Neuigkeiten aus und über Samiland - Oððasat Sámis

Die letzte Wildnis Europas - Das Reich der Mitternachtssonne

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10607
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Neuigkeiten aus und über Samiland - Oððasat Sámis

Beitrag von Sapmi » #361 »24. Aug 2018 12:23

Tenhola hat geschrieben:
24. Aug 2018 11:55
Es war irgendwie offen, denn man konnte dort rauchen. Bild
Ach so, ich dachte, das sei schon seit Längerem nur noch auf der Terrasse möglich gewesen. :D
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

PhilippP10
Landkartengucker
Beiträge: 11
Registriert: 3. Aug 2018 14:51

Re: Neuigkeiten aus und über Samiland - Oððasat Sámis

Beitrag von PhilippP10 » #362 »31. Aug 2018 15:28

Tenhola hat geschrieben:
23. Aug 2018 16:01
War im letzten Winter ein paar Tage in Sevettijärvi. Habe es genossen, dass ich nicht selber kochen musste und in der Baari essen konnte. Gut gefallen hat mir auch die neue verglaste Terrasse mit dem Cheminéeofen.

Bild

Bild

Übernachtet habe ich in einer Airbnb-Wohnung. Da niemand die ganze Wohnung gemietet hatte, konnte ich ein Zimmer mieten mit Benutzung aller gemeinschaftlichen Räumen.

Bild
Sehr tolle Aussicht. Es ist wundervoll diese Anblicke zu sehen.

ZBerlin
Landkartengucker
Beiträge: 45
Registriert: 16. Nov 2015 01:43

Re: Neuigkeiten aus und über Samiland - Oððasat Sámis

Beitrag von ZBerlin » #363 »31. Aug 2018 18:38

Sapmi hat geschrieben:
23. Aug 2018 10:57
ZBerlin hat geschrieben:
22. Aug 2018 18:05
aber jetzt haben wir unsere Chance genutzt und haben einen Ausflug nach Sevettijärvi unternommen, um uns die Baari anzusehen.
Sehr schön. :D Wann war das denn genau? Ich war nämlich diesen Sommer auch wieder dort, um mir die neue Baari anzugucken. Das war am 1. August, dem letzten Hitzetag dort (weswegen ich mir auch das Bier verkniffen habe...). Die neuen Betreiber machen ja einen guten Eindruck und an Gästen mangelt es zumindest im Sommer ja auch nicht.
Nur die Poststelle ist geschlossen geblieben.
Es muß der 18. oder der 19.8. gewesen sein, denn am Anfang des Monats waren wir auf dem bzw. im Wasser. Wir fanden, daß die Baari gut angenommen und besucht wird, hoffentlich ausreichend. Ja und die neuen Betreiber waren sehr nett. Uns hat es einfach gut gefallen. :elch:

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10607
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Neuigkeiten aus und über Samiland - Oððasat Sámis

Beitrag von Sapmi » #364 »31. Okt 2018 11:30

Weniger schön:
In Ivalo wurden am Montag Abend ein Vater (38) mit seiner Tochter (6) in ihrem Haus tot aufgefunden. Vermutlich hat der Vater erst das Kind und dann sich erschossen. :shock:

https://yle.fi/uutiset/3-10482683
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
André
Moltebeeren Tester
Beiträge: 319
Registriert: 1. Mai 2015 20:51
Kontaktdaten:

Re: Neuigkeiten aus und über Samiland - Oððasat Sámis

Beitrag von André » #365 »3. Nov 2019 08:20

Der Reiseveranstalter Visit Inari hat am Freitag angekündigt, dass er die Insel Ukonsaari auf dem Inarisee nicht mehr anfahren wird. Hintergrund ist eine öffentliche Debatte über die Missachtung der samischen Kultur. Touristen, die die Insel betreten, verlassen die ausgebauten Wege, essen ihre mitgebrachten Mahlzeiten, trinken Alkohol, hinterlassen Abfälle, urinieren und verhalten sich in einer Weise, welche die religiöse Bedeutung der Insel für die Samis geringschätzt. Kritiker forderten in einem Leserbrief an die Helsingin Sanomat am Montag sogar ein komplettes Betretungsverbot, außer für Angehörige der Inarisamen.

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2204
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Neuigkeiten aus und über Samiland - Oððasat Sámis

Beitrag von Tenhola » #366 »3. Nov 2019 15:19

André hat geschrieben:
3. Nov 2019 08:20
Kritiker forderten in einem Leserbrief an die Helsingin Sanomat am Montag sogar ein komplettes Betretungsverbot, außer für Angehörige der Inarisamen.
Australien hat es mit dem Uluru vorgemacht.

Benutzeravatar
André
Moltebeeren Tester
Beiträge: 319
Registriert: 1. Mai 2015 20:51
Kontaktdaten:

Re: Neuigkeiten aus und über Samiland - Oððasat Sámis

Beitrag von André » #367 »3. Nov 2019 20:30

Ja, der Zeitungsartikel über den Uluru letzte Woche war auch der Anlass für den Leserbrief vom Montag.

Ich kann die Vorwürfe gut nachvollziehen. Vor etwa zwei Jahren war ich auf der Insel. Mit auf dem Schiff war eine italienische Reisegruppe. Es wurde vom Band auf englisch einiges von der Insel erzählt. Auch wurde dazu aufgefordert sich auf der Insel ruhig zu verhalten. Natürlich hat das in dieser Konstellation nicht funktionieren können. Ich glaube auch kaum, dass jemand außer mir versucht hat dem Band zu folgen. Jedenfalls gab es auf Ukonsaari ein unglaubliches Geschnatter und Gedränge, wie ich es in einem Sakralraum, wie in einer Kirche noch nicht erlebt habe. Dass Samis so etwas als respektlos gegenüber ihrer Kultur und ihrem traditionellen Erbe empfinden, kann ich verstehen.

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10607
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Neuigkeiten aus und über Samiland - Oððasat Sámis

Beitrag von Sapmi » #368 »3. Nov 2019 21:35

Ich muss sagen, ich bin positiv überrascht, da es doch selten ist, dass der Tourismus,- vor allem so Sachen, die sich so eingebürgert haben wie diese Bootsfahrt - aus solchen Gründen auf Einnahmen verzichtet. Hut ab. Ich bin selbst bisher nie auf der Insel gewesen, da diese Fahrt mit dem Schiffchen nie in den Zeitplan gepasst hat und ich mich im Winter mit Schneeschuhen bisher nicht dorthin getraut habe. :oops: Vielleicht wird das irgendwann nochmal was. :mrgreen:
@André: Ich werde voraussichtlich am 4.3. mit dem Bus von Ivalo nach Karasjok fahren und könnte da ein paar Stunden Pause in Inari einbauen, vielleicht klappt es ja tatsächlich mit einem Kurztreffen dort. :D
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
André
Moltebeeren Tester
Beiträge: 319
Registriert: 1. Mai 2015 20:51
Kontaktdaten:

Re: Neuigkeiten aus und über Samiland - Oððasat Sámis

Beitrag von André » #369 »4. Nov 2019 07:38

@Sapmi Klingt gut. Schreib mir vielleicht noch, wann der Bus in Inari ankommt, ich warte dann an der Haltestelle am Hotel. Die Einladung steht jedenfalls.

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10607
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Neuigkeiten aus und über Samiland - Oððasat Sámis

Beitrag von Sapmi » #370 »26. Nov 2019 17:48

Im großen Souvenirladen Näkkäläjärvi in Inari ist vor ein paar Tagen eingebrochn worden. :o :daumrunter:

https://yle.fi/uutiset/3-11086853?fbcli ... 1qweRMcNFM
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10607
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Neuigkeiten aus und über Samiland - Oððasat Sámis

Beitrag von Sapmi » #371 »6. Dez 2019 13:01

Neuer Eispark in Inari, ab 14.12.:
https://www.inarisaariselka.fi/fi/event ... d-opening/

Hier (https://yle.fi/uutiset/osasto/sapmi/mer ... a/11102353)steht, dass der Park nur am 14. und 15.12. gratis ist, danach kostet es was, bis April. :D
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Antworten

Zurück zu „Alles über Finnisch-Lappland“