Prepaid Sim-Karte

Alles, was sonst zum Thema Finnlandreisen gehört. Wenn du z.B. von einer Nordkaptour mit dem Bus berichten möchtest, einen Pauschalurlaub in Finnland verbracht hast, auf einer Angeltour oder mit der Jugendgruppe unterwegs warst, bist du hier richtig.

Moderatoren: Peter, Sapmi

Benutzeravatar
Kathi
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1764
Registriert: 21. Mär 2005 16:55
Wohnort: Oulu

Re: Preiswertes Internet in Finnland?

Beitrag von Kathi » 2. Aug 2012 00:58

Hallo,

also ich habe jetzt einen Prepaid-Stick von DNA. Der hat gegenüber denen von Saunalahti und Sonera den Vorteil, dass man mit einer höheren Geschwindigkeit surft und dass es außerdem ein DataPrepaid ist, d.h. man kriegt je nach Auflademenge 10 oder 30 GB, die man innerhalb von 6 Monaten verbrauchen kann. Die SIM-Karte kann man zudem auch noch im Smartphone verwenden.

lg, Kathi
Nur ein Genie beherrscht das Chaos!
Bild

Tammikuu
Mumin Experte
Beiträge: 181
Registriert: 13. Jan 2012 09:51
Wohnort: bei Hamburg/Schleswig-Holstein

Re: Preiswertes Internet in Finnland?

Beitrag von Tammikuu » 2. Aug 2012 12:50

@Tenhola
Vielen Dank! Das war sehr hilfreich.
Dass Sonera die beste Abdeckung hat, hatte ich fast erwartet, aber in diesem Sommer würde ich auch mit der Elisa-Abdeckung gut zurechtkommen. 3G ist auch in Ordnung. Erfahrungsberichte, ob die Erreichbarkeit dann in Praxis auch so funktioniert, wie vom Provider vorgegeben, ziehe ich immer vor. Daher nochmals vielen Dank!

@Kathi
Dir auch vielen Dank für Deine Infos. Dass DNA die höchste Geschwindigkeit anbieten soll, habe ich auf deren Seite auch gelesen. Aber, wie oben schon erwähnt, Papier ist geduldig :wink: . Das Angebot mit dem Stick klingt aber wirklich interessant. Ich werde jetzt mal abwägen ...

Viele Grüße aus dem hochsommerlichen Hamburger Umland :D

Tammikuu

Benutzeravatar
Kathi
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1764
Registriert: 21. Mär 2005 16:55
Wohnort: Oulu

Re: Preiswertes Internet in Finnland?

Beitrag von Kathi » 2. Aug 2012 14:40

@Tammikuu: Doch, das mit der Geschwindigkeit kommt ausnahmsweise mal ganz gut hin. Man hat eigentlich überall 3G/3G+. Die Übertragungsqualität und die Abdeckung sind auf jeden Fall deutlich besser, als ich es von meinem Fonic Surf-Stick in Deutschland gewohnt bin. Video-Stream ist z.B. überhaupt kein Problem, das geht sogar besser als bei mir in Bayreuth mit dem normalen Anschluss.
Nur ein Genie beherrscht das Chaos!
Bild

Tammikuu
Mumin Experte
Beiträge: 181
Registriert: 13. Jan 2012 09:51
Wohnort: bei Hamburg/Schleswig-Holstein

Re: Preiswertes Internet in Finnland?

Beitrag von Tammikuu » 2. Aug 2012 15:06

Mein Kommentar zielte auf die 4G ab, die im Süden Finnlands im Bereich einiger größerer Städte verfügbar sein soll. 3G nimmt man schon als selbstverständlich hin :wink: . Man ist da echt schon verwöhnt.
Aber wenn Du auch bestätigen kannst, dass 3G ziemlich flächendeckend vorhanden ist, um so besser :daumhoch: .
Selbst im Hamburger Umland (Stadtgrenze!) hat man nicht überall optimalen Empfang oder auch südlich von München. Hatte gerade erst kürzlich eine anregende Diskussion mit meinem Provider ... :) . Der konnte das gar nicht nachvollziehen :wink: bzw. wollte wohl nicht und hat erst einmal schön die Mitbewerber schlecht gemacht ... muss am Wetter liegen :wink: .

Regenmilch
Landkartengucker
Beiträge: 1
Registriert: 2. Sep 2012 07:58

Brauche eine Prepaid Karte für mein Handy

Beitrag von Regenmilch » 2. Sep 2012 08:02

Liebe Finnland-Freunde,
für mein Studium werde ich ab gestern für vier Monate in Finnland leben. Ich suche nun eine Prepaidkarte für mein Handy.
Ich telefoniere nicht sehr viel (etwa 30 Min. pro Monat) bräuchte aber wenn möglich Internet. (Für Googlemaps etc, ;) )

Könnt ihr mir einen Anbieter emfpehlen?

Liebe Grüße

Marc

Wahnessa
Landkartengucker
Beiträge: 1
Registriert: 26. Jan 2013 00:50

Fehlende Treiber für Saunalahti Stick

Beitrag von Wahnessa » 26. Jan 2013 00:58

Hallo,
ich hatte in meinem letzten Urlaub einen Saunalahti Stick gekauft, aber mein LapTop hat ihn nicht angenommen, weil mir irgendwelche Treiber fehlten. Kann mir vielleicht jemand sagen, was für Treiber das gewesen sein könnten und wo ich die aktualisieren kann? Soll nächste Woche wieder nach Finnland und würde mich freuen wenn mir jemand eine schnelle Antwort geben könnte.
Vielen Dank schonmal :)

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2121
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Preiswertes Internet in Finnland?

Beitrag von Tenhola » 26. Jan 2013 01:36

Irgendwie komisch, denn wenn man den Stick das erste mal einsteckt, wird alles automatisch geladen. Ich habe den Stick schon auf einigen Laptops und auch Desktops installiert und hatte nie Probleme.
Bekommst Du irgendwelche Meldungen?

Julia37
Landkartengucker
Beiträge: 7
Registriert: 14. Apr 2013 17:32

Re: Prepaid Sim-Karte

Beitrag von Julia37 » 18. Apr 2013 14:14

Wie sehen die aktuellen Empfehlungen für eine Prepaid SIM Karte fürs Handy aus?

Suche eine um in Helsinki mit dem Handy fürs Internet nicht aufs wifi (auch wenn weit verbreitet) angewiesen zu sein - Fachebook Junkie :lol: . SMS vl mal die ein oder andere, telefonieren tu ich in Finnland eher weniger.

Janou
Landkartengucker
Beiträge: 2
Registriert: 9. Jul 2013 09:56

Prepaid und Datenverkehr

Beitrag von Janou » 9. Jul 2013 10:37

Hallo zusammen,

ich hoffe ich bin hier richtig mit meinem Anliegen, ich bin durch Suchen auch schon auf diverse ähnliche ältere Themen gestoßen, dachte mir aber dass ich für meine spezielle Frage doch lieber noch ein eigenes Thema aufmache.

Und zwar geht es für mich in einem Monat los nach Finnland; ich mache eine Ausbildung an einer ammattiopisto (ylioppilaspohjainen, die daher vermtl. 2-2,5 Jahre dauern wird).
Ich hatte mir natürlich überlegt, meinen deutschen Handyvertrag, der zum Glück keine Mindestlaufzeit hat, zum August zu kündigen, und überlege jetzt, wie ich das mit der Handynutzung in Finnland gestalten soll.
Ist die Information noch aktuell, dass man als Ausländer nicht einfach so - ohne Bürgen oder Kaution - einen Vertrag abschließen kann? Unter welchen Umständen geht es denn dann so?
Die Alternative ist natürlich Prepaid, ich bin mir nur etwas unsicher wie das mit Prepaidkarten und Datenverkehr aussieht. Im Prinzip würde ich nur Whats App - aber eben auch nach Deutschland - benutzen wollen, kann jedoch nicht so gut abschätzen wie schnell da z.B. ein MB verbraucht ist, woran die Preise ja bemessen werden.
Ist es überhaupt sinnvoll, ein Smartphone dafür zu benutzen, wenn man nur eine Prepaidkarte hat, oder kann ich in dem Fall vielleicht besser wieder ein altes ganz normales Handy zum Telefonieren und SMS schreiben nehmen und auf Datenverkehr verzichten (wenn gerade kein WLAN verfügbar ist)?
Und so ein Prepaid Startpaket mit neuer Nummer, das kriegt man aber einfach so sofort, auch noch ohne z.b. Kela Nummer?

Vielen Dank im Voraus! :daumhoch:

lars
Senatsplatzknipser
Beiträge: 51
Registriert: 27. Sep 2005 21:30
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Prepaid und Datenverkehr

Beitrag von lars » 11. Jul 2013 09:55

Hallo Janou,

Prepaid für Datenverkehr funktioniert ganz easy. Ich bin in Savonlinna einfach in einen DNA-Shop und habe dort für 20 Euro eine Prepaid-Karte bekommen. Für 20 Euro hat man hier über einen Zeitraum von 6 Monaten 10 Gigabyte Datenverkehr. Das ist verglichen mit Deutschland echt ein Schnäppchen. Die Prepaid-Karte ist nicht PIN-gesperrt. Einfach einlegen und lossurfen.

Wenn Du nur ein wenig im Internet surfst und bei Whats-App nicht hauptsächlich Fotos verschickst, dann kannst Du die 6 Monate sogar komplett mit den 10 GB auskommen.

Bezüglich der Telefon-Prepaid-Karten kann ich Dir nicht viel sagen, da mich das nicht so sehr betrifft (bin nur 2 Wochen hier im Urlaub).

Aber hier gibt es nützliche Infos:

http://prepaidwithdata.wikia.com/wiki/Finland

Ich würde an Deiner Stelle mal in einen Shop gehen und mich beraten lassen. Du benötigst ja etwas Kombiniertes. Meine Erfahrung zeigt, dass es in Finnland total problemlos ist, eine Prepaid-Karte zu bekommen. Ich hatte auch schon einmal die Data-Prepaid-Karte von Saunalahti. Das war genau so problemlos. Mit richtigen Verträgen kenne ich mich allerdings nicht aus.

Schöne Grüße, Lars

Janou
Landkartengucker
Beiträge: 2
Registriert: 9. Jul 2013 09:56

Re: Prepaid und Datenverkehr

Beitrag von Janou » 12. Jul 2013 16:58

Hallo Lars,

vielen Dank für deine Antwort und den sehr nützlichen Link, das hört sich ja schon mal ziemlich gut an! :daumhoch:

Danke und liebe Grüße :wink:

Bibliophilus
Landkartengucker
Beiträge: 7
Registriert: 20. Apr 2013 10:27

Re: Prepaid Sim-Karte

Beitrag von Bibliophilus » 7. Aug 2013 08:58

Fahre in Kürze für 10 Tage nach Finnland. Würde gerne über mein Smartphone mobiles Internet nutzen (-> Google maps beim Radfahren). Kann mir jemand einen Prepaid-Anbieter empfehlen, der möglichst günstig ist? Die Karte möchte ich nur für den 10tägigen Urlaub benutzen, danach brauche ich sie nicht mehr.

anwe
Senatsplatzknipser
Beiträge: 55
Registriert: 13. Feb 2013 14:32
Wohnort: stuttgart

email provider

Beitrag von anwe » 12. Aug 2013 13:53

hallo
ich bin auf der Suche nach einem finnischen email provider (möglichst kostengünsig )

Ich möchte eigentlich auf Grund der Totlalüberwachung bei uns meine email verlegen

hat von euch jemand links und Erfahrung wie es ist eine finnische mail adresse zu haben

Benutzeravatar
Svea
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1533
Registriert: 23. Mär 2005 10:43
Wohnort: Danmark

Re: Prepaid Sim-Karte

Beitrag von Svea » 14. Aug 2013 12:17

Braucht jemand hier SONERA easy Guthaben?

Ich habe 10 EUR aufladbares Guthaben abzugeben. Da die Nutzungsdauer meiner Prepaidkarte leider abgelaufen ist, kann ich es nicht mehr gebrauchen. Bis Anfang September muss das Guthaben auf eine Sonera-Karte geladen werden. Danach verfällt es automatisch, was ja schade wäre. Bei Interesse, bitte eine PN an mich.
Bild

Benutzeravatar
Peter
Admin
Beiträge: 1421
Registriert: 20. Mär 2005 13:20
Wohnort: 53.129026,8.093866

Re: Prepaid und Datenverkehr

Beitrag von Peter » 14. Aug 2013 23:15

Klar gibt es die, z.B.
phnet.fi
suomi24.fi
saunalahti.fi
u.a.
Aber was bringt dir das? Lass dich doch nicht verrückt machen. Seit der Veröffentlichungen dieses Snowden über die Bespitzelungen des US- Geheimdienstes NSA herrscht hier geradezu eine Paranoia. Nicht, dass ich jetzt die Lauschattacken herunterspielen will. Aber ganz ehrlich: Meinst du, dass sich von den zig Millionen Mails, die täglich um den Erdball gehen, sich irgendein Geheimdienst gerade deine herauspickt, weil es ihn interessiert, wie es z.B. deiner Oma geht? Natürlich würde ich mich nicht darüber freuen wenn ich wüßte, das mein Mailverkehr belauscht wird. Andererseits kann es mir egal sein. Ich versende ja keine Anleitungen zum Bau einer Bombe und gebe auch keine Ratschläge für den Bioanbau von Cannabis. Zudem solltest du bedenken, dass du etwaigen Lauschern nicht mit der Einrichtung eines finnischen E-Mail Accounts davonlaufen kannst. Wenn sich jemand vornimmt, den E-Mail Verkehr in Deutschland abzuhören oder aufzuzeichnen, dann spielt es keine Rolle, wo du deinen Account anlegst. Auch wenn du den bei einem Provider auf der Osterinsel hast startet der Datenverkehr von deutschem Boden bzw. kommt der hier an. Also wirst dann auch du erfasst. Es ist also völlig egal, welchen Anbieter du wählst. Wer Angst vor Lauschangriffen hat, sollte seine Mails vor der Absendung verschlüsseln oder einen E-Mail Provider nutzen, der das für ihn übernimmt.

Antworten

Zurück zu „Sonstige Reisethemen“