Ausbildung in Finnland

Seit PISA blickt alles nach Finnland. Hat das Land ausser guten Schülern, Handys und Nokia sonst noch etwas zu bieten?

Moderatoren: Peter, Sapmi

BJ20
Landkartengucker
Beiträge: 18
Registriert: 21. Sep 2006 12:10
Wohnort: Frankfurt/M.
Kontaktdaten:

Re: Ausbildung in Finnland

Beitrag von BJ20 » 11. Jul 2007 15:03

Danke für die Antworten. Dir Naali alles Liebe zum Geburtstag! :)
[VERBORGEN]

Benutzeravatar
Peter
Admin
Beiträge: 1427
Registriert: 20. Mär 2005 13:20
Wohnort: 53.129026,8.093866

Re: Ausbildung in Finnland

Beitrag von Peter » 18. Jul 2007 13:00

Hallo Lintu,

hier noch ein Link von der Seite des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Es geht da speziell um die Bildungslandschaft Finnland.

http://www.internationale-kooperation.d ... %3D161%235

BJ20
Landkartengucker
Beiträge: 18
Registriert: 21. Sep 2006 12:10
Wohnort: Frankfurt/M.
Kontaktdaten:

Re: Ausbildung in Finnland

Beitrag von BJ20 » 14. Aug 2010 11:23

Über 3 Jahre ist es jetzt her, dass ich euch mit Fragen nach Studium/Ausbildung/Auswanderung hier bombardiert habe. Inzwischen bin ich ausgewandert. Allerdings nicht nach Finnland, sondern nach Estland. Da ich in Tallinn lebe, habe ich es aber nicht weit.. ;-)

Benutzeravatar
Peter
Admin
Beiträge: 1427
Registriert: 20. Mär 2005 13:20
Wohnort: 53.129026,8.093866

Re: Ausbildung in Finnland

Beitrag von Peter » 14. Aug 2010 13:24

Herzliches "Wiederwillkommen" BJ20!

Von Estland als Auswanderungsland hört man (zumindest ich) wenig. Nun ja, Estland ist immerhin seit 2004 EU-Mitglied und für viele westliche Unternehmen und Handelspartner interessant geworden. Da werden qualifizierte Arbeitskräfte benötigt. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich von Estland nur wenig weiß. ich kann mich auch nicht erinnern, dass ich jemals ein Produkt mit der Aufschrift "Made in Estonia" in den Händen hielt. Immerhin ist das Land beim Eurovision Song Contest in den letzten Jahren dabei gewesen und bringt sich so in Erninnerung.
Was hat dich denn nach Estland getrieben? Arbeit? Frau? Goldrausch?

BJ20
Landkartengucker
Beiträge: 18
Registriert: 21. Sep 2006 12:10
Wohnort: Frankfurt/M.
Kontaktdaten:

Re: Ausbildung in Finnland

Beitrag von BJ20 » 16. Aug 2010 18:40

Ich habe einmal eher zufällig bei einem der vielen Aufenthalte in Finnland den Ausflug mit der Fähre von Helsinki nach Tallinn gewagt. Wenn man sich nicht nur in Menschen, sondern auch in Länder verlieben kann, dann war es Liebe auf den ersten Blick. Ich habe schon seit langem immer mal wieder mit dem Auswanderungsgedanken gespielt, nach Finnland oder nach Estland. Doch die Gedankenspiele scheiterten meist im Frühstadium an der Tatsache, dass ich weder estnisch noch finnisch spreche und mein gelernter Beruf zu spezifisch ist, um außerhalb der BRD damit etwas anzufangen. Jetzt hat es doch geklappt und ich habe einen Job gefunden, wo ich nur deutsch und ein bisschen englisch brauche. Zwar für ein Drittel dessen, was ich in Deutschland verdient habe, aber die Lebenshaltungskosten sind hier auch andere und das Arbeitsklima unvergleichbar mit zuhause. Mich fasziniert die Natur, das Klima und vor allem die Mentalität der Menschen. Vieles ist mit Finnland vergleichbar, aber natürlich gibt es auch deutliche russische Einflüsse. Ich kann nur jedem empfehlen, einmal nach Estland zu kommen. Aber Vorsicht: Suchtgefahr!

finland_here_i_come
Landkartengucker
Beiträge: 6
Registriert: 5. Nov 2012 18:39

Ausbildung in Finnland

Beitrag von finland_here_i_come » 5. Feb 2013 01:33

Hallo an alle Freunde/innen :D

ich bin schon seit ca 2 Wochen, im Internet, auf der Suche nach Ausbildungsinformationen.
BITTE BITTE ES EILT..Weiß jemand ob es möglichkeiten gibt in finnland eine Ausbildung zumachen?


WENN JA, wo müsst ich ANMELDEN ?

ICH BITTE UM EURE HILFE !!!! :haende_himmel:
Über jede HILFE wäre ich Dankbar

Danke..Heute haben wir den 05.02.2013 !!

Antworten

Zurück zu „Bildung und Forschung“