Helsinki sehen, am Mittsommerwochenende?

Alles, was sonst zum Thema Finnlandreisen gehört. Wenn du z.B. von einer Nordkaptour mit dem Bus berichten möchtest, einen Pauschalurlaub in Finnland verbracht hast, auf einer Angeltour oder mit der Jugendgruppe unterwegs warst, bist du hier richtig.

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Mandarina
Landkartengucker
Beiträge: 2
Registriert: 24. Mai 2018 15:31

Helsinki sehen, am Mittsommerwochenende?

Beitrag von Mandarina » 24. Mai 2018 15:50

Hallo,
wir (2 Erwachsene, 2 Kinder 13 und 11 Jahre) machen gerne Städtetrips mit der Familie in ganz Europa und würden uns gerne Helsinki ansehen. Vermutlich wird die Reise nächstes Jahr im Frühling bzw. Sommer stattfinden an einem der langen Wochenenden.

Wenn ich das richtig gesehen habe, müsste 2019 das lange Fronleichnam-Wochenende mit dem Mittsommerfest in Finnland zusammenfallen.

Nun die Fragen:
Was würdet ihr vorziehen: ein verlängertes Wochenende in Helsinki am Mittsommerfest oder an einem anderen Wochenende?
Einerseits fände ich es sehr interessant, Mittsommer auf der Festung zu feiern.
Andererseits frage ich mich, ob man an diesem Wochenende überhaupt etwas anderes unternehmen kann? Haben Geschäfte / Museen / Sehenswürdigkeiten geöffnet?
Ich weiß auch nicht, wie "interessant" das Mittsommerfest ist, wenn man kein Einheimischer ist und kein Finnisch spricht bzw. die Traditionen nicht wirklich kennt.

Würde mich über Erfahrungen oder Empfehlungen freuen.

Benutzeravatar
Peter
Admin
Beiträge: 1458
Registriert: 20. Mär 2005 13:20
Wohnort: 53.129026,8.093866

Re: Helsinki sehen, am Mittsommerwochenende?

Beitrag von Peter » 25. Mai 2018 10:02

Johannus fällt 2019 auf Samstag, 22. Juni. Wie das Mitsommerfest in Helsinki gefeiert wird weiß ich nicht. Was sich da aber in ländlichen Regionen abspielt haben wir wiederholt erlebt. Das ist vergleichbar mit den traditionellen Schützenfesten, nur dass da nicht geschossen, dafür umso mehr Alkohol verkonsumiert wird. Während in Deutschland Alkohol ja eher regelmäßig, dafür aber in Maßen konsumiert wird braucht der Finne dafür einen Anlass. Und da toppt Johannus alles, was wir bisher in Sachen Alkohol in Finnland kennengelernt haben. In den Dörfern werden häufig Tanzpavillons errichtet, wo dann meist nach Livemusik des jeden Finnen liebster Tanz aufs Parkett gelegt wird: Tango. Nun ja, wer es mag… Aber Vorsicht: Nicht selten heißt es „Damenwahl“. Und wer das mangels fehlenden finnischen Sprachkenntnissen nicht mitbekommt findet sich als Mann plötzlich von einer evtl. angesäuselten Finnin auf die Tanzfläche gezerrt.

Nun ja, lange Rede kurzer Sinn: Am Ende ist das halbe Dorf besoffen bis Unterlippe Oberkannte und versucht so gut es geht, irgendwie nachhause zu kommen, mit dem Auto natürlich. Und ganz friedfertig geht es auf diesen Mitsommerfesten auch nicht immer zu. Hier und da gibt’s dann auch schon mal einen handfesten Streit, wobei nicht selten die Fäuste fliegen.
Meine Frau und ich konnten diesen Gemeinschaftsbesäufnissen der Finnen noch nie etwas abgewinnen. Wenn einem aber die Möglichkeit geboten wird Juhannus im privaten Kreis mitfeiern zu dürfen kann das wiederrum ganz nett sein. Wir haben das Fest dreimal im Kreis der Familie unserer finnischen Vermieter und deren Freunde bzw. Nachbarn bei deren Mökki am See mitfeiern dürfen. Das war wirklich sehr schön. Die Frauen bastelten mit den Kindern bunte Blumenkränze als Kopfschmuck und es wurde musiziert und getanzt. Natürlich wurde die finnische Flagge gehisst und um Mitternacht ein großes Feuer entzündet. Wer will konnte auch in die Sauna gehen. Das alles wirkte ein wenig wie aus den Geschichten von Astrid Lindgren.
Natürlich wurde gegrillt und auch Alkohol verkonsumiert. Letzteres artete aber nicht zu Alkoholexzessen aus.

Wenn ihr Juhannus in Helsinki „erleben“ wollt bietet sich meines Wissens dafür sehr gut das Gelände des Freilichtmuseums auf der Museumsinsel Seurasaari an, wo das Fest noch nach alter Tradition gefeiert wird.

Mandarina
Landkartengucker
Beiträge: 2
Registriert: 24. Mai 2018 15:31

Re: Helsinki sehen, am Mittsommerwochenende?

Beitrag von Mandarina » 26. Mai 2018 14:03

Danke für die Antwort.

Nun, Schützenfest-Atmosphäre ist nicht so unser Ding und ein Massenbesäufnis gerade mit Kindern auch nicht unbedingt das, was wir gerne miterleben möchten. Leider kennen wir niemanden in Finnland, so dass die Möglichkeit zu einer privaten Feier wohl nicht ergeben wird.

Liegt denn an Johannus das öffentliche Leben brach? Also sind Geschäfte, Attraktionen etc dann geschlossen?

Wenn dem so sein sollte, dann würden wir vielleicht doch dazu tendieren, Helsinki an einem anderen langen Wochenende zu besuchen.

Benutzeravatar
Peter
Admin
Beiträge: 1458
Registriert: 20. Mär 2005 13:20
Wohnort: 53.129026,8.093866

Re: Helsinki sehen, am Mittsommerwochenende?

Beitrag von Peter » 26. Mai 2018 18:47


Antworten

Zurück zu „Sonstige Reisethemen“