Nummernschildsystem auf Åland

Ein Inselgewirr wie aus Tausend und einer Nacht: Landfetzen, Wasserzungen, Bäume im Meer, rauhes Urgestein, Blau so weit das Auge reicht. Ein wunderbares Chaos aus Wasser und Land!

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Nummernschildsystem auf Åland

Beitrag von Klaus » 5. Nov 2005 12:23

Auf Åland gibt es seit dem 01.11.2005 ein neues Nummernschildsystem. Nachdem bereits am 01.06.1992 die åländischen Nummernschilder von den Finnischen verfremdet wurden, bestand bis jetzt weiterhin das System von 3 Buchstaben und 3 Zahlen, wie es auch in Finnland existiert (die Åländer würden wohl sagen, wie es in Schweden existiert :D ). Dabei sind die ersten beiden Buchstaben grundsätlich ÅL. In Zukunft wird die Kapazität nicht mehr ausreichen, darum wird jetzt die Version ÅL mit 4 Ziffern wieder in Gebrauch genommen. ÅL 1 - 99 sind für die staatlichen Fahrzeuge reserviert worden.

Motorräder erhalten in Zukunft 3 Buchstaben und 3 Zahlen, wobei die ersten beiden Buchstaben ÅL sind und der dritte Buchstabe nicht I, Q, Å, Ä und Ö sein darf.

Für Importautos gibt es in Zukunft ÅF und vier Ziffern, weil 3 Ziffern nicht mehr ausreichen.
Många bäckar små, blir en stor å.

Die Politiker von heute machen Politik nur für einen Tag. Und der Tag war gestern. (Dieter Hildebrandt)

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Re: Nummernschildsystem auf Åland

Beitrag von Klaus » 15. Mai 2007 19:17

Hier mal ein Bild von einem åländischen Nummernschild. Meiner Meinung nach sind es die schönsten Europas.

Bild

Hier kann man sich alle åländischen Nummernschilder anschauen, die es je gab.

http://www.dna.nl/aland.htm
Zuletzt geändert von Klaus am 15. Mai 2007 19:18, insgesamt 1-mal geändert.
Många bäckar små, blir en stor å.

Die Politiker von heute machen Politik nur für einen Tag. Und der Tag war gestern. (Dieter Hildebrandt)

Antworten

Zurück zu „Alles über die Åland Inseln“