Voller Erfolg für Stadtbusnetz in Mariehamn

Ein Inselgewirr wie aus Tausend und einer Nacht: Landfetzen, Wasserzungen, Bäume im Meer, rauhes Urgestein, Blau so weit das Auge reicht. Ein wunderbares Chaos aus Wasser und Land!

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Voller Erfolg für Stadtbusnetz in Mariehamn

Beitrag von Klaus » 31. Jan 2006 11:54

Den Röde Orm (die rote Schlange), die jeden Tag durch Mariehamn fährt, ist keineswegs gefährlich oder gar giftig. ;) Ganz im Gegenteil, die "Röde Orm", so der Name der 4 roten Stadtbusse, bringt die Menschen in Mariehamn von Punkt A nach Punkt B - zum Nulltarif. Und genau das ist das Erfolgsrezept, was immer mehr Einwohner der Hauptstadt dazu bewegt, mit dem Bus in die Stadt zu fahren. Im Februar 2000 wurde das Busfahren zum Nulltarif in Mariehamn eingeführt und erfreut sich seit dem jedes Jahr größerer Beliebtheit. Fuhren noch 1999 rund 97.000 Passagiere mit, waren es 2000 schon 226.000 und 2001 bereits 307.000. Die Passagierzahlen stiegen in den Folgejahren weiter und erreichten 2005 den bisherigen Rekord von 332.500 Passagieren.

Das Stadtbussystem in Mariehamn zum Nulltarif ist in Skandinavien bisher einzigartig. Noch, müsste man sagen, denn es stößt auf immer größeres Interesse bei den Nachbarn in Schweden und Finnland. Mariehamn bietet seinen Einwohnern das günstigste öffentliche Verkehrsnetz in Finnland, dass nach dem Wunsch von "Röde Orm" Chef Grüssner noch ausgebaut werden soll. Sein Wunsch wäre ein kostenloser Pendelbus von Godby (Zentrum in der Mitte der Hauptinsel) nach Mariehamn.
Många bäckar små, blir en stor å.

Die Politiker von heute machen Politik nur für einen Tag. Und der Tag war gestern. (Dieter Hildebrandt)

Benutzeravatar
Svea
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1533
Registriert: 23. Mär 2005 10:43
Wohnort: Danmark

Re: Voller Erfolg für Stadtbusnetz in Mariehamn

Beitrag von Svea » 31. Jan 2006 13:05

Das ist ja wirklich ein guter Service :) ! Alleridings ist Mariehamn ja nicht so groß, sodass es dort wohl auch nicht soo lange Fahrten gibt ;) .

Allerdings kenne ich es von Schweden schon (gibt's womöglich auch anderswo), dass es kostenlose Busse von entfernten Parkplätzen ins Zentrum gibt. Das ist ja ein wenig ähnlich.
Bild

Benutzeravatar
Tuisku
Finnair Flieger
Beiträge: 870
Registriert: 31. Mär 2005 00:30
Wohnort: Luzern

Re: Voller Erfolg für Stadtbusnetz in Mariehamn

Beitrag von Tuisku » 31. Jan 2006 23:20

Finde ich eine gute Sache! Wer übernimmt die Kosten für diesen Betrieb?

Überall ist dies aber gar nicht möglich, da die Verkehrsmittel masslos überfüllt wären, wenn plötzlich alle zum Nulltarif fahren dürften!
Bild

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Re: Voller Erfolg für Stadtbusnetz in Mariehamn

Beitrag von Klaus » 1. Feb 2006 18:47

Hm, da würde ich dir Recht geben. Wenn die Busse aber im 10 Minutentakt fahren, ist das Problem nicht so akut. Zum Beispiel in Hasselt im flämischen Belgien fahren die Busse auch umsonst (seit 1997), insgesamt hat die Stadt 65.000 Einwohner, ist also um einiges größer als Mariehamn. In Hasselt funktioniert es super, die Busse sind voll (sicher auch manchmal überfüllt), die Innenstadt fast Autoleer. Mit den Bussen kommt man von der Innenstadt aus in alle Wohngebiete und Industriegebiete. Die Luft in Hasselt ist von allen Innenstädten in Belgien mit Abstand die Beste! :) Ich halte das System von Mariehamn und Hasselt auf jeden Fall für übertragbar auf andere Städte, auch auf größere Städte, wie das Beispiel Hasselt zeigt. In Hasselt übernimmt die Stadt die Betriebskosten, ich vermute mal, in Mariehamn wird es genauso sein.
Många bäckar små, blir en stor å.

Die Politiker von heute machen Politik nur für einen Tag. Und der Tag war gestern. (Dieter Hildebrandt)

Benutzeravatar
Svea
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1533
Registriert: 23. Mär 2005 10:43
Wohnort: Danmark

Re: Voller Erfolg für Stadtbusnetz in Mariehamn

Beitrag von Svea » 1. Feb 2006 20:07

Ich habe gerade für meine Klausur morgen ( :( ) gelernt, dass es in Regensburg auch kostenlose Stadtbusse gibt. Eine Maßnahme des Stadtmarketing. Funktioniert also auch in Großstädten ;) .
Bild

saga
Landkartengucker
Beiträge: 6
Registriert: 21. Dez 2013 07:17

Re: Voller Erfolg für Stadtbusnetz in Mariehamn

Beitrag von saga » 21. Dez 2013 07:49

Leider gibt es die kostenlosen Busse nicht mehr ein politischer Entscheid...nun fährt Vikingline Bus kostenpflichtig mit dem Erfolg das kaum jemand damit fährt. Ob sich das trägt auf Dauer weiss ich nicht.

Antworten

Zurück zu „Alles über die Åland Inseln“