Das Skoltsamendorf Sevettijärvi

Die letzte Wildnis Europas - Das Reich der Mitternachtssonne

Moderatoren: Peter, Sapmi

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10535
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Das Skoltsamendorf Sevettijärvi

Beitrag von Sapmi » 5. Sep 2007 16:35

@Klaus: in Finnland ist das ja sowieso nicht so ungewöhnlich, dass einem mal irgendwelche "Promis" über den Weg laufen. Und Sevettijärvi ist ja von der Bevölkerung her sowieso sehr überschaubar, also nix Besonderes. Ich fand's halt nur im Nachhinein witzig (hab ihn auf dem Wanderweg getroffen, wo er mit dem Mönkijä zum Moltebeerenpflücken unterwegs war, da hat er auf Hin- und Rückweg - erst an einer Feuerstelle, dann an einer Hütte - angehalten zum Plaudern), als ich ihn im www wieder erkannt habe, da ich ja letzten Herbst im Sámi-Nachrichten-Thread davon berichtet hatte, dass er diesen Preis bekommen hatte.

Erzähl am besten unter "Åland", wen Du da genau getroffen hast. :D
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10535
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Das Skoltsamendorf Sevettijärvi

Beitrag von Sapmi » 10. Aug 2008 10:25

Die Sevetin Baari hat mal wieder umgebaut, also die Inneneinrichtung etwas verschoben. Naja, vorher gefiel's mir besser, aber ihren Charakter hat sie natuerlich trotzdem behalten. :mrgreen:
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10535
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Das Skoltsamendorf Sevettijärvi

Beitrag von Sapmi » 23. Aug 2008 20:41

Sevetti Beach :lol:

Offizieller Badestrand (Uimaranta), mit Umkleidekabinen: :mrgreen:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Re: Das Skoltsamendorf Sevettijärvi

Beitrag von Klaus » 24. Aug 2008 01:26

Kann ja nicht mal ansatzweise mit ... na, sagen wir mal auch nur einen Strand auf Curacao mithalten. :D

Ja, ich halt ja schon die Klappe - unfairer vergleich. 8)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Das Skoltsamendorf Sevettijärvi

Beitrag von sunny1011 » 24. Aug 2008 09:40

Klaus hat geschrieben:Kann ja nicht mal ansatzweise mit ... na, sagen wir mal auch nur einen Strand auf Curacao mithalten. :D

Ja, ich halt ja schon die Klappe - unfairer vergleich. 8)
Aber ein schöner :mrgreen: . Nöh, ich bin eh kein Seewassermensch. Für mich gibt's nur glasklares türkises Meerwasser. Zwar auch nicht ohne Viecher, aber die im See find ich viel schlimmer, weil man sie quasi auch nicht kommen sieht. Abgesehen davon die vorherrschende Temperaturen, 12... 15... 18 Grad, den ganzen Sommer lang :roll: Brrrr...
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10535
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Das Skoltsamendorf Sevettijärvi

Beitrag von Sapmi » 24. Aug 2008 09:55

sunny1011 hat geschrieben: Nöh, ich bin eh kein Seewassermensch. Für mich gibt's nur glasklares türkises Meerwasser. .
Naja, glasklar ist das Wasser da oben auch. Alles andere ist natürlich Geschmackssache (ich mag das kräftig blaue Wasser lieber als türkis).
Hab aber trotzdem nicht gebadet dort. Lufttemperatur im Schatten dürfte nicht weit über 10 gewesen sein. :shock: :mrgreen:
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Re: Das Skoltsamendorf Sevettijärvi

Beitrag von Klaus » 24. Aug 2008 10:24

Eigentlich habe ich ja nie was gegen so niedrige Temperaturen gehabt, aber im Moment kann ich mich sunny nur anschließend ... lieber schön warmes 28 Grad warmes Wasser, da kann man wenigstens so lange man will, baden. :D Mal sehen, ob ich zu solchen Frösteltemperaturen noch mal zurückfinde. So schön die Seen im Norden auch sind, (für mich gibt) gibt es (seit ich auf Curacao war) nichts Schöneres als türkisblaues Meer und weißer Sandstrand. 8)

Aber, nicht desto trotz, schöner Strand in Sevettijärvi Beach! Bestehen schon Pläne für ein Strandhotel? :wink:

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10535
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Das Skoltsamendorf Sevettijärvi

Beitrag von Sapmi » 24. Aug 2008 10:32

Klaus hat geschrieben:Eigentlich habe ich ja nie was gegen so niedrige Temperaturen gehabt, aber im Moment kann ich mich sunny nur anschließend ... lieber schön warmes 28 Grad warmes Wasser, da kann man wenigstens so lange man will, baden. :D
Naja, was Baden angeht (wenn's um mehr als Füße oder Beine geht, da liebe ich Gletscherwasser :wink: ) bin ich auch ein ziemlicher Warmduscher. :mrgreen:
Klaus hat geschrieben: Aber, nicht desto trotz, schöner Strand in Sevettijärvi Beach! Bestehen schon Pläne für ein Strandhotel? :wink:
Ich hoffe doch nicht. :shock: Wäre schade, das schöne Dorf zu verschandeln. :mrgreen:
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Re: Das Skoltsamendorf Sevettijärvi

Beitrag von Klaus » 24. Aug 2008 10:57

Sapmi hat geschrieben:
Klaus hat geschrieben:Eigentlich habe ich ja nie was gegen so niedrige Temperaturen gehabt, aber im Moment kann ich mich sunny nur anschließend ... lieber schön warmes 28 Grad warmes Wasser, da kann man wenigstens so lange man will, baden. :D
Naja, was Baden angeht (wenn's um mehr als Füße oder Beine geht, da liebe ich Gletscherwasser :wink: ) bin ich auch ein ziemlicher Warmduscher. :mrgreen:
Wenn man mit den Füßen ins Gletscherwasser geht, muss man ja nachher warm duschen. :D :wink: Aber wohl wahr, nachdem ich ein halbes Jahr auf Curacao nur kalte Dusche hatte (da gibt's keine Warmwasserbeuler), weiß ich eine warme Dusche echt zu schätzen.
Sapmi hat geschrieben:
Klaus hat geschrieben: Aber, nicht desto trotz, schöner Strand in Sevettijärvi Beach! Bestehen schon Pläne für ein Strandhotel? :wink:
Ich hoffe doch nicht. :shock: Wäre schade, das schöne Dorf zu verschandeln. :mrgreen:
Hm, stimmt. Vielleicht sollte ich meine Pläne doch noch ändern.

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10535
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Das Skoltsamendorf Sevettijärvi

Beitrag von Sapmi » 22. Aug 2009 08:33

Neuerdings gibt's in der Sevetin Baari Freitags und Samstags Karaoke. :lol: (ich war aber Donnerstags dort)
Und eine eigene Netzpräsenz: www.sevetinbaari.com
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10535
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Das Skoltsamendorf Sevettijärvi

Beitrag von Sapmi » 2. Sep 2009 15:29

FINLAND
60 years later there are some things to celebrate
Skolt Saami celebrated the 60th anniversary of their resettlement in northern Finland this past weekend.
02.09.09 13:07

Skolt Saami celebrated the 60th anniversary of their resettlement in northern Finland this past weekend with church service, music, party and visitors...

Nearly 1,000 Saami from all over the world and from various parts of Finland had gathered in a festival tent in the yard of the 60-year-old school of Sevettijärvi, in order to exchange the latest information about the Skolts’ way of life.

Shoes were clattering on the dance floor when pairs were performing quadrilles, and a rare variety of yoik called leudd, a long, epic poem, was heard in many versions, including the rock version by Tiina Sanila, known as the Madonna of the Skolt Saami.

The tent was glowing like a rainbow, and people were stomping their feet on the floor full of joy and hope. The festival had been built night in and night out, the dresses had been given finishing touches still in the small hours, and skilled cooks from across Finland had prepared the meals, reports the Helsingin Sanomat.

The efforts were crowned by an important event. Tarja Halonen, Finland's repsident arrived at the festival, expressing her support for the revival of Skolt Saami and Skolt culture.

Today, the number of Skolts in Finland is approximately 600, with about 250 of them living in Sevettijärvi.

The Skolt Saami or Skolts are a prominent Orthodox ethnic group in Finnish Lapland.

During the Winter War (1939) and the Continuation War (1941-1944), the Skolt Saami were evacuated twice from their original homelands close to Petsamo (nowadays Pechenga) to other parts of Finland.

After leaving behind burned villages, slaughtered reindeer, and facing deportations conducted by the Red Army, the Skolt Saami eventually settled in the villages of Nellim and Sevettijärvi in the municipality of Inari, in the far north of Finnish Lapland.

Today, Skolt Saami are celebrating and looking forward to the future.

”There is quiet hope”, says Pirjo Semenoff, who is in charge of an immersion program for Skolt children in Ivalo.

Her children know that the Finnish word tutti (”dummy”, "pacifier") is njiimtök in Skolt Sámi.

The children learn fast. Within a year they have learned enough to use Skolt Saami as their everyday language.

”But there is a risk that at school the use of Skolt Saami could discontinue. Who would teach children how to write in Skolt Saami?” Semenoff worries.

In honour of the jubilee year, a new Skolt Sámi grammar was published. While a new spelling book is being waited for, teachers who are skilled in Skolt Saami are also being sought.

The number of Skolt Saami in Finland is approximately 600, of whom 250 live in the area of Sevettijärvi.
Until the 1940s, most of the Skolt Saami lived in the Kola Peninsula. When Pechenga (Petsamo in Finnish) was ceded to the Soviet Union in 1944, the Skolt Saami were moved to Inari.

In the period from 1949 to 1952, the Skolt Saami were relocated to Nellim and Sevettijärvi.

The Skolt Saami were given a school of their own in 1949, an ABC in 1972, and electricity in 1979.

The main industry of the Skolt Saami is reindeer husbandry.

The Skolt Saami are the most throughly examined and researched part of the Finnish population, whether it comes to their health, their genes, or their language and culture, notes the Helsingin Sanomat.
http://www.sikunews.com/art.html?catid=11&artid=6892
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10535
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Das Skoltsamendorf Sevettijärvi

Beitrag von Sapmi » 9. Feb 2010 12:02

Seit heute gibt es eine neue Netzseite über/für Skolten: http://www.saaminuett.fi/
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10535
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Das Skoltsamendorf Sevettijärvi

Beitrag von Sapmi » 27. Feb 2010 15:48

Hier ein kleines, leider tonloses Filmchen über das Dorf:
http://www.youtube.com/watch?v=gRcnetMg ... re=related
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10535
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Das Skoltsamendorf Sevettijärvi

Beitrag von Sapmi » 25. Aug 2010 21:24

In Sevettijärvi gibt es einen neuen Campingplatz, Peuralammen Camping. Genau genommen handelt es sich um das frühere Hüttendorf Sevettijärven Lomamajat, das schon seit Jahren geschlossen war (ich hab es selbst nie kennengelernt). Dieses wurde nun von den ursprünglichen Besitzern der Sevetin Baari übernommen und neu aufgemacht (was zu essen soll's dort auch geben).
Die Sevetin Baari wiederum hatte zwischenzeitlich einen neuen Besitzer aus Porvoo, der allerdings mittlerweile auch schon wieder Vergangenheit ist. Die neue Chefin der Baari (die jetzt übrigens auch "Sevetin Baari-Kievari" heißt) ist diejenige, der auch das Wasserflugzeug-Unternehmen nebenan gehört.
So viel zu den aktuellen Verhältnissen im Skoltendorf. Wo übrigens angeblich mittlerweile nur noch 60 Menschen leben (also im Dorf selbst).
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Antworten

Zurück zu „Alles über Finnisch-Lappland“