Die Finnen und ihre Ernährung

Feste, Sitten, Gebräuche und Religion Finnlands

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Nicolas
Landkartengucker
Beiträge: 1
Registriert: 9. Jul 2013 02:55

Die Finnen und ihre Ernährung

Beitrag von Nicolas » 9. Jul 2013 03:30

Erst einmal Hallo Ihr Finnen oder Finnlandexperten :)

Da ich für einen Marketingkurs an der Uni ein Arbeit im Zusammenhang mit Finland mache, hätte ich euch gerne ein paar Fragen gestellt.

Wäre euch super dankbar wenn ihr mir euer Erlebtes erzählen könntet.

- Wie oft und wann essen Finnen normalerweise pro Tag? Auf was wird geachtet (z.B. abends leichte Kost, morgens immer ein Glas Milch etc)

- Wo essen Finnen in der Regel (z.B. Abends oft mit Freunden in der Kneipe, immer mit Familie etc)

- Welche Supermärkte sind beliebt?

- Sonstige Eigenheiten?

- Welche Asiatischen-Fertig-Nudelgerichte kennt ihr? Wer kauft so etwas in der Regel?

Generell wäre es toll, wenn Ihr mir ein wenig Einblick in die Esskultur der Finnen geben könntet. Generell ist eigentlich jegliche Antwort im Zusammenhang mit Finnland und Essen von Interesse :)

Vielen Dank schon im voraus für eure spannenden Antworten
Nicolas

MedinahGehe
Landkartengucker
Beiträge: 2
Registriert: 6. Nov 2013 00:35

Re: Die Finnen und ihre Ernährung

Beitrag von MedinahGehe » 6. Nov 2013 00:42

Also ich finds gut dass sie so drauf achten :) hab dazu auch ein tolles video über finnland gefunden http://m.youtube.com/watch?v=oTictwKXkBM

anwe
Senatsplatzknipser
Beiträge: 55
Registriert: 13. Feb 2013 14:32
Wohnort: stuttgart

Re: Die Finnen und ihre Ernährung

Beitrag von anwe » 7. Nov 2013 17:13

Antwort von einem Finnlandliebhaber ...

ich finde es faszinierend, das man viel Milch trinkt und diese auch in manchen Restaurants kostenlos ist
finnische ABC Tankstellen haben auch meist Essen
es wird noch viel regionales gegessen
Kartoffeln sind unheimlich billig
Roggenbrot schmeckt lecker
Lakritz ist quasi Grundnahrungsmittel
und die vielen Beeren eine Delikatesse
das Frühstück ist mitunter deftig
Kaffee vertragen auch deutsche Nichtkaffeetrinker, denn der ist dünn und schwach

Benutzeravatar
Elchontherun
Linie 3T-Fahrer
Beiträge: 134
Registriert: 24. Apr 2009 12:57
Wohnort: Wiesbaden und Schlicktown

Re: Die Finnen und ihre Ernährung

Beitrag von Elchontherun » 8. Nov 2013 09:03

Kartoffeln sind unheimlich billig

Das stimmt so nicht; im Sommer auf den Märkten kosteten in diesem Jahr die Kartoffeln € 3,-- pro Liter!!

Kaffee vertragen auch deutsche Nichtkaffeetrinker, denn der ist dünn und schwach

Kann ich nicht bestätigen; ich habe während 20 Jahren in Finnland noch nie "dünnen" Kaffee getrunken. Finnen trinken weltweit mit Abstand den meisten Kaffee und der ist in der Regel sehr gut.

Viele Finnen haben Laktoseintoleranz (weil sie zu viel Milch trinken/getrunken haben). In allen Supermärkten gibt es deshalb fast alle Milchprodukte laktosefrei.

Koala
Landkartengucker
Beiträge: 7
Registriert: 10. Nov 2013 13:21

Re: Die Finnen und ihre Ernährung

Beitrag von Koala » 11. Nov 2013 10:52

3 Euro pro Liter? Wird es als Flüssignahrung dort aufgenommen? Oder meinst du Kilogramm? :D

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2176
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Die Finnen und ihre Ernährung

Beitrag von Tenhola » 11. Nov 2013 11:39

Koala hat geschrieben:Wird es als Flüssignahrung dort aufgenommen? Oder meinst du Kilogramm? :D
In Finnland werden vor allem auf dem Markt viele Produkte wie zB. Erbsen, Kartoffeln, Pilze, Beeren etc. nicht nach Gewicht verkauft, sondern als Maß dient ein Gefäß von einem Liter.

Vielleicht noch etwas zu den Kartoffeln und deren Preise. Auf dem Markt werden im Sommer vor allem die kleinen Frühkartoffeln verkauft und die sind teurer als die Lagerkartoffeln. Je früher im Jahr, desto höher der Preis. Als wir in Finnland noch die Mark hatten, kostete der Liter im Frühsommer 40 Mark, also rund 6.60 €.

Koala
Landkartengucker
Beiträge: 7
Registriert: 10. Nov 2013 13:21

Re: Die Finnen und ihre Ernährung

Beitrag von Koala » 22. Nov 2013 13:24

Was vielleicht noch interessant wäre für die Studie wären quantitative Facts zur Ernährung. Wie hoch ist der prozentuale Anteil am Konsum von Sorten wie Nudeln, Kartoffeln, Reis. Wieviel Fleisch isst der Finne durchschnittlich im Jahr? Wieviel Kaffee wird am Morgen konsumiert. Im Hinblick auf das beliebteste Heißgetränk werden hier in Deutschland im Schnitt 150 Liter getrunken. Das entspricht dem täglichen Konsum einer Tasse. Und dann kann man hier anhand einer Lebensmittelsorte wie Kaffee schon weiter überlegen. Wieviel geben die Finnen für Kaffeegetränke, Kaffeevollautomaten oder Kaffeemaschinen aus. Sind hochwertige Kaffeevollautomaten von deutschen Herstellern wie Siemens beliebter oder sind die inländischen Produkte eher gefragt. Das sind Facts, die mich an einer Studie reizen würden.

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2176
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Die Finnen und ihre Ernährung

Beitrag von Tenhola » 22. Nov 2013 13:58

Vielleicht solltest Du die gleichen Fragen nicht in verschiedenen Themen stellen. Die Frage über Kaffeevollautomaten habe ich Dir schon beantwortet.
http://www.finnland-forum.de/viewtopic. ... fee#p78259
Ich glaube die Frage über den prozentualen Anteil am Konsum für diverse Produkte ist nicht so einfach zu beantworten, aber Du findest die Zahlen sicher im Internet. Für Kaffee zB. hier.
Zahlen über den Verbrauch findest Du auch hier.

Antworten

Zurück zu „Kultur“