Prepaid Sim-Karte

Alles, was sonst zum Thema Finnlandreisen gehört. Wenn du z.B. von einer Nordkaptour mit dem Bus berichten möchtest, einen Pauschalurlaub in Finnland verbracht hast, auf einer Angeltour oder mit der Jugendgruppe unterwegs warst, bist du hier richtig.

Moderatoren: Peter, Sapmi

muc2810
Landkartengucker
Beiträge: 5
Registriert: 22. Jun 2011 16:11

Re: Prepaid Sim-Karte

Beitrag von muc2810 » 22. Jun 2011 19:45

Der Google-Translator, auf den hätte ich auch kommen können. Danke für den Hinweis.

Du meinst, dass ich keine PrePaid als MicroSim bekomme?
Das iPhone 4 bieten die aber auch an (mit MicroSim), aber dann wohl nur mit Vertrag.
Dann werde ich mich wohl mit Schere, Tesa und Schablone bewaffnen müssen um die normal Sim zurecht zu basteln.

Bis dann
Stefan

KeinAdmin
Landkartengucker
Beiträge: 42
Registriert: 3. Dez 2010 11:00

Re: Prepaid Sim-Karte

Beitrag von KeinAdmin » 22. Jun 2011 19:52

Du meinst, dass ich keine PrePaid als MicroSim bekomme?
Also ich glaube europaweit wirst so gut wie nie eine Microsim finden.
Der Google-Translator, auf den hätte ich auch kommen können. Danke für den Hinweis.
Ich habe die Simkarte auch letzes jahr gekauft.

Yak
Landkartengucker
Beiträge: 3
Registriert: 23. Jun 2011 18:30

Re: Prepaid Sim-Karte

Beitrag von Yak » 23. Jun 2011 18:47

muc2810 hat geschrieben:
Jetzt meine Frage:
Gibt es Neuigkeiten bezügl. des mobilen Internets in Finnland? Da ich sehr intensiv mein iPhone und mein iPad benutze möchte ich auch in Finnland nicht darauf verzichten. Ich habe schon einiges über die Such-Funktion gefunden, bin aber eher noch mehr verwirrt. Die saunalahti website ist wohl die richtige für mich, allerdings tu ich mir schwer, da ich ja nicht wirklich Finnisch kann.

Meine Idee ist eine Prepaid Karte (MicroSim) für mein iPhone, das mir dann als Hotspot dient. Die iPads könnten dann über dieses WLan ins Internet.

Kann mir da vielleicht jemand aus seinen Erfahrungen weiter helfen? Wäre echt super.

so long
Stefan
Hallo! Die selbe Frage beschäftigt uns auch. Wir sind ebenfalls auf der Suche nach einer Prepaid Lösung um "unterwegs" Fotos ins Netz zu stellen. Nachdem wir uns in Helsinki nicht allzulange mit der Sucherei beschäftigen wollen wären auch wir für Hinweise sehr dankbar.
Besten Dank, Klaus

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2119
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Prepaid Sim-Karte

Beitrag von Tenhola » 23. Jun 2011 19:18

Yak hat geschrieben:Die selbe Frage beschäftigt uns auch.
Für Tel. oder PC?

KeinAdmin
Landkartengucker
Beiträge: 42
Registriert: 3. Dez 2010 11:00

Re: Prepaid Sim-Karte

Beitrag von KeinAdmin » 23. Jun 2011 19:19

Am Flughafen in Helsinki gibt es oben beim Checkin so ein "R-Kioski" wo du die Simkarte ohne probleme bekommst.
Leider gibt es viel zu selten auf einen Flughafen einen Shop wo es Simkarten gibt.

Yak
Landkartengucker
Beiträge: 3
Registriert: 23. Jun 2011 18:30

Re: Prepaid Sim-Karte

Beitrag von Yak » 23. Jun 2011 19:47

Tenhola hat geschrieben:
Yak hat geschrieben:Die selbe Frage beschäftigt uns auch.
Für Tel. oder PC?
Also bevorzugt fürs Internet (ipad/iphone)

Yak
Landkartengucker
Beiträge: 3
Registriert: 23. Jun 2011 18:30

Re: Prepaid Sim-Karte

Beitrag von Yak » 23. Jun 2011 19:49

KeinAdmin hat geschrieben:Am Flughafen in Helsinki gibt es oben beim Checkin so ein "R-Kioski" wo du die Simkarte ohne probleme bekommst.
Leider gibt es viel zu selten auf einen Flughafen einen Shop wo es Simkarten gibt.
Danke! Wir kommen allerdings mit der Fähre :) Ist R- Kiosk ein Shop ?

KeinAdmin
Landkartengucker
Beiträge: 42
Registriert: 3. Dez 2010 11:00

Re: Prepaid Sim-Karte

Beitrag von KeinAdmin » 23. Jun 2011 19:55

ja wie ne Trafik.

muc2810
Landkartengucker
Beiträge: 5
Registriert: 22. Jun 2011 16:11

Re: Prepaid Sim-Karte

Beitrag von muc2810 » 24. Jun 2011 09:37

ich habe inzwischen in der Bucht einen gefunden, der die saunalahti-prepaid karten anbietet, allerdings mit hohem Preis. Aber er hat eine englische Beschreibung in seiner Auktion. Mein Freund arbeitet in Berlin bei einer Tochter von Nokia. Der "textet" mal seine finnischen Kollegen an, dass die eine Karte kaufen, aktivieren und mir zuschicken. Dann kann ich die Karte gleich nutzen, wenn ich von der Fähre fahre. Allerdings wirst du wohl doch eine Schere mitnehmen müssen für iphone/ipad.

so long
stefan

KeinAdmin
Landkartengucker
Beiträge: 42
Registriert: 3. Dez 2010 11:00

Re: Prepaid Sim-Karte

Beitrag von KeinAdmin » 24. Jun 2011 09:39

Man braucht nix aktivieren rein ins Handy paar Min warten und gut ist es.

muc2810
Landkartengucker
Beiträge: 5
Registriert: 22. Jun 2011 16:11

Re: Prepaid Sim-Karte

Beitrag von muc2810 » 24. Jun 2011 10:39

Danke für die Info. Um so besser, da brauche ich nur noch meine Schere.

so long
stefan

muc2810
Landkartengucker
Beiträge: 5
Registriert: 22. Jun 2011 16:11

Re: Prepaid Sim-Karte

Beitrag von muc2810 » 5. Sep 2011 08:54

Hallo zusammen,

ich bin jetzt wieder aus dem Urlaub zurück. Es war wieder wunderschön in Finnland. Ich habe mir die Saunalahti PrePaid-Karte in einem R-Kioski geholt. Das Mädel dort konnte mir aber nicht wirklich weiterhelfen. Also bin ich in einen "Prisma" gegangen. Dort war ein Elisa.net-Shop. Die Jungs dort hatte was drauf. Innerhalb von 5 Minuten hatte ich für meinen kleinen mobilen WLAN-Router eine SIM-Card und unlimited Internetaccess.

Wir waren in der Gemeinde Kontiolahti(Nord-Karelien) am Pusonjärvi. Dort hatte ich Elisa.net/3G mit 4 von 5 Balken in der Empfangsstärkenanzeige. Da ich neben meinem Ipad auch meine AppleTV dabei hatte konnte ich mir Sonntags auf Youtube die Bundesliga auf dem Fernseher ansehen. War schon lässig und schnell.

Bei meinem iPhone habe ich die Datenfunktion und das Datenroaming ausgeschaltet und nur WLAN am laufen. Der Akku des WLAN-Routers halt ca. 4 Stunden, er ist etwas kleiner als das iPhone. daher habe ich den Router auch beim Einkaufen(Selbstversorger) immer in der Hosentasche dabei gehabt. So konnten ich in meiner eigenen "WLAN-Wolke" beim Einkaufen den Google-Übersetzer verwenden oder über Wikipedia Touri-Infos abrufen.

Das war einfach perfekt. :haende_himmel:

So long
Stefan

Benutzeravatar
Kathi
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1764
Registriert: 21. Mär 2005 16:55
Wohnort: Oulu

Re: Preiswertes Internet in Finnland?

Beitrag von Kathi » 2. Jul 2012 22:06

Darf ich mich hier aus aktuellem Anlass noch mal einklinken?
Ich such grade eine Internetlösung für mich in Oulu und bin im Moment mit den Angeboten noch etwas überfordert.
Unabhängig vom Anbieter gibt es ja zum einen festes Netz, zum anderen mobiles Netz, oder auch als Kombi-Paket. Irgendwie kommt mir das mobile Paket praktischer vor, kann man überall hin mitnehmen, wenn man mal unterwegs ist. Kombi brauch ich glaub ich nicht, bin ja alleine. Gibt es irgendwelche Argumente, die gegen die rein mobile Lösung sprechen?
Bei den mobilen Lösungen hat man immer die Wahl zwischen unzähligen Übertragungsgeschwindigkeiten, teilweise auch mit Einschränkung der kostenfrei übertragbaren Datenmenge. Und da hab ich echt keine Ahnung, wie viel ich brauche. 21 MBits, 50 MBits, 100 MBits/s, das sind für mich alles nur Zahlen. Wieviel braucht man so fürs normale Surfen (z.B. im FiFo), E-Mails lesen und Skypen? Und wie hoch sollte die erlaubte Datenmenge sein? 20 oder 50 GB klingt für mich nach furchtbar viel, aber ich hab auch keine Ahnung, wieviel für den "Normalgebrauch" so draufgeht, größere Dateien runterladen mach ich eher selten.

Wer kann mir helfen, ein bisschen mehr Licht ins Dunkle zu bringen?
Nur ein Genie beherrscht das Chaos!
Bild

KeinAdmin
Landkartengucker
Beiträge: 42
Registriert: 3. Dez 2010 11:00

Re: Preiswertes Internet in Finnland?

Beitrag von KeinAdmin » 2. Jul 2012 22:44

Gibt es irgendwelche Argumente, die gegen die rein mobile Lösung sprechen?
ja (mal vom AT markt ausgehend)
1) sehr schwankende Geschwindigkeit. Wenn du pech hast gibt es nur Stop and Go auf der Datenautobahn
2) Schaue mal welche Technologie eingesetzt wird
a) UMTS/ GPRS
b) LTE
3) Die IP Adresse wechselt ständig
Und wie hoch sollte die erlaubte Datenmenge sein?
Skype mit Video?

Wichtig vergesse keinen gescheiten Antivirenschutz!

Benutzeravatar
Kathi
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1764
Registriert: 21. Mär 2005 16:55
Wohnort: Oulu

Re: Preiswertes Internet in Finnland?

Beitrag von Kathi » 2. Jul 2012 23:02

Danke für die Antwort, so richtig erhellend ist sie für mich aber leider noch nicht. Ich hab auf dem Gebiet halt mal gar keine Ahnung.

Das mit der wechselnden Geschwindigkeit seh ich ein. Kenn ich von meinem deutschen Surf-Stick auch. Muss allerdings sagen, wenn ich mich nicht bewege ist die Geschwindigkeit damit in Ordnung (Zug fahren ist dagegen nicht so doll).

Woher weiß ich, welche Technik da eingesetzt wird? Ich les immer nur was von 2G, 3G oder 4G.

Welche Nachteile hat eine wechselnde IP-Adresse?

Ach so, Video-Skype will ich nicht.
Nur ein Genie beherrscht das Chaos!
Bild

Antworten

Zurück zu „Sonstige Reisethemen“