Grenzübertritt

Die letzte Wildnis Europas - Das Reich der Mitternachtssonne

Moderatoren: Peter, Sapmi

Benutzeravatar
Omega
Kela Überlebender
Beiträge: 2859
Registriert: 18. Feb 2008 01:21
Wohnort: Irgendwo zwischen Himmel und Hölle

Grenzübertritt

Beitrag von Omega » 2. Apr 2006 11:32

Folgende Frage: Wie verhält sich das mit dem Grenzübertritt zu Fuß von Finnland nach Norwegen und von Schweden nach Norwegen? ?(
Da Norge ja ein Nicht-EU-Land ist, muß man sich Papiere besorgen?

Wer weiß Rat?

Schon mal danke! ;)




Omega
Krieg der Maschinen - Endzeit

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10535
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Grenzübertritt

Beitrag von Sapmi » 2. Apr 2006 11:54

Hei Omega!
Ich dachte, Du fährst dieses Jahr nur nach Südnorwegen! :D Oder wird's womöglich doch noch was mit Øvre Pasvik oder wo das war?

Also ich bin bisher nur in der Gegend um Kilpisjärvi über die diversen Grenzen gelatscht, da steht kein Grenzbeamter rum (wie mir das mal im Riesengebirge begegnet ist, mitten im Winterwald. 80 ..).
Am Dreiländereck läuft man ja sowieso ständig von einem Land ins andre, aber auch auf der "anderen Straßenseite" (von Kilpisjärvi aus), auf dem Weg zum Halti, führt der Wanderpfad schon ziemlich am Anfang durch ein Stück Norwegen. Da steht dann halt jeweils das Grenzschild, mehr nicht.
Mal überlegen Bild, aber ich glaube, woanders bin ich noch nicht über die norwegische Grenze gelaufen (auch wenn ich mittlerweile fast alle finnisch-norwegischen Grenzen kenne :D ).
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Omega
Kela Überlebender
Beiträge: 2859
Registriert: 18. Feb 2008 01:21
Wohnort: Irgendwo zwischen Himmel und Hölle

Re: Grenzübertritt

Beitrag von Omega » 2. Apr 2006 12:46

:D :D :D

Man weiß ja nie, oder?
Denke aber schon, daß es bei Südnorwegen bleibt. :]
Ich werd´ mal Bücher welzen, vielleicht finde ich da noch was zu Thema. Ist genau das richtige Wetter dazu. Regen! :rolleyes:


Omega
Krieg der Maschinen - Endzeit

Benutzeravatar
Omega
Kela Überlebender
Beiträge: 2859
Registriert: 18. Feb 2008 01:21
Wohnort: Irgendwo zwischen Himmel und Hölle

Re: Grenzübertritt

Beitrag von Omega » 2. Apr 2006 13:15

Hab´s gefunden:

"Das Überschreiten der Grenze zwischen Schweden und Norwegen ist kein Problem und an jeder Stelle erlaubt."

Weiter:
" Anders dagegen an der Grenze von Norwegen nach Finnland: Man darf hier nur an OFFIZIELLEN STELLEN die Grenze passieren,.....



Omega
Krieg der Maschinen - Endzeit

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Re: Grenzübertritt

Beitrag von Klaus » 2. Apr 2006 17:41

Hm, und wer hindert einem daran, an einer "unoffiziellen" Grenzübergangsstelle im weiten Fjäll die Grenze zu überschreiten? :)
Många bäckar små, blir en stor å.

Die Politiker von heute machen Politik nur für einen Tag. Und der Tag war gestern. (Dieter Hildebrandt)

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10535
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Grenzübertritt

Beitrag von Sapmi » 2. Apr 2006 19:54

Ein Zaun vielleicht?
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Omega
Kela Überlebender
Beiträge: 2859
Registriert: 18. Feb 2008 01:21
Wohnort: Irgendwo zwischen Himmel und Hölle

Re: Grenzübertritt

Beitrag von Omega » 2. Apr 2006 21:25

Na ganz einfach! :D Die Beamten aus Norwegen.
Bußgeld und/oder Arrest von einigen Tagen sind möglich!
Steht hier schwarz auf weiß.




Omega
Krieg der Maschinen - Endzeit

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Re: Grenzübertritt

Beitrag von Klaus » 3. Apr 2006 09:20

Das heißt, im Fjäll zwischen Norwegen und Finnland partroulieren die tatsächlich? Steht denn da an der Grenze wirklich ein Zaun oder war das ein Scherz? ?( Klärt mich mal auf, ich fand Grenzen immer schon spannend. :D
Många bäckar små, blir en stor å.

Die Politiker von heute machen Politik nur für einen Tag. Und der Tag war gestern. (Dieter Hildebrandt)

Benutzeravatar
Omega
Kela Überlebender
Beiträge: 2859
Registriert: 18. Feb 2008 01:21
Wohnort: Irgendwo zwischen Himmel und Hölle

Re: Grenzübertritt

Beitrag von Omega » 3. Apr 2006 17:21

Watt denn nu für´n Zaun? ?(
Ob das so extrem wie an der finn.-russ. Grenze ist weiß ich nicht.

Die "Grenzübergangs-Fenster" sind aber nur auf finn. Karten eingezeichnet! Nicht auf denen aus Norwegen!!


Omega
Krieg der Maschinen - Endzeit

Benutzeravatar
Omega
Kela Überlebender
Beiträge: 2859
Registriert: 18. Feb 2008 01:21
Wohnort: Irgendwo zwischen Himmel und Hölle

Re: Grenzübertritt

Beitrag von Omega » 3. Apr 2006 17:52

Habe eben dies hier zum Thema gefunden:
Dabei handelte es sich um eine Paddeltour auf dem Inarisee hinüber nach Norwegen.

-Für ein solches Vorhaben müssen Anfragen sowohl an die finnische wie auch an die norwegische Grenzbehörde gerichtet werden.
Dabei sind anzugeben die Paßdaten (Name, Vorname, Geburtsdatum, Geburtsort, Nr. des
Reisedokumentes) sowie Staatsangehörigkeit, Grenzübergangszeit und Ort sowie der Grund der Reise.

Das war mir eigentlich schon fast klar. Genau so wie in der Grenzzone zw. Finnland und Russland.

Fakt: Davon würde ich die Finger lassen. Das ist zu heiß, es einfach so zu riskieren.
Dann doch die o.g. "Fenster" nutzen, oder Papierkram erledigen! ;)



Omega
Krieg der Maschinen - Endzeit

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Re: Grenzübertritt

Beitrag von Klaus » 3. Apr 2006 19:24

Allerdings.

Und zwischen Schweden und Norwegen kann man ohne Probleme überall passieren? Das ist ja auch irgendwie komisch. Warum geht das in Schweden und in Finnland nicht? ?( Komisch.

Wie ist das nach Russland hin. Auf finnischer Seite kann man doch ohne Probleme bis zur Grenze fahren (und an der Grenze gucken), oder? Auf russischer Seite gibt es eine, ich glaube, 10 km breite Sperrzone vor der Grenze nach Finnland. Um diese zu betreten, brauch man schon eine Genehmigung von den Behörden (wie die Sperrzone in der DDR an der Grenze zur BRD). Über die Grenze kommt man ja ohne Visum eh nicht drüber.
Många bäckar små, blir en stor å.

Die Politiker von heute machen Politik nur für einen Tag. Und der Tag war gestern. (Dieter Hildebrandt)

Benutzeravatar
Tuisku
Finnair Flieger
Beiträge: 870
Registriert: 31. Mär 2005 00:30
Wohnort: Luzern

Re: Grenzübertritt

Beitrag von Tuisku » 4. Apr 2006 13:01

Klaus schrieb am 03.04.2006 19:24
Und zwischen Schweden und Norwegen kann man ohne Probleme überall passieren? Das ist ja auch irgendwie komisch. Warum geht das in Schweden und in Finnland nicht? ?( Komisch.
Zwischen Schweden und Norwegen konnte ich bisher immer ohne Grenzkontrolle passieren. An den grösseren Strassen hat es zwar noch eine Zollstation, aber es steht niemand da, der kontrolliert. An kleineren Strassen, habe ich nicht einmal ein Zollhäuschen gesehen.
Ich denke, dass dies wegen dem Zollabkommen ist, welches zwischen Schweden, Norwegen und Dänemark schon besteht, als es noch lange keine EU gab. Zwischen diesen drei Ländern finden keine Grenzkontrollen mehr statt, oder dann nur noch Stichproben.

Zwischen Finnland und Norwegen hat es halt kein solches Abkommen, daher findet noch eine Grenzkontrolle statt. Allerdings finde ich es seltsam, dass diese so streng sein soll. Schliesslich ist es eine Grenze von zwei Westeuropäischen Staaten und so sollte ein Grenzübertritt eigentlich einfacher sein.
Ich kenne z.B. Grenzübergänge zwischen der Schweiz und Frankreich, da finden nur stichprobenartige Kontrollen statt. Beim passieren dieser Übergänge muss man den Pass oder die ID dabei haben und darf einzig keine zollpflichtigen Waren mitführen.
Bild

Benutzeravatar
Omega
Kela Überlebender
Beiträge: 2859
Registriert: 18. Feb 2008 01:21
Wohnort: Irgendwo zwischen Himmel und Hölle

Re: Grenzübertritt

Beitrag von Omega » 4. Apr 2006 18:35

!!! Wir reden hier von Grenzübertritten in der Wildnis, nicht die offiziellen Straßen. :)

Aber sicher gibt´s auch in Finnland die Grenzzone zu Russland. Sie ist 4km breit. Verläuft sowohl auf Land als auch über Wasser. Die Formalitäten sind die Gleichen wie oben.
Zur "offiziellen" Grenze kommst Du erst gar nicht, da der Grenzposten auf finn. Seite direkt am Anfang der Grenzzone ist. Also schon 4km vorher.




Omega
Krieg der Maschinen - Endzeit

Benutzeravatar
Tuisku
Finnair Flieger
Beiträge: 870
Registriert: 31. Mär 2005 00:30
Wohnort: Luzern

Re: Grenzübertritt

Beitrag von Tuisku » 4. Apr 2006 23:29

Omega schrieb am 04.04.2006 18:35
!!! Wir reden hier von Grenzübertritten in der Wildnis, nicht die offiziellen Straßen. :)
Sorry, dann bin ich wohl vom Thema abgewichen! :D


Merkt man eigentlich als Wanderer, wenn man irgendwo in der Wildnis die Grenze überquert? Ich glaube ja nicht, dass es zwischen Finnland und Norwegen einen 716 km langen Zaun hat! ;) Auch kann ich mir nicht vorstellen, dass es überall Schilder hat, die einen darauf aufmerksam machen "Achtung, sie verlassen Finnland". 80

Vielleicht müssen wir einmal ein FiFo-Forschungsteam hinauf schicken, damit wir auf diese Fragen eine Antwort bekommen! :D
Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10535
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Grenzübertritt

Beitrag von Sapmi » 5. Apr 2006 09:36

Ich melde mit hiermit schon mal freiwillig als FiFo-Forscher.Bild
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Antworten

Zurück zu „Alles über Finnisch-Lappland“