Ranua

Die letzte Wildnis Europas - Das Reich der Mitternachtssonne

Moderatoren: Peter, Sapmi

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Ranua

Beitrag von sunny1011 » 15. Dez 2007 12:33

Wir überlegen gerade, ob wir nächsten Juhannus wieder sehr weit nördlich verbringen sollen.

Mein erster Gedanke: da will ich hin :] Wegen des Wildparks! :)) Ich habe soeben Broschüren gehört und darin gibt es Camping, Mökki & co. aber vielleicht kann jemand mit Erfahrungswerten dienen? Es muss nicht direkt vor Ort sein, aber irgendwo in der Umgebung +/-50-70 km.

Am liebsten Privatmökki, die man auch am Juhannus für ein langes Wochenende und nicht für die ganze Woche buchen kann. Und keine Mökkiansammlungen (leirikeskus u.ä., schlechte Erfahrungen :rolleyes: ).

Danke im voraus.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3141
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Ranua

Beitrag von Syysmyrsky » 15. Dez 2007 22:51

Direkt am Ortsrand von Ranua ist ein Kampier-Platz, nichts weltbewegendes aber mit dem Nötigsten ausgestattet. Mökkis sind dort vorhanden, auch ein kleines Stübchen für Essen & Trinken. Er liegt direkt am See (ach was ;) ) und auf diesem See wird wohl auch das Juhannus-Feuer gezündet, wenn ich mich richtig entsinne, genau weiß ich's aber nicht mehr. Zum Tierpark kann man bequem zu Fuß hinlaufen, das sind knapp 2-3 km. Der Tierpark ist sehr schön und die Viecher haben auch recht große bis sehr große Gehege. Empfehlenswert.

Hier noch ein Netzverweis zum "Ranuanjärven Leirintäalue": http://www.ranua.fi/?Deptid=19891
Zuletzt geändert von Syysmyrsky am 15. Dez 2007 22:53, insgesamt 1-mal geändert.
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Benutzeravatar
Omega
Kela Überlebender
Beiträge: 2859
Registriert: 18. Feb 2008 01:21
Wohnort: Irgendwo zwischen Himmel und Hölle

Re: Ranua

Beitrag von Omega » 16. Dez 2007 14:40

Einzig der Eisbär gehört dort nicht hin.




Omega
Krieg der Maschinen - Endzeit

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10535
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Ranua

Beitrag von Sapmi » 16. Dez 2007 14:45

Omega schrieb am 16.12.2007 14:40
Einzig der Eisbär gehört dort nicht hin.
Seh ich auch so. :( Und eventuell noch ein paar andere "Ausländer"? ?(
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Finnland-Elch
Tango Profi
Beiträge: 575
Registriert: 3. Okt 2005 18:03
Wohnort: Dreieich
Kontaktdaten:

Re: Ranua

Beitrag von Finnland-Elch » 16. Dez 2007 15:58

Omega schrieb am 16.12.2007 14:40
Einzig der Eisbär gehört dort nicht hin.

die Betonung liegt auf noch nicht. Wir werden es abwarten können




Omega
[VERBORGEN]

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3141
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Ranua

Beitrag von Syysmyrsky » 16. Dez 2007 19:24

Irgendwo müssen die Eisbären ja überleben, wenn es in der Arktis schon keine Zoos gibt und sie sich dort auf dünnes Eis begeben müssen :P - Ein Eisbär im Zoo ist sicher nicht typisch für Ranua, das kann man auch in Wuppertal haben. Aber das ist wohl eher was für die Fauna-Abteilung.

Kommen wir mal wieder zum Wesentlichen, also zu Ranua. Besichtigungsziele vor Ort können noch sein: Die Holzkirche mit dem Gemeindemuseum, das Schulmuseum und ein Sámizelt, in dem das Forstamt Informationen über die Wirtschaftsgrundlage der Gemeinde parat hält. Direkt im Dunstkreis des Tierparks befindet sich auch der Fazerfabrikverkauf mit Verköstigungs- und Verkaufsraum :)

Weitere Ziele von Ranua aus sind noch die jeweils knapp 80 km entfernten Auttiköngäs (16 Meter hoher Wasserfall, über die Straße 942 zu erreichen) und Rovaniemi mit der Touristenfalle "Weihnachtsmanndorf" um die Ecke. "Süßer die Kassen nie klingeln ...", aber um sich ein Bild von dem Wahnsinn zu machen, schadet es sicher nicht, mal dort gewesen zu sein.
Zuletzt geändert von Syysmyrsky am 16. Dez 2007 19:45, insgesamt 1-mal geändert.
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Benutzeravatar
Omega
Kela Überlebender
Beiträge: 2859
Registriert: 18. Feb 2008 01:21
Wohnort: Irgendwo zwischen Himmel und Hölle

Re: Ranua

Beitrag von Omega » 16. Dez 2007 19:55

@Finnland-Elch:

Bitte Beiträge wenn´s geht, richtig zitieren. Das sieht nämlich so aus, als wenn ich dein Zitat geschieben hätte. ;)


Danke!





Omega
Krieg der Maschinen - Endzeit

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10535
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Ranua

Beitrag von Sapmi » 16. Dez 2007 20:05

@Finnland-Elch: Wieso "noch nicht"? Wann sind denn die ersten Eisschollen in Finnland zu erwarten? ;)

@Syys: Eisbären sollten überhaupt nicht in Zoos "leben", in deutschen natürlich erst recht nicht. :P
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Ranua

Beitrag von sunny1011 » 16. Dez 2007 20:38

Ooooh so viele Infos, danke. Das hört sich aufregend an. Mit der Viecherauswahl bin ich schon ganz zufrieden. In Ähtäri ist der Schneeleopard auch ein "Ausländer", und ich denke ihm geht's nicht schlecht, immerhin bekommt er blutige Steaks geliefert. Was braucht Leo mehr (zum Tanzkurs braucht er wohl nicht, also alles in Butter ;) ).

Es soll aber möglichst isoliert sein. Wie sind die Mökkis an dem Camping? Sicherlich lallende Menschen überall, oder? :rolleyes:
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2120
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Ranua

Beitrag von Tenhola » 16. Dez 2007 21:57

Persönlich rate ich von Campingplätzen an Juhannus ab, ausser man ist selber total besoffen :D
Lieber ein Optimist der sich mal irrt, als ein Pessimist der dauernd recht hat. (Christian W.)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Ranua

Beitrag von sunny1011 » 16. Dez 2007 23:10

Tenhola schrieb am 16.12.2007 22:57
Persönlich rate ich von Campingplätzen an Juhannus ab, ausser man ist selber total besoffen :D
Genau das meine ich. Bin geschädigt mit Erfahrungen (in leirikeskus Aavasaksa). :D Ansonsten war's schön, wenn man flüchten kann.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
saksade
Tango Profi
Beiträge: 606
Registriert: 2. Apr 2005 13:06
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Ranua

Beitrag von saksade » 17. Dez 2007 01:50

Hier gibt es ein mökki in Ranua http://www.huvila.net/cgi-bin/pager.cgi ... ieli=saksa Habe leider keine Erfahrung mit dem Haus, aber es hört sich interessant an.
Elämä on ihmisen parasta aikaa

Finnland-Elch
Tango Profi
Beiträge: 575
Registriert: 3. Okt 2005 18:03
Wohnort: Dreieich
Kontaktdaten:

Re: Ranua

Beitrag von Finnland-Elch » 17. Dez 2007 04:07

Omega schrieb am 16.12.2007 19:55
@Finnland-Elch:

Bitte Beiträge wenn´s geht, richtig zitieren. Das sieht nämlich so aus, als wenn ich dein Zitat geschieben hätte. ;)


Danke!





Omega


Sorry, das war nicht beabsichtigt, aber mit meinem sensiblen Cursor vom notebook geschehen manchmal
bzw. verschwinden Dinge, die so eigentlich nicht gewollt sind
[VERBORGEN]

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3141
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Ranua

Beitrag von Syysmyrsky » 17. Dez 2007 07:01

Ob man das nun mit den Kampierplätzen verallgemeinern kann/soll, sei mal dahingestellt. Aber die Gefahr der gröhlenden Besoffskis ist an Juhannus natürlich wesentlich größer, klar.
Wie die Mökkis auf dem Ranua-Platz sind, weiß ich nicht. Wir haben sie damals nur von aussen gesehen und uns in unsere eigenen 4 Wände verzogen, als wir damals mit dem Wohnmobil dort unterwegs waren.
Wie es sonst mit Mökkis in der Gegend +/-50 km von Ranua entfernt aussieht, weiß ich nicht. Hier nochmal ein Netzverweis, vielleicht ist das was Interessantes:

http://www.ranua.fi/?Deptid=18911
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Ranua

Beitrag von sunny1011 » 23. Jun 2008 22:15

Ein Bericht und mehr Tierbilder aus dem Wildpark (jetzt nur Elche und Rene im Park und auf der Strasse überholend) folgen später (flickr-Speicherplatz am Limit - kommen nach dem 1.7). Hier schon mal ein Vorgeschmack.

http://www.flickr.com/photos/24045977@N ... anua/show/
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Antworten

Zurück zu „Alles über Finnisch-Lappland“