Air Baltic im innenfinnischen Netz

Erfahrungsberichte wie: Wer fliegt von wo am preisgünstigsten?

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Air Baltic im innenfinnischen Netz

Beitrag von sunny1011 » 26. Jul 2009 14:44

fängt an am Monopolismus zu rütteln.

Neue Strecken nach Vaasa, Rovaniemi und im Winter nach Kittilä sind geplant. In Betrieb wurde Turku - Riga genommen. (An der Route Karte ist noch Kuopio, Oulu, Tampere und Helsinki eingezeichnet).

http://www.hs.fi/talous/artikkeli/AirBa ... 5247961531

PS. Hoffentlich ist es eine gescheite Linie und die Weiterverbindungen nach Europa machbar, Erfahrungen liegen mir keine vor.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Saana
Tango Profi
Beiträge: 606
Registriert: 12. Jan 2009 14:01
Wohnort: Bayern (Oulu)

Re: Air Baltic im innenfinnischen Netz

Beitrag von Saana » 26. Jul 2009 15:31

sunny1011 hat geschrieben:Hoffentlich ist es eine gescheite Linie und die Weiterverbindungen nach Europa machbar, Erfahrungen liegen mir keine vor.
Was heisst schon gescheite Linie. :wink: Bin vor etwa ein, zwei Jahren ab und zu mal mit denen geflogen auf der Strecke Oulu - Riga (- München). Die Flugzeuge sahen ok aus, das Personal war auch ok (weder extrem freundlich noch unfreundlich). Die Wartezeiten in Riga gingen (ca. 3 Stunden, glaub ich). Der Flughafen wirkt an einigen Stellen aber doch noch etwas "sowjetisch", auch wenn sie schon viel umgebaut haben. War relativ klein, daher lieber was zum Lesen oder Arbeiten mitnehmen. Zumindest auf der o.g. Strecke waren die Flüge nie wirklich billig (haben sich wohl dem hiesigen Preisniveau angepasst statt umgekehrt), auch wenn sie so werben, diese super Angebote konnte ich dann auf der Seite nie buchen (find ich etwas suspekt). Ausserdem muss man nun pro Gepäckstück eine extra Gebühr zahlen, soweit ich weiss. Was mich abgeschreckt hat war die Fokker zwischen Riga und Oulu. Über 2 Stunden ohrenbetäubender Lärm und dann das Gewackel, das muss nicht sein, aber manchen machts nichts aus oder sie mögen Propellermaschinen. Auf den "Hauptstrecken" hatten sie grössere Flugzeuge. Also insgesamt war ich schon zufrieden (keine Probleme, Gepäck ging durch, relativ gute Verbindung, Flughafen Riga ok), aber da sie auf meiner Strecke nicht wirklich billiger sind nehm ich lieber Finnair.

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Air Baltic im innenfinnischen Netz

Beitrag von sunny1011 » 26. Jul 2009 16:16

Ich hab da keine Vorurteile, sondern eher Enttäuschung mit der ungarischen Wizzair, was neu-EU Länder betrifft. Die kommen einfach nicht. Warte immer noch auf die Entschädigung (der Flugpreis und Taxikosten wurde nach einer langen Wartezeit überwiesen).

Finnair fliegt/flog auch Kurzstrecken mit Propellermaschinen (nur etwas teurer :mrgreen: ).
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Saana
Tango Profi
Beiträge: 606
Registriert: 12. Jan 2009 14:01
Wohnort: Bayern (Oulu)

Re: Air Baltic im innenfinnischen Netz

Beitrag von Saana » 26. Jul 2009 16:31

sunny1011 hat geschrieben:Finnair fliegt/flog auch Kurzstrecken mit Propellermaschinen (nur etwas teurer :mrgreen: ).
Zum Glück heutzutage nicht zwischen Helsinki und Oulu (ca. 1 Flugstunde)! :mrgreen: Ist mir mit SAS-Kooperationspartnern auch schon passiert. Aber AirBaltic war (zumindest bei mir) ja wie gesagt nicht wirklich billiger als Finnair... Und mehr als 2 Stunden ist finde ich keine Kurzstrecke mehr (auch wenn innereuropäische Strecken wohl als Regionalstrecken gelten).

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Air Baltic im innenfinnischen Netz

Beitrag von sunny1011 » 26. Jul 2009 18:01

Ja, hab nur kurz reingeschaut, das Umsteigen macht es nicht gerade lohnender :( Zeit ist auch Geld. Und Steuern waren gut an die 100 Euro in zwei Richtungen. Aber Konkurrenz ist immer gut gegen bestehende Mono- und Oligopole.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
kukkuluuruu
Mumin Experte
Beiträge: 216
Registriert: 11. Sep 2005 12:33
Wohnort: Klimpuh-VIE-HEL
Kontaktdaten:

Re: Air Baltic im innenfinnischen Netz

Beitrag von kukkuluuruu » 26. Jul 2009 20:01

Saana hat geschrieben:
sunny1011 hat geschrieben:Hoffentlich ist es eine gescheite Linie und die Weiterverbindungen nach Europa machbar, Erfahrungen liegen mir keine vor.
Was heisst schon gescheite Linie. :wink: Bin vor etwa ein, zwei Jahren ab und zu mal mit denen geflogen auf der Strecke Oulu - Riga (- München). Die Flugzeuge sahen ok aus, das Personal war auch ok (weder extrem freundlich noch unfreundlich). Die Wartezeiten in Riga gingen (ca. 3 Stunden, glaub ich). Der Flughafen wirkt an einigen Stellen aber doch noch etwas "sowj
Bin jetzt das zweite Mal schon von VIE über RIX nach HEL geflogen; bin eigentlich recht zufrieden damit. War auch günstig; bes. wenn man eher kurzfristig bucht, ist es günstiger als mit Airberlin von VIE über DUS od.TXL nach HEL.

Ab VIE fliegt man scheinbar immer mit einer größeren Maschine (Boeing?); danach
gehts immer weiter mit einer Propellermaschine:

Das 1. Mal wars eine ATR; das 2. Mal eine Fokker; erstere hat mehr vibriert, hat aber das Einschlafen sehr gefördert. Fokker war sehr ruhig.

Ich hab nichts extra fürs Gepäck zahlen müssen; Essen und Trinken kann man auch bestellen, ist halt kostenpflichtig. Bordpersonal war freundlich und Auskunftsbereit.
Beim 2. Flug hatte ich keine Pause am Flughafen in Riga, müsste gleich zum Anschlußflug hetzen.

So "sowjetisch" hab ich den Flughafen nicht in Erinnerung, nur würde ich die offenen Schokoladekugeln dort nicht mehr kaufen, haben schon leicht ranzig geschmeckt.
Aber ich mag generell kleine Flughäfen. Und der Blick über Riga und die km langen Sandstrände ist unübertrefflich.

Benutzeravatar
Saana
Tango Profi
Beiträge: 606
Registriert: 12. Jan 2009 14:01
Wohnort: Bayern (Oulu)

Re: Air Baltic im innenfinnischen Netz

Beitrag von Saana » 26. Jul 2009 20:46

kukkuluuruu hat geschrieben:Fokker war sehr ruhig.
Kommt wahrscheinlich drauf an, wo man sitzt. :wink: Beim Hinflug sass ich direkt am Fenster neben den Propellern, da musste man sich beim Start die Ohren zuhalten, beim Rückflug etwas weiter hinten, das war schon ein ziemlicher Unterschied.
kukkuluuruu hat geschrieben:Ich hab nichts extra fürs Gepäck zahlen müssen.
Letztes Mal, so ca. vor 1,5 Jahren haben sie die Regelung grade eingeführt. Vielleicht wurde sie jetzt wieder abgeschafft, das wäre ja erfreulich. :wink:

Benutzeravatar
smh
Mumin Experte
Beiträge: 195
Registriert: 24. Jun 2005 23:08
Kontaktdaten:

Re: Air Baltic im innenfinnischen Netz

Beitrag von smh » 17. Feb 2010 14:48

Moinsen,

werde AirBaltic jetzt testen, nur mit Handgepaeck, Online-Check-In und ohne Essen bestellen, in beide Richtungen ca 90 min Aufenthalt in Riga.
Alles in allem war diese Verbindung mit Abstand am billigsten (ca. 5 Wochen vor Flugtermin gebucht).

Bin gespannt und werde das Testergebnis dann von mir geben.

8)

Benutzeravatar
Saana
Tango Profi
Beiträge: 606
Registriert: 12. Jan 2009 14:01
Wohnort: Bayern (Oulu)

Re: Air Baltic im innenfinnischen Netz

Beitrag von Saana » 17. Feb 2010 16:22

Habe gehört, wenn man über ebookers.fi bucht, muss man wohl auch keine Gepäckgebühr zahlen. Ob das auch für ebookers.de gilt weiss ich nicht.

Benutzeravatar
smh
Mumin Experte
Beiträge: 195
Registriert: 24. Jun 2005 23:08
Kontaktdaten:

Re: Air Baltic im innenfinnischen Netz

Beitrag von smh » 23. Feb 2010 17:50

smh hat geschrieben:Moinsen,

werde AirBaltic jetzt testen, nur mit Handgepaeck, Online-Check-In und ohne Essen bestellen, in beide Richtungen ca 90 min Aufenthalt in Riga.
Alles in allem war diese Verbindung mit Abstand am billigsten (ca. 5 Wochen vor Flugtermin gebucht).

Bin gespannt und werde das Testergebnis dann von mir geben.

8)

So, habe die Fluege mit Umsteigen in Riga ueberlebt (und die finnische Eiseskaelte :mrgreen:).
Mit nur Handgepaeck lief alles ganz entspannt, die Cabin Crew war durchweg freundlich und sprach super Englisch. Wenn man geschlafen hatte, haben sie sich auch nicht mit dem Catering (welches man extra bezahlen muss) oder dem Duty Free aufgedraengt, Sicherheitshinweise wurden eher runtergerattert - also nichts fuer Erstfliegende.

Die Maschine von Riga nach HKI war eine Fokker, also ein kleines Ding mit Propellern, was den Erlebnisfaktor erhoeht.

Der Flughafen in Riga ist sehr ruhig und ueberschaubar, etwas vegetarisches zu Essen findet man auf jeden Fall auch, ist insgesamt dazu im bezahlbaren Rahmen.

Also alles in allem durchaus machbar.

Benutzeravatar
Rokka
Alter Schwede!
Beiträge: 1356
Registriert: 17. Aug 2008 20:27
Wohnort: 65760 Eschborn

Re: Air Baltic im innenfinnischen Netz

Beitrag von Rokka » 7. Mär 2010 22:02

Ist jemand schon mal von Helsinki nach Frankfurt über Riga geflogen? Die Verbindung wird mit nur 25 min Umsteigezeit in Riga angeboten (ab HEL um 11:35, an FRA 14:20). Ist das denn machbar? Kostet nur 91,40 € (Gesamtkosten).

Benutzeravatar
Saana
Tango Profi
Beiträge: 606
Registriert: 12. Jan 2009 14:01
Wohnort: Bayern (Oulu)

Re: Air Baltic im innenfinnischen Netz

Beitrag von Saana » 7. Mär 2010 22:40

Denke schon, sofern die Flieger keine Verspätung haben. Das Gepäck geht ja durch und so groß ist der Flughafen nicht. Du kannst ja auf der Flughafen-Homepage schauen, auf welchen Gates die Flieger ankommen und abfliegen, vielleicht sind sie ja sogar nebeneinander.

Benutzeravatar
Rokka
Alter Schwede!
Beiträge: 1356
Registriert: 17. Aug 2008 20:27
Wohnort: 65760 Eschborn

Re: Air Baltic im innenfinnischen Netz

Beitrag von Rokka » 9. Mär 2010 08:54

Vielen Dank. Die Idee da mal zu gucken ist nicht schlecht. Man sieht wie pünktlich die Flüge normalerweise sind und ob der Anschluss eventuell wartet.

Allerdings wird der Flugsteig nicht genannt, sondern nur der Sektor, der immer E ist bei den fraglichen Flügen.
Außerdem wird noch nicht wie im Sommer geflogen. Es gibt aber zur Zeit eine Verbindung Frankfurt - Riga - Helsinki, wo auch nur 25 Minuten Umsteigezeit ist.

Antworten

Zurück zu „Nach Finnland mit dem Flugzeug“