Lappi

Die letzte Wildnis Europas - Das Reich der Mitternachtssonne

Moderatoren: Peter, Sapmi

Benutzeravatar
Kathi
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1764
Registriert: 21. Mär 2005 16:55
Wohnort: Oulu

Re: Lappi

Beitrag von Kathi » 7. Jun 2005 09:52

:D
Ich möchte auch gern mal nach Lappland. Aber dieses Jahr ist erstmal der Süden Finnlands dran. Vielleicht nächstes Jahr. Finnland ist aber nunmal auch ziemlich groß, und nahezu überall ist es schön.
Nur ein Genie beherrscht das Chaos!
Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10535
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Lappi

Beitrag von Sapmi » 21. Jun 2005 22:50

Also um nochmal auf das Hochwasser zurückzukommen: Ich habe heute (endlich mal) in Inari angerufen, um wenigstens mal meine erste Übernachtung klar zu machen. Dort in der Gegend (inkl. Ivalo) ist wohl alles ok. Kittilä wäre schlimmer betroffen gewesen, also was die zerstörten Häuser angeht.
Aber ansonsten ist wohl da oben wieder alles im Lot. Somit muss man wohl auch nicht mehr mit dem Boot durch die Gassen fahren. Bild
Und wenn ich mir so die Wetterkarte der letzten Zeit ansehe: da war es ja jetzt auch recht warm Bild , ist bestimmt alles weggetrocknet. Könnte höchstens sein, dass sich die Mücken jetzt noch ein bisschen wohler fühlen... Bild
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Andrea
Landkartengucker
Beiträge: 42
Registriert: 25. Mai 2005 21:21
Wohnort: [VERBORGEN]
Kontaktdaten:

Re: Lappi

Beitrag von Andrea » 23. Jun 2005 21:47

Am Dienstag gehts bei uns los. Wann fährst du ? Falls du nach dem 10.7. fährst kann ich dir vielleicht noch einen Mückenlagebericht schicken.
[VERBORGEN]

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10535
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Lappi

Beitrag von Sapmi » 24. Jun 2005 00:19

Ja, mach das, danke. Ich fliege am 14.7.
Obwohl wir ja wohl sowieso in unterschiedlichen Gegenden unterwegs sein werden und ich mich in jedem Fall (wie immer) aufs Schlimmste gefasst mache.

Viel Spaß im kühlen Norden!
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Re: Lappi

Beitrag von Klaus » 4. Jul 2005 14:58

In Lappland ist jetzt Hochsommer, 25 - 28 Grad, und das soll noch andauern, dazu noch Sonne rund um die Uhr!!! 8)
Många bäckar små, blir en stor å.

Die Politiker von heute machen Politik nur für einen Tag. Und der Tag war gestern. (Dieter Hildebrandt)

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10535
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Lappi

Beitrag von Sapmi » 4. Jul 2005 15:43

Ja, hab ich auch schon gesehen (28C ist wohl eher Südlappland, aber auch im hohen Norden ca. 25°C, grauslig). Im Gegensatz zu hier soll's dort wenigstens nachts schon mal auf 12-10 Grad abkühlen.
Ich hoffe, dass es bis Ende nächster Woche (komme Donnerstags in Ivalo an) ein bisschen kühler wird.
:rolleyes:
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Andrea
Landkartengucker
Beiträge: 42
Registriert: 25. Mai 2005 21:21
Wohnort: [VERBORGEN]
Kontaktdaten:

Re: Lappi

Beitrag von Andrea » 12. Jul 2005 23:28

Hallo, hier ist der Mückenlagebericht.
-es sind reichlich-
Leider waren wir nur 3 Tagen in Lappland. Unser Urlaub ist aufgrund unseres doofen Ferienhauses ganz anders verlaufen. Wir sind dann nach Süden. Mit dem Baby waren die Mücken nicht tragbar. bzw. ich hab die ganze Zeit fast nur im Haus gehockt. .Den Wald sollte man meiden. In den Städten wars okay, als würd es keine Mücken geben.
Dieses Jahr sind die Bremsen übrigens ganz schlimm. In Nord und Süd.
Viel Spaß im Urlaub
[VERBORGEN]

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10535
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Lappi

Beitrag von Sapmi » 13. Jul 2005 09:45

@ Andrea

Vielen Dank für die Info, das hatte ich mir schon gedacht. Bei diversen Mehrtageswanderungen werde ich den Wald wohl nicht ganz meiden können, in der letzten Woche bin ich dann aber auch ein bisschem mehr in den Tunturis. Ich bin auf jeden Fall wie immer aufs Schlimmste gefasst und mit Kopfnetz und sonstigen körperbedeckenden Kleidungsstücken gewappnet.
Wie war denn sonst Euer Urlaub? (oder hast Du das an anderer Stelle geschrieben? muss mal gucken).

Bei mir geht's morgen früh los!. Bild
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
samijoki
Landkartengucker
Beiträge: 28
Registriert: 27. Aug 2005 09:45
Wohnort: [VERBORGEN]
Kontaktdaten:

Re: Lappi

Beitrag von samijoki » 30. Aug 2005 18:09

Warum fahrt ihr nicht im auch August nach Lappland. Da gibt es kaum mehr eine Mückenplage. Haben damit nur beste Erfahrungen gemacht. Wie sagt man dort oben? "Die Mücken kommen und gehen mit den Touristen". Ab Mitte August ist die Hauptsaison aus und die Preise gehen auch herunter.
:D
[VERBORGEN]

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10535
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Lappi

Beitrag von Sapmi » 30. Aug 2005 21:19

Ja, gute Idee Mitte August. Aber da fliegt dann auch schon der letzte Charterflug (z. B. von Tromsø) zurück, leider. Aber dieses Jahr hatte ich zum Glück auch vorher (bis 6.8.) keine große Mückenplage. :))
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Re: Lappi

Beitrag von Klaus » 31. Aug 2005 12:51

Eine schöne Fahrt nach Samiland ist die Fahrt mit der schwedischen Inlandsbana von Mora nach Gällivare. Die ist, glaube ich, gar nicht so teuer. Am ersten Tag fährt man von Mora (nördliche Küstenstadt am Siljansee) nach Östersund und am nächsten Tag weiter nach Gällivare (einschließlich Stopp am Polarkreis). Von da aus gibt es ja verschiedene Möglichkeiten, in die Wildnis der Sápmi einzutauchen.

Es gibt auch eine "Inlandsbanakortet", mit der kann man in der Zeit vom 13. Juni bis 11. September 14 Tage lang so viel Reisen wie man will, und das zwischen Mora und Gällivare. Der Spaß ist auch gar nicht so teuer: 1195 SEK, also rund 130 Euro.

Infos unter http://www.inlandsbanan.se (Schwedisch, Englisch, Deutsch)
Många bäckar små, blir en stor å.

Die Politiker von heute machen Politik nur für einen Tag. Und der Tag war gestern. (Dieter Hildebrandt)

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Re: Lappi

Beitrag von Klaus » 31. Aug 2005 13:26

Hier noch mal die Preise:

Generell gilt: 1,08 SEK pro km

Mora - Östersund: 347 SEK
Östersund - Gällivare: 697 SEK
Många bäckar små, blir en stor å.

Die Politiker von heute machen Politik nur für einen Tag. Und der Tag war gestern. (Dieter Hildebrandt)

Benutzeravatar
samijoki
Landkartengucker
Beiträge: 28
Registriert: 27. Aug 2005 09:45
Wohnort: [VERBORGEN]
Kontaktdaten:

Re: Lappi

Beitrag von samijoki » 31. Aug 2005 17:04

Die Verkehrsverbindungen in Lappland (N/S/FIN/RUS) sind gar nicht so schlecht wie mancher denkt. Trotzdem ziehen wir das eigene Auto vor. Die Anfahrt aus dem Süden Österreichs ist zwar mühsam, zahlt sich aber aus. Damit kann man wirklich jeden Winkel (wir sind seeeeehr neugierig) erkunden. :D
[VERBORGEN]

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Re: Lappi

Beitrag von Klaus » 6. Sep 2005 11:29

Da hast du vollkommen Recht. Wenn wir eines Tages nach Lappland fahren, werden wir mit Sicherheit auch mit dem Auto fahren. Wie du sagtest, man kann jeden Winkel zu jeder Zeit erkunden - man ist einfach flexibler. Und bei den Entfernungen ist das wirklich nicht zu unterschätzen. Vor allem nicht für Neugierige! :D
Många bäckar små, blir en stor å.

Die Politiker von heute machen Politik nur für einen Tag. Und der Tag war gestern. (Dieter Hildebrandt)

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Re: Lappi

Beitrag von Klaus » 9. Sep 2005 15:45

ERSTER SCHNEE IN LAPPLAND!!!

Gestern ist in Lappland der erste Schnee der Saison gefallen. Es schneite nachts im Fjäll bis auf 1600 m herab. Heute morgen hat die Schneefallgrenze auch finnisch Lappland erreicht, denn Schnee gab es heute morgen in Lappland bis auf etwa 900 m runter. Dabei fiel vor allem im norwegisch-schwedischen Fjäll sowie im äußeren Nordwestzipfel Finnlands zwischen Kilpisjärnvi uns Karesuando Schnee. Es bildete sich je nach Höhenlage eine Schneedecke von 1 - 20 cm dicke.

Selbst in tieferen Lagen bei Gällivare (350 m) fiel Schnee, hier gab es heute morgen bei +2 Grad Schneefall. In Kiruna (500 m) regnete es bei +2 Grad, ebenso in Karesuando und in Kautokeino bei +3 Grad. In Ivalo und Muonio gab es bei Regen +4 Grad, in Sodankylä bei 6 und in Rovaniemi bei 7 Grad. In Kevo war es heute morgen richtig winterlich weiß, bei -2 Grad bildete sich Nebel. Noch kälter war es nur in Banak, hier waren es bei bewölkten Himmel -3 Grad.
Många bäckar små, blir en stor å.

Die Politiker von heute machen Politik nur für einen Tag. Und der Tag war gestern. (Dieter Hildebrandt)

Antworten

Zurück zu „Alles über Finnisch-Lappland“