Nyheter från Åland - Neues aus Åland

Ein Inselgewirr wie aus Tausend und einer Nacht: Landfetzen, Wasserzungen, Bäume im Meer, rauhes Urgestein, Blau so weit das Auge reicht. Ein wunderbares Chaos aus Wasser und Land!

Moderatoren: Peter, Sapmi

Nobbesle
Landkartengucker
Beiträge: 20
Registriert: 17. Sep 2008 17:20

Re: Nyheter från Åland - Neues aus Åland

Beitrag von Nobbesle » 11. Jan 2009 03:28

mich würde mal interessieren, was nun aus der LIDL Geschichte raus kam. Wird die Kette eine Filiale in Mariehamn eröffnen. Oder ist das ganze im Sande verlaufen?

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Re: Nyheter från Åland - Neues aus Åland

Beitrag von Klaus » 11. Jan 2009 16:12

Im Moment sieht es so aus, als würde Lidl wohl nach Åland kommen. Der Chef von Lidl Finnland sagte vergagene Woche zu Ålandstidningen, dass es zwei Möglichkeiten gäbe. Entweder werde man sich über das åländische Wirtschaftsministerium alle paar Jahre eine zeitweise Genehmigung zum Betrieb der Filiale in Mariehamn einholen oder - wenn das nicht geht oder zu riskant ist, wolle man eine eigene Firma Lidl Åland mit eben nur einer Filiale aufbauen. Das ist zwar erheblich kostenaufwändiger, scheint sich aber offenbar zu lohnen. Laut dem Lidl-Finnland Chef soll alles auf Schwedisch ablaufen, womit eine wichtige Bedingung erfüllt wäre. Dennoch, auch wenn der Lidlchef von einer (eigenen) Untersuchung spricht, wonach die Åländer mehrheitlich für Lidl auf Åland sein sollen (mit der Begründung, dass so viele Åländer immer wieder nach Schweden zum (groß-)einkaufen fahren), nachdem was ich im Dezember auf Åland gehört habe, sind die Insulaner alles andere als für Lidl. Sie fürchten vielmehr um die Existenz ihrer vielen kleinen Dorfläden, die auch heute noch als Treffpunkt gelten.

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Vorerst kein Finnlandkabel

Beitrag von Klaus » 12. Jan 2009 17:34

Die Pläne für das Finnlandkabel erstmal wieder aufs Eis gelegt worden. Die Kosten für ein Kabel nach Finnland würden sich auf 125 Millionen Euro belaufen. Åland würde im Falle der Verwirklichung einen Antrag um 40%ige Kostenübernahme durch Finnland stellen. Doch dieses Geld sei in der derzeitigen wirtschaftlichen Lage nur schwer zu bekommen, so Finanzminister Mats Perämaa. Bisher bezieht Åland seinen Strom ausschließlich über das Schwedenkabel aus dem Königreich.

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Weniger Geld aus Finnland

Beitrag von Klaus » 2. Feb 2009 09:46

Die Ålandsdelegation hat den Betrag der sogenannten "Klumpsumma", um rund 9 Millionen Euro reduziert. Die Klumpsumma ist der Pauschalbetrag, den Åland für seine überdurchschnittlichen Steuereinnahmen für die Republik Finnland vom Reich zurückerhält. Eine weitere Senkung ist wegen der abflauenden Wirtschaft zu erwarten. Die Summe ist im August festgestellt worden und ist nun um 9,1 Millionen auf 197,5 Millionen Euro gesenkt worden. Die Senkung wird aufgrund der Beträge festgestellt, die Finnland und Åland für die finnische Republik an Steuern einnehmen. 2006 hatte Åland noch einen Rekordbetrag aus Helsinki zurückerhalten.

Die Klumpsumma, die nach Åland zurücküberwiesen wird, beträgt 0,45% der Einkünfte der Republik Finnland - entsprechend der Einwohnerzahl.

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Mariehamn 10. beliebtestest Reiseziel

Beitrag von Klaus » 18. Feb 2009 09:14

Nur 9 Orte kommen vor Mariehamn wenn es um die Popularität Mariehamns unter den Reisezielen während der schwedischen Sportferien geht.

Gran Canaria ist das beliebteste Reiseziel der Schweden in den aktuellen Ferien, so der Reiseveranstalter Resia. Zweiter auf der Liste ist die Hauptstadt Stockholm, es folgen Orte in Thailand und Ägypten, Teneriffa, Miami und London, ehe Mariehamn auf dem 10. Platz das beliebteste "Inlandsreiseziel" der Schweden nach Stockholm ist.

Top-Ten-Liste:
1. Gran Canaria (Kanarieöarna Spanien), 2. Stockholm, 3. Phuket (Thailand), 4. Teneriffa (Kanarieöarna Spanien), 5. Bangkok (Thailand), 6. Hurghada (Egypten), 7. Miami (USA), 8. Krabi (Thailand), 9. London, 10. Mariehamn.

Dip0815
Landkartengucker
Beiträge: 2
Registriert: 9. Mär 2009 19:26

Re: Nyheter från Åland - Neues aus Åland

Beitrag von Dip0815 » 9. Mär 2009 19:57


Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Gesetzesvorschlag zur Verkehrssicherheit

Beitrag von Klaus » 1. Apr 2009 11:41

In Åland sollen weniger Unfälle passieren, deswegen will man in dem Inselreich mit drastischen Schritten vorangehen.

Ab dem Jahre 2012 sollen laut Gesetzesvorlage für das Lagting Pkws innerhalb Mariehamns nur noch 45 km/h fahren dürfen. Doch da die Autofahrer sich auch daran wohl kaum halten werden, wird darüber nachgedacht, dass alle in Åland zugelassenen Autos einen elektronischen Regler eingebaut bekommen, der innerorts die Geschwindigkeit durch ein Funksignal am Ortseingang auf 45 km/h begrenzt. Diese Technik wird seit Jahren in Japan erprobt und zeigt große Erfolge, so Folke Sjölund (fs).

Aus mehreren Untersuchungen geht übereinstimmend hervor, dass dunkle Autos überdurchschnittlich oft in Unfälle verwickelt sind. Vor dem Hintergrund werden auf Åland ab dem Jahre 2012 dunkle Autos verboten. Spätestens zum 01.01.2012 müssen die Autos in helle Farben umlackiert werden, ansonsten sind sie ohne Versicherungsschutz und ohne Fahrzulassung.

Das sind die beiden drastischen Maßnahmen, doch die Gesetzesvorlage sieht auch kleinere Maßnahmen vor. So sollen Autofahrer sich in Zukunft mehr auf die Straße konzentrieren und keine Musik mehr am Steuer hören. Zudem sollen Gespräche mit dem Beifahrer genauso verboten sein wie Telefonate.

Abschließend sieht der Vorschlag vor, dass alle Autos vom Typ Alfa Romeo verboten werden sollen. Auf die Frage von Ålandstidningen, was das mit der Verkehrssicherheit zu tun hat, antwortete Verkehrsminister Runar Karlsson (c): "Wir denken dass Alfa Romeos ungemütlich und hässlich sind, außerdem gehen sie die ganze Zeit immer nur kaputt".



http://www.alandstidningen.ax/article.c ... 76&iPage=1

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Nyheter från Åland - Neues aus Åland

Beitrag von sunny1011 » 1. Apr 2009 15:09

Finnland würde ich so ein kompaktes Paket an Verbot-Verbot-Verbot zutrauen, auch am ersten April :lol: Ach ja, auch noch zusätzlich versteuern. Nicht vergessen!

Oh, aber verbieten was ungemütlich und hässlich ist, das ist keine schlechte Idee 8) Erstmal werden die gesamten Hochhäuser abgerissen und Cafeterias geschlossen...
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Re: Nyheter från Åland - Neues aus Åland

Beitrag von Klaus » 2. Apr 2009 10:25

Ich hab ja die Tage schon wieder die Krise gekriegt, als ich von der neuen Autosteuer las. :roll: Die EU hat die Steuer (Mehrwertsteuer auf Autosteuer) für rechtswidrig erklärt und dann wird einfach die Mehrwertsteuer auf Autos abgeschafft und die Autosteuer um 22% erhöht. Was für eine gnadenlose Frechheit! Würde ich in Finnland wohnen, ich würde mir ein Auto in Schweden anmelden oder weiß ich wo ... Warum sind die eigentlich so geldgierig in Helsinki? :twisted:

Benutzeravatar
Peter
Admin
Beiträge: 1455
Registriert: 20. Mär 2005 13:20
Wohnort: 53.129026,8.093866

Re: Nyheter från Åland - Neues aus Åland

Beitrag von Peter » 2. Apr 2009 11:24

Ha, ich lese den Aprilscherz von Klaus erst jetzt. Andererseits, wenn ich mir das so recht überlege sind das eigentlich Klasse Ideen. Die sollten sofort umgesetzt werden! :D

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Nyheter från Åland - Neues aus Åland

Beitrag von sunny1011 » 2. Apr 2009 22:28

Klaus hat geschrieben:Warum sind die eigentlich so geldgierig in Helsinki? :twisted:
Das frag ich mich auch.

Peter, solche Nachrichten kommen derzeit täglich und sind keine Aprilscherze! Neulich hiess es, wenn wöchentlich Alkoholsteuer um 10% angehoben wird, kostet in einigen Jahren eine Flasche Wein 230 000 Euro. :lol:
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Nobbesle
Landkartengucker
Beiträge: 20
Registriert: 17. Sep 2008 17:20

Re: Nyheter från Åland - Neues aus Åland

Beitrag von Nobbesle » 3. Apr 2009 07:22

Habe mit entsetzen gelesen, daß Åland von einer riesigen Ölpest bedroht wird. Gibts da irgendwelche seriösen Berichte dazu? Angeblich ist dieser Ölteppich seit Sonntag schon bekannt, wurde aber von offizieller Seite bislang verschwiegen bzw. verharmlost. Hoffentlich liege ich da einem Aprilscherz auf?

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Nyheter från Åland - Neues aus Åland

Beitrag von sunny1011 » 3. Apr 2009 07:52

Sie haben gesagt, dass die Lache von Naantali eben Richtung Åland schwemmt, aber klar war das schon lange. Es war Finnlines. Man sagte, Tiere wurden nicht geschädigt und alles wieder in Ordnung sei :?
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
treter
Tango Profi
Beiträge: 538
Registriert: 17. Nov 2007 02:45
Wohnort: Brilon / HSK
Kontaktdaten:

Re: Nyheter från Åland - Neues aus Åland

Beitrag von treter » 3. Apr 2009 09:00

Es war die Finneagle von Finnlines
Am 29.3. verursachte sie eine Ölverschmutzung vor Nådendal in Südfinnland. Das Öl verbreitete sich in den Schären Ålands zwischen Nådendal und Houtskär. Ölflecken wurden zunächst gegen Mittag im Ledsund, in Ersten und in Nagu gesichtet. In Nådendal wurden Ölsperren ausgelegt. Zunächst war das Fortums Kraftwerk in Nådendal als Verursacher unter Verdacht geraten. Es stellte sich aber heraus, dass es beim Umpumpen von Brennstoff auf dem Schiff zum Ölaustritt gekommen war. Ermittelt wird wegen technischer Ursachen oder Bedienungsfehlern. Der schwedische Kapitän und der finnische Ingenieur des Schiffes wurden wegen des Verdachts der Gewässerverschmutzung durch die finnnische Polizei verhört. Das nach der Identifizierung des Schiffes als Verursacher verhängte Auslaufverbot wurde am 31.3. aufgehoben.
"Dünnen Köchen traut man nicht,..."

Bild

Nobbesle
Landkartengucker
Beiträge: 20
Registriert: 17. Sep 2008 17:20

Re: Nyheter från Åland - Neues aus Åland

Beitrag von Nobbesle » 28. Mai 2009 17:47

Cool!
Hariehamn bekommt einen Baby IKEA. Bin schon irre gespannt, wie der aussieht und was draus wird. Ich hab noch nie eine "abgspeckte" IKEA Version gesehen.

Antworten

Zurück zu „Alles über die Åland Inseln“