Seite 1 von 1

Finnisch lernen

Verfasst: 26. Apr 2013 11:06
von Ralf Baumann
Hi Zusammen,

es gibt ne neue Sprachschule in Köln für Finnisch. Die machen auch Intensivkurse für Auswanderer und Spezialangebote mit berufsspezifischen Inhalten. Dozentin ist Muttersprachlerin, Preise sind super human. Liegt mitten in Köln. Der Link ist http://www.nordika-koeln.de/. Im Moment haben die auch Eröffnungsangebote.

Schau mal rein!

Viel Spaß und schönen Tag,

der Ralf :elch:

Re: Finnisch lernen

Verfasst: 1. Mai 2013 08:07
von leonie
Scheint wirklich ganz interessant zu sein
lg leonie

Re: Finnisch lernen

Verfasst: 7. Mai 2013 07:29
von Beka
Das sieht doch echt mal gut aus! Und 20 Unterrichtsstunden für 220 Euro ist mehr als fair :) Danke für den Hinweis!

Re: Finnisch lernen

Verfasst: 10. Feb 2015 11:07
von Marty
Danke auch von meiner Seite, wird bestimmt hilfreich sein! :)

Re: Finnisch lernen

Verfasst: 11. Feb 2015 00:55
von Peter
Die Finnischkurse der Volkshochschulen sind aber auch nicht zu verachten. Die Volkshochschulen Oldenburg und Ammerland (Lehrort Bad zwischenahn) bieten z.B. seit vielen jahren Finnischkurse für Anfänger und Fortgeschrittene zu recht moderaten Preisen an. Auch wenn eure nächst gelegene VHS diese Möglichkeit nicht bietet solltet ihr unbedingt euren Wunsch dort vortragen (am besten schriftlich). Wird ein Derartiger Wunsch häufiger geäußert ist nicht ausgeschlossen, dass ein solcher Kurs dann angeboten wird vorausgesetzt natürlich es findet sich eine geeignete Lehrkraft.

Re: Finnisch lernen

Verfasst: 9. Mär 2015 17:25
von die-gabi
Ich persönlich halte nicht so viel von VHS, die Kurse haben meist ein langsames Tempo und häufig veraltetes Material. Spreche da aus Erfahrung...

Die oben genannte Sprachschule bietet jetzt auch richtig viel Online-Unterricht :ok: :haende_himmel: guckt mal, vielleicht ist für jemanden was dabei. http://www.nordika-onlinekurs.de/

Terkkuja :hurra:

Re: Finnisch lernen

Verfasst: 13. Mär 2015 07:51
von matkustaja
hei kaikki,

die VHS Göttingen bietet auch oft Finnischkurse an. Dort wird nicht mit altem Material gearbeitet, sondern mit einem Zusammenschnitt aus diversen Übungsbüchern und dazu viel Aktuelles aus Zeitungen und Internet, mit Musik, Filme etc. Bei Interesse auch einfach mal hinschreiben, es gibt ja leider nicht so viele Interessenten... :daumhoch: