Finnische Feiertage und Bräuche

Feste, Sitten, Gebräuche und Religion Finnlands

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Benutzeravatar
Peter
Admin
Beiträge: 1451
Registriert: 20. Mär 2005 13:20
Wohnort: 53.129026,8.093866

Finnische Feiertage und Bräuche

Beitrag von Peter » 15. Mai 2010 22:34

Am Muttertag wurde beim Frühstück die Frage aufgeworfen, ob in Finnland auch Muttertag gefeiert wird. Darauf wußte ich zunächst keine Antwort. Wikipedia mußte helfen. Grundsätzlich also ja. In der gesamten westlichen Welt. Aber wie tatsächlich? Gibts da auch einen dicken Blumenstrauß für Muttern und wird sie an diesem Tag von allen mütterlichen Hobbys wie :waschmaschine: :waescheleine: :buegeln: entbunden? Und wie sieht es aus mit Himmelfahrt = Vatertag? Ziehen da auch die Väter (hier sind es meist die Junggesellen) los und verbringen den Tag irgendwo an einer Theke? Und dann der Valentinstag... bringt da der finnische Casanova seiner Liebsten auch einen schönen Blumengruß mit? Und wie siehts in Finnland aus mit Karneval? Gibts da auch Karnevalvereine, die da am Rosenmontag mit Trara durch die Strassen ziehen oder Jecken in der Bütt über Politik und Bratkartoffeln herziehen? Ach ja und dann unsere Bräuche. Mir fällt da gerade die Sache mit dem Laternelaufen der Kinder im Herbst ein. Machen das die Finnen auch? Und gibt es in Finnland Feiertage oder Bräuche, die uns völlig fremd sind?

Benutzeravatar
Peter
Admin
Beiträge: 1451
Registriert: 20. Mär 2005 13:20
Wohnort: 53.129026,8.093866

Re: Finnische Feiertage und Bräuche

Beitrag von Peter » 15. Mai 2010 22:40

Ah, ich sehe gerade, über den finnischen Vatertag hat Naali schon mal was geschrieben:

Klick

Benutzeravatar
saksade
Tango Profi
Beiträge: 606
Registriert: 2. Apr 2005 13:06
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Finnische Feiertage und Bräuche

Beitrag von saksade » 15. Mai 2010 23:01

Peter hat geschrieben:Am Muttertag wurde beim Frühstück die Frage aufgeworfen, ob in Finnland auch Muttertag gefeiert wird. Darauf wußte ich zunächst keine Antwort. Wikipedia mußte helfen. Grundsätzlich also ja. In der gesamten westlichen Welt. Aber wie tatsächlich? Gibts da auch einen dicken Blumenstrauß für Muttern und wird sie an diesem Tag von allen mütterlichen Hobbys wie :waschmaschine: :waescheleine: :buegeln: entbunden? Und wie sieht es aus mit Himmelfahrt = Vatertag? Ziehen da auch die Väter (hier sind es meist die Junggesellen) los und verbringen den Tag irgendwo an einer Theke? Und dann der Valentinstag... bringt da der finnische Casanova seiner Liebsten auch einen schönen Blumengruß mit? Und wie siehts in Finnland aus mit Karneval? Gibts da auch Karnevalvereine, die da am Rosenmontag mit Trara durch die Strassen ziehen oder Jecken in der Bütt über Politik und Bratkartoffeln herziehen? Ach ja und dann unsere Bräuche. Mir fällt da gerade die Sache mit dem Laternelaufen der Kinder im Herbst ein. Machen das die Finnen auch? Und gibt es in Finnland Feiertage oder Bräuche, die uns völlig fremd sind?
Muttertag wird ähnlich wie hier gefeiert. Mutter bekommt Frühstück ans Bett und Blumen als Geschenk.
Am Valentinstag schicken Finnen Karten an alle Freunde und Freundinnen.
Karneval war zumindest früher unbekannt. Aber zu der gleichen Zeit gibt es Laskiainen http://finnland.de/public/default.aspx? ... ture=de-DE
Laternelaufen am St. Martinstag kenne ich aus Finnland nicht.
In Finnland feiert man Namenstage.

Benutzeravatar
Rokka
Alter Schwede!
Beiträge: 1356
Registriert: 17. Aug 2008 20:27
Wohnort: 65760 Eschborn

Re: Finnische Feiertage und Bräuche

Beitrag von Rokka » 18. Mai 2010 10:13

Peter hat geschrieben:Und gibt es in Finnland Feiertage oder Bräuche, die uns völlig fremd sind?
Da wäre natürlich noch Vapuu zu erwähnen, der für die Finnen ein viel bedeutender Tag ist als der 1. Mai in D (vor allem für die Studenten) und noch Juhannus (wo es in D nur lokal Johannisfeuer gibt). Aber über beide Tage kann man ja viel im Forum lesen.

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Finnische Feiertage und Bräuche

Beitrag von sunny1011 » 18. Mai 2010 11:25

Vatertag ist am 2. oder 3. Sonntag im November und nicht wirklich sehr präsent, ausser, dass die Läden geschlossen sind.Genauso wie am Muttertagssonntag. Bollerwagen und auffälliges Trinkverhalten ziert diesen Tag nicht (ist ja schliesslich November).

Für den Mai sind die Feiertage gelaufen, helatorstai (Chr. Himmelfahrt) ist frei aber keiner weiss, wieso eigentlich. Die zwei anderen gibt es nicht.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Norweger
Landkartengucker
Beiträge: 4
Registriert: 13. Nov 2013 16:33

Re: Finnische Feiertage und Bräuche

Beitrag von Norweger » 13. Nov 2013 16:41

Muttertag ist bei uns kein wirklicher Feiertag! Da wird auf kommerzieller Ebende aber die Werbetrommel kräft geschlagen!

Antworten

Zurück zu „Kultur“