2. "Notfall-Kreditkarte"?

Alles, was sonst zum Thema Finnlandreisen gehört. Wenn du z.B. von einer Nordkaptour mit dem Bus berichten möchtest, einen Pauschalurlaub in Finnland verbracht hast, auf einer Angeltour oder mit der Jugendgruppe unterwegs warst, bist du hier richtig.

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
mwollbach
Landkartengucker
Beiträge: 1
Registriert: 12. Mai 2016 15:11

2. "Notfall-Kreditkarte"?

Beitrag von mwollbach » 12. Mai 2016 15:15

Hi!

anfang August geht es für mich wieder ab nach Finnland. Ich habe jetzt schon öfters gehört, dass es Sinn macht eine 2. "Notfall-"Kreditkarte im Gepäck zu haben...welche habt ihr denn dabei? Die DKB habe ich bereits.

Ich habe mich zu dem Thema auch schon etwas informiert und fand bspw. diese Studiehier ganz hilfreich. Meint ihr die hoch gelobte Wüstenrot Visa Premium taugt was? Hat jemand Erfahrungen?

Grüße und Danke!
Marie

Benutzeravatar
flaskx
Moltebeeren Tester
Beiträge: 303
Registriert: 30. Mai 2010 09:24

Re: 2. "Notfall-Kreditkarte"?

Beitrag von flaskx » 12. Mai 2016 17:48

Machst du eine Weltreise? Wenn ja, könnte ich mir eine 2. Kreditkarte gut vorstellen, aber in Finnland?

Wir haben eine ganz normale Visa Karte von unser Hausbank und die funktioniert. Vor ein paar Jahren gab es mal mit Deutschen Visa und Mastercard Karten Probleme, obwohl an den Tankstellen Visa und Mastercard Symbole aufgeklebt waren. Das sollte aber der Vergangenheit angehören.

Ansonsten nehmen wir auch gerne die EC Maestro Card. Und um die Auslands Abbuchungsgebühren zu sparen, nehmen wir die Postbank Sparcard.

Finnland geht auch ohne Kreditkarte, aber eine EC Meartro sollte schon dabei sein.

Gruß
Carsten

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10535
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: 2. "Notfall-Kreditkarte"?

Beitrag von Sapmi » 14. Mai 2016 15:21

Ich schließe mich flasx an.
Für eine 2. Kreditkarte gibt es überhaupt keinen Grund - lass Dir ja nichts aufschwatzen!

Eine KK dabei zu haben ist in der Tat nicht zwingend notwendig, aber schon praktisch, vor allem in Gegenden, die etwas weiter vom nächten Geldautomaten entfernt liegen. Gerade dort empfiehlt es sich aber trotzdem, immer auch ausreichend Bargeld dabei zu haben, da man in FIN zwar das meiste an den meisten Orten, aber eben nicht alles überall mit Karte bezahlen kann. So war es z. B. dieses Jahr im März in Lappland plötzlich nicht mehr möglich, im Bus mit Karte zu zahlen.
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Antworten

Zurück zu „Sonstige Reisethemen“