stürmen.
Hehe nur damit hier keine Misverständnisse aufkommen. Natürlich springe ich nackt in den See (was soll ich mit Klamotten in der Sauna(ist doch warm genug da drinen)).
Aber ich meinte dass dir bei uns ordnungsverliebten deutschen spätestens nach dem 2. Saunagang an einer x - beliebigen sauerländischen Talsperre die Ordnungshüter auf die Schultern klopfen.
"Dünnen Köchen traut man nicht,..."

Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10563
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Sauna

Beitrag von Sapmi » 29. Dez 2008 10:53

Ich war gestern seit ewig langer Zeit mal wieder saunieren (nach gut 2-stündiger "Winter"-Wanderung).
Hab's aber nicht allzu gut vertragen, obwohl "nur" 70 Grad und nicht so hohe Luftfeuchtigkeit (also ungefähr so wie in meinem Auto, wenn es im Hochsommer in der Sonne gestanden hat). Aber lag wahrscheinlich daran, dass ich zu hoch gesessen habe (private Sauna ohne unterschiedliche Höhen).
Naja, aber war trotzdem mal wieder ganz nett. :mrgreen:
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Sauna

Beitrag von sunny1011 » 29. Dez 2008 11:30

Das hört sich Sapmi seeeehr deutsch an. Gab es auch eine Sanduhr und Saunameister? 70 und ohne Wasser ist wie eingeschlafene Füsse. Mit Aufguss heisst es dann: saunieren. Oder höher und eben etwas weniger Aufguss. Wahrscheinlich war auch die Ventilation zum knicken, wie in den meisten deutschen öffentlichen Saunen. Das vertrag ich auch nicht so gut.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10563
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Sauna

Beitrag von Sapmi » 29. Dez 2008 17:03

sunny1011 hat geschrieben:Gab es auch eine Sanduhr und Saunameister? 70 und ohne Wasser ist wie eingeschlafene Füsse.
Wir haben selbst aufgegossen, aber ich hab einfach nicht mehr davon vertragen. Hatte halt Probleme mit der Atmung, nach dem zweiten Gang hab ich draußen noch mindestens 5 Minuten lang geschnauft wie ein Nilpferd. Puls ging auch ewig nicht runter, etc.
(eine Sanduhr gibt's da drin tatsächlich, aber die hab ich nicht beachtet - 15 Minuten am Stück ist für mich sowieso zu lang).
Die Sauna-Besitzer saunieren normalerweise bei ca. 80 Grad und ca. 80 % Luftfeuchtigkeit. Naja, aber sind halt auch trainiert. :mrgreen:

Ich hab's ja selbst auch mal bei 86 oder 87 Grad (und noch mehr Feuchtigkeit) besser vertragen, aber da saß ich halt auf der Weichei-Stufe ganz unten :oops: , während die anderen weiter oben waren, so haben wir's damals jeweils ungefähr gleich lang ausgehalten.
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Sauna

Beitrag von sunny1011 » 29. Dez 2008 18:49

Jetzt im Ernst, Du neigst doch zum niedrigen Blutdruck und dann solche Reation? :shock: Merkwürdige kombination, denn Sauna treibt Blutdruck gerade nach unten. Puls heisst wohl, dass die Pumpe aber mit der Arbeit nicht nachkommt. Hatte ich noch nie und ich war der skeptischste Mensch (nach meinem Bruder), der sich von Finnen überreden liess, denn ich dachte, dass mein Heuschnupfen es nicht zulässt in so einem Raum zu atmen...

Sanduhr ist der grösste Unsinn, gerade, dass es auf keinen Fall 15 Min. am Stück sein MUSS (aber sein kann). Ich bin auch eher der Kurz- und Oftgänger. Ich weiss noch nicht mal, wie kurz der Gang dann ist... Aber sicherlich kein Brutzeln. Unsere Sauna ist so klein, so dass unten Sitzen merkwürdig wäre (ob es da überhaupt Unterschied gibt; wissenschaftlich schon).
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

sam
Landkartengucker
Beiträge: 22
Registriert: 22. Dez 2008 22:21

Re: Sauna

Beitrag von sam » 29. Dez 2008 19:20

Sauna, ich müsste ganz dringend mal wieder. Aber die Zeit *seufz* Doch werde ich mir am Mittwoch ganz fest vornehmen, meinen Hintern ins Auto zu bewegen und Richtung Lieblingssauna zu fahren. Sind ja auch nur *hust* etwa 60 Minuten Fahrt :(

Benutzeravatar
Emppu
Senatsplatzknipser
Beiträge: 61
Registriert: 16. Nov 2008 11:40
Wohnort: Neckarwestheim

Re: Sauna

Beitrag von Emppu » 30. Dez 2008 17:02

Terve,

Meine erste Sauna war auf der Finnmaid, von Travemünde nach Helsinki, mit schönem blick aufs Meer.
Außerdem in ein paar Hotels in Finnland. Ist ein super gefühl wenn man in einer sitzt.
Wünscht ich hät eine bei mir Zuhause... :(
Eure Wirklichkeit ist eine Halluzination, die aus Mangel an Met entsteht!

sam
Landkartengucker
Beiträge: 22
Registriert: 22. Dez 2008 22:21

Re: Sauna

Beitrag von sam » 30. Dez 2008 19:46

Ich auch, aber vermutlich wäre ich einfach zu faul, sie anzuheizen. Ich lass lieber aufgießen und setz mich nur rein :D

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10563
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Sauna

Beitrag von Sapmi » 30. Dez 2008 19:56

sunny1011 hat geschrieben:Jetzt im Ernst, Du neigst doch zum niedrigen Blutdruck und dann solche Reation? :shock: Merkwürdige kombination, denn Sauna treibt Blutdruck gerade nach unten.
Tendenz niedriger Blutdruck: ja, seit einigen Jahren hab ich aber zunehmend auch "normale" Werte. Ich muss wohl noch dazusagen, dass ich mich bei dem besagten 2. Gang hingelegt hatte (um den Kopf etwas weiter unten zu haben), dann aufstehen und raus: klar, geht nicht so gut, wenn man nicht den besten Kreislauf hat. Aber auch in der Sauna selbst muss ich recht stark schnaufen, was wohl kurz nach 'nem Aufguss normal ist, aber bei mir hielt das in diesem Fall auch länger an. Ist eben diese Sorte Atembeschwerden, wie ich sie hier auch im Hochsommer (also Hitze + Schwüle) immer mal wieder habe.

(mein Herz ist aber wohl kerngesund, hab gerade diesen Herbst mal wieder ein EKG machen lassen)
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Sauna

Beitrag von sunny1011 » 30. Dez 2008 23:34

Sapmi hat geschrieben:Aber auch in der Sauna selbst muss ich recht stark schnaufen, was wohl kurz nach 'nem Aufguss normal ist, aber bei mir hielt das in diesem Fall auch länger an.
Ich schnaufe (durch den Mund wohl?) nie in der Sauna, da eben solche feuchte Luft "schnappen" ist auch nicht so der Bringer. Muss mal beobachten. Allerdings kann auch das zu schnelle aufstehen von horizontal der Auslöser sein. An sich ist liegen gut, aber manchmal kann es "Karusell" auslösen. Meine Atmung ist so ziemlich am Ende (früher allerg. Asthma, schnell aus der Puste). Was ich unangenehmer finde, wenn's heiss und vieeeel Aufguss gibt, ist das Brennen im Gesicht.
sam hat geschrieben:Ich auch, aber vermutlich wäre ich einfach zu faul, sie anzuheizen. Ich lass lieber aufgießen und setz mich nur rein :D
Eine Knopfumdrehung und nach einer Weile ist sie fertig (normalerweise schnell bis sehr schnell, unser Elektrofresserofen, die auf dem letzten Loch pfeifft braucht mehr als eine Stunde, muss ersetzt werden, nur wann :roll: ). :roll: Und ich will mir nicht sagen lassen, wann aufgegessen wird.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10563
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Sauna

Beitrag von Sapmi » 31. Dez 2008 11:54

sunny1011 hat geschrieben: Ich schnaufe (durch den Mund wohl?) nie in der Sauna,
Ja, klar, durch den Mund, eben wie bei Anstrengung (durch die Nase passt bei mir nicht so viel, wegen leichter Nasenscheidewandverbiegung links). Kannst Du also in der Sauna "normal" atmen? :mrgreen:
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Sauna

Beitrag von sunny1011 » 31. Dez 2008 12:16

Ich muss echt sagen, ich muss erst "nachhören" bei mir. Habe eben den Eindruck, dass diese veränderte Umgebung eher so richtig "flutscht", das man da nicht unbedingt nach viel Luft jappst, sondern die Feuchtigkeit öffnet die Atemwege, noch besser mit einem schönen minzigen (echten) Aufgussöl (damit meine ich nicht die Plastikflaschen mit den synthetischen Mischungen, sondern ätherische Öle). Ich sehe die Temperatur allerdings nicht wie eine "schwitzige Hitze", sondern eben wohltuend, weil sich die Poren öffnen und erst nach langer Wärme kommt's überhaupt (bei viel Aufguss ist es kein Schwitzen sondern zuerst das "Kondenswasser" aus der feuchten Luft. Es ist kein "Schwitzen" in der gewöhnlichen Bedeutung (stinkt ja nicht :lol: ), sondern eher eine Purifizierung. :mrgreen: Oder vielleicht bin ich nur zu Finnisch, um darin ein Problem zu sehen. Atemprobleme hab ich eher auf hohen Bergen (meine jetzt nicht Finnland 8) :lol: ), wo die Luft dünn ist, so Teide 3718 m & co.

Sind wir ja hier wissenschaftlich! Finnen würden über uns lästern, dass wir es so verkrampf diskutieren :lol:
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10563
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Sauna

Beitrag von Sapmi » 31. Dez 2008 12:25

sunny1011 hat geschrieben:das man da nicht unbedingt nach viel Luft jappst, sondern die Feuchtigkeit öffnet die Atemwege,
Naja, das sieht bei mir anders aus (siehe eben auch schwüle Hitze im Sommer).
Das Schwitzen (bei mir diesmal z. B. schon nach den ersten 2 Aufgüssen) an sich finde ich in der Sauna auch angenehm, da es ja gewollt ist. Die Hitze finde ich auch angenehm, wenn ich vorher völlig durchgefroren war (im Sommer käme ich nicht auf die Idee).
sunny1011 hat geschrieben: Finnen würden über uns lästern, dass wir es so verkrampf diskutieren :lol:
Wieso verkrampft? Ist es nicht so, dass Finnen auch immer wieder gerne über Sauna philosophieren? :mrgreen:

So, jetzt muss ich aber weg. Guten Rutsch, mit oder ohne Sauna! :D
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

sam
Landkartengucker
Beiträge: 22
Registriert: 22. Dez 2008 22:21

Re: Sauna

Beitrag von sam » 2. Jan 2009 00:53

War das heute entspannend, hach ja! Allerdings war der erste Aufguss doch ein wenig heftig, ich dachte, der kocht mich :mrgreen: Aber die anderen waren okay.

Manchmal brauch ich an die drei Aufgüsse, bis ich überhaupt mal durchwärme, ist das noch normal? Ich Frierkatze ich :oops:

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Sauna

Beitrag von sunny1011 » 2. Jan 2009 09:58

Ich würd sagen, bei mir könnte es so an die 20 sein, aber eben kleiner oder grösserer Schluck. Solche Dinge zählt man nicht nach :wink: Es sollen soviel davon sein, wieviel es einem lustig ist.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Antworten

Zurück zu „Kultur“