"Andere Mütter haben auch schöne Söhne"

Themenbereich für Finnland- unspezifische Dinge oder Privates. Alles andere (wie z.B. Quizze) bitte in den öffentlichen Bereich.

Moderatoren: Peter, Sapmi

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Re:

Beitrag von Klaus » 27. Feb 2008 19:04

Ja ... Finnland halt. Nun, versuch mal bei Martinair zu buchen, die sind meist noch günstiger als KLM. Martinair ist die Charterfluggesellschaft von KLM und damit war ich hochzufrieden! Wenn du mit einer Billigairline von HKI nach AMS kommst, wäre das doch bestens. Buchen würde ich hier auch selber - nicht über Reisebüros - viel zu teuer. Einfach mal im Reisebüro Internet rumstöbern und die Hotels oder Resorts direkt anschreiben. Ja stimmt, Kura Hulanda ist Weltkulturerbe, wie die ganze Innenstadt von Willemstad. Avila Beach Resort liegt auch direkt am Strand und recht nah an der Innenstadt.

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10566
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re:

Beitrag von Sapmi » 3. Apr 2008 11:26

Damit das hier nicht zum Südland-Thread verkommt... :wink:

Hier mal ein paar Bilder vom nordnorwegischen Frühlingsanfang:

Kautokeino am Tag:

Bild

Bild

Bild

Bild
(Ferienjob... :P )

Bild

Bild

Bild


Und bei Nacht (Fotoapparat etwas überfordert :wink: ):

Bild

Bild
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10566
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re:

Beitrag von Sapmi » 3. Apr 2008 11:38

Noch so'n Stammgast auf Rentierrennen: :mrgreen:

Bild

(letztes Jahr in Enontekiö, bei wärmerem Wetter: http://farm1.static.flickr.com/193/4406 ... 0d.jpg?v=0)

Sámi Grand Prix:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Sonstige Konzerte:

Bild

Bild

Bild

Bild
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
lilly
Finnair Flieger
Beiträge: 955
Registriert: 25. Feb 2007 19:20
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re:

Beitrag von lilly » 3. Apr 2008 14:16

Danke schöne Fotos :wink:

Benutzeravatar
Kathi
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1764
Registriert: 21. Mär 2005 16:55
Wohnort: Oulu

Re:

Beitrag von Kathi » 3. Apr 2008 15:09

:cry: Ich will auch! Man, da ist ja richtig toller Schnee. Gar kein Vergleich zu der Winter-Vera... die wir hier dieses Jahr hatten. :roll:
Nur ein Genie beherrscht das Chaos!
Bild

Finnland-Elch
Tango Profi
Beiträge: 576
Registriert: 3. Okt 2005 18:03
Wohnort: Dreieich
Kontaktdaten:

Re:

Beitrag von Finnland-Elch » 4. Apr 2008 11:46

schade, dass die Bilder keinen Ton haben (wegen der Musik)............ muss dann wahrscheinlich doch mal persönlich dahin
ganz tolle Fotos !!

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10566
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Re:

Beitrag von Sapmi » 4. Apr 2008 12:51

Finnland-Elch hat geschrieben:schade, dass die Bilder keinen Ton haben (wegen der Musik)
Guck mal hier: viewtopic.php?f=40&t=1474&start=30

:mrgreen:
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re:

Beitrag von sunny1011 » 12. Feb 2009 21:05

Als schöne Söhne ist hier die Traumbucht gemeint: das als Vorgeschmack auf Curacao. Es ist wirklich eine tolle Mischung.

Bild
(und Hatti Cool Dude Wolferl Mozart 250 war auch mit *insider*)
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Svea
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1533
Registriert: 23. Mär 2005 10:43
Wohnort: Danmark

Re:

Beitrag von Svea » 9. Jul 2010 12:00

Ich klinke mich mal hier ein :wink: .

War vor 2 Wochen im Riesengebirge, wo es mir zumindest landschaftlich sehr gut gefallen hat :daumhoch: .

Bild
Sonnenuntergang in Karpacz (Krummhübel)


Bild
Wanderung zur Schneekoppe


Bild
Das Ziel (die Schneekoppe)


Bild
Aufstieg


Bild
Aufstieg


Bild
Endlich angekommen!


Bild
Abstieg.


Bild
Größere Städte zu besichtigen lohnt nicht wirklich...


Bild
Grenzübergang PL/CZ in Horny Malá Úpá.


Bild
Landschaft.


Bild
Landschaft.


Bild
Vegetation.


Bild
Idyllisches Dorf Borowice.



Bild
Idyllisches Dorf Borowice.



Bild
Freilaufende Hühner.



Bild
Idyllisches Dorf Borowice.



Bild
Blick zur Koppe. Karpacz (Krummhübel)


Bild
Szlarska Poreba (Schreiberau)


Bild
Szlarska Poreba (Schreiberau)


Bild
Wasserfall in Szlarska Poreba (Schreiberau)
Bild

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re:

Beitrag von sunny1011 » 9. Jul 2010 19:19

Oh ja, da ist schon einiges an Gebirge. Welche grössere Stadt war es denn (Bielsko-Biala?). Immer noch so runtergekommene Häuser... Wie seid ihr von Ort zu Ort gekommen, war doch schon ganz schön viel. Und ein Klugscheisskommentar, es heisst Szklarska Poreba.

:elch:
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Svea
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1533
Registriert: 23. Mär 2005 10:43
Wohnort: Danmark

Re:

Beitrag von Svea » 10. Jul 2010 17:39

Die größere Stadt war Jelenia Góra (Hirschberg), ist nicht weit weg von der Grenze :wink: . Marktplatz und Fußgängerzone waren zwar schon restauriert, aber der Rest eben eher weniger... Denke aber, dass es früher noch schlimmer gewesen ist.

Wir waren mit dem Auto unterwegs, worüber ich im Nachhinein doch sehr froh bin. Wollte ja erst mit dem Bus hinfahren (es fahren fast jeden Tag Nachtbusse von größeren Städten in D), aber vor Ort wäre es anschließend total beschwerlich gewesen, da die kleinen Orte ganz schön gestreckt und steil sind...da wäre selbst ein Einkauf ein Problem gewesen.

Apropos Einkaufen...Sunny, wo kauft man am besten in Polen Obst und Gemüse ein :D ? Ich bin am Angebot in den Supermärkten fast verzweifelt...glaube fast, dass man so etwas nur auf dem Markt kaufen sollte?
Bild

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Re:

Beitrag von sunny1011 » 10. Jul 2010 18:02

Die Nachtbusse sind ja eine Erfahrung fürs Leben :shock: - wenn man kein Aussiedler ist :lol: . Dann lieber nicht.
Svea hat geschrieben: Apropos Einkaufen...Sunny, wo kauft man am besten in Polen Obst und Gemüse ein :D ? Ich bin am Angebot in den Supermärkten fast verzweifelt...glaube fast, dass man so etwas nur auf dem Markt kaufen sollte?
Wie, so schlecht? Das weiss ich leider nicht mehr, seitdem ich dort fort bin ist es ungefähr so ein Unterschied wie Sonne und Mond. Ich hab mir sagen lassen dass all die richtig grossen und richtig modernen Einkaufsketten dort kräftig investieren und die deutschen Supermärkte sehen dagegen wie ein Relikt der Vergangenheit aus. Zu meiner Zeit gab's sogar noch keine Zitrusfrüchte. Wochenmärkte gab es früher auch, aber weiss nicht mehr, ob sie eher solche Krimskrams Märkte sind oder tatsächlich mit Lebensmitteln.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Svea
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1533
Registriert: 23. Mär 2005 10:43
Wohnort: Danmark

Re: Re:

Beitrag von Svea » 10. Jul 2010 20:22

Bist du schon mal mit einem solchen Nachtbus gefahren? Ich finde, die sehen ganz modern aus (habe aber schon einige etwas abenteuerliche Geschichten darüber gelesen).
sunny1011 hat geschrieben: Wie, so schlecht? Das weiss ich leider nicht mehr, seitdem ich dort fort bin ist es ungefähr so ein Unterschied wie Sonne und Mond. Ich hab mir sagen lassen dass all die richtig grossen und richtig modernen Einkaufsketten dort kräftig investieren und die deutschen Supermärkte sehen dagegen wie ein Relikt der Vergangenheit aus. Zu meiner Zeit gab's sogar noch keine Zitrusfrüchte. Wochenmärkte gab es früher auch, aber weiss nicht mehr, ob sie eher solche Krimskrams Märkte sind oder tatsächlich mit Lebensmitteln.
Ja, wirklich total schlecht, nicht nur übel aussehend, sondern auch faul :? . Es gibt dort sehr viele neue Nettos, die sind aber mindestens genauso schlecht wie die einheimischen Läden. Die Auswahl ist klein (Auberginen, Zucchini und all so etwas, das wir mittlerweile gewöhnt sind, gibt es dort nicht) und selbst das einheimische Obst und Gemüse ist meistens verfault. In den größeren Orten gibt es dann auch Kaufland. Den fand ich zwar persönlich besser, aber die Auswahl war auch nicht so berauschend (kein Tomatenmark, kein Fetakäse...) und Teile des Gemüseangebotes ebenfalls "unkaufbar".
An den Straßenrändern sieht man aber öfters mal Gemüsestände und ich vermutete, dass die dann etwas frischere Ware haben. Ist nur etwas unpraktisch - wenn man sie sieht, ist man meist schon vorbei :D .

Vielleicht ist das Riesengebirge diesbezüglich aber auch einfach "rückschrittlich" im Vergleich zu anderen Regionen :nixkapier: . In Deutschland gibt es regional ja auch gewaltige Unterschiede.
Bild

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Re:

Beitrag von sunny1011 » 10. Jul 2010 20:32

Svea hat geschrieben:Bist du schon mal mit einem solchen Nachtbus gefahren? Ich finde, die sehen ganz modern aus (habe aber schon einige etwas abenteuerliche Geschichten darüber gelesen).
Klar :D Zwischen den Jahren 1988-1995 und dann noch 2003. Sie sind moderner geworden, das stimmt. Früher brauchten sie noch bis zu 24 Stunden wegen der Suchaktionen an der Grenze und oft noch alten Bussen, aber neulich kommt man nach Schlesien in 15 Stunden. Mit dem Auto 10-12 Std. aus NRW. Es geht nicht darum, sondern die "heimische" Atmosphäre, da meistens nur ausgewanderte Polen/deutsche Aussiedler damit fahren.
Svea hat geschrieben: Ja, wirklich total schlecht, nicht nur übel aussehend, sondern auch faul :? . Es gibt dort sehr viele neue Nettos, die sind aber mindestens genauso schlecht wie die einheimischen Läden. Die Auswahl ist klein (Auberginen, Zucchini und all so etwas, das wir mittlerweile gewöhnt sind, gibt es dort nicht) und selbst das einheimische Obst und Gemüse ist meistens verfault. In den größeren Orten gibt es dann auch Kaufland. Den fand ich zwar persönlich besser, aber die Auswahl war auch nicht so berauschend (kein Tomatenmark, kein Fetakäse...) und Teile des Gemüseangebotes ebenfalls "unkaufbar".
An den Straßenrändern sieht man aber öfters mal Gemüsestände und ich vermutete, dass die dann etwas frischere Ware haben. Ist nur etwas unpraktisch - wenn man sie sieht, ist man meist schon vorbei :dampfablass: .

Vielleicht ist das Riesengebirge diesbezüglich aber auch einfach "rückschrittlich" im Vergleich zu anderen Regionen :nixkapier: . In Deutschland gibt es regional ja auch gewaltige Unterschiede.
Hm, slawische Kultur halt. Das macht ja nix, wegschneiden einfach. Tomatenmark, Feta und sowas gibt es sicher, nur vielleicht sind die Beschriftungen nicht so einfach zu entziffern. Und ja, mag sein, dass es etwas ländlich liegt.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Svea
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1533
Registriert: 23. Mär 2005 10:43
Wohnort: Danmark

Re: Re:

Beitrag von Svea » 10. Jul 2010 20:48

sunny1011 hat geschrieben: Tomatenmark, Feta und sowas gibt es sicher, nur vielleicht sind die Beschriftungen nicht so einfach zu entziffern. Und ja, mag sein, dass es etwas ländlich liegt.
Ne, Tomatenmark gibt es definitiv nicht. Habe den ganzen Kaufland auf den Kopf bestellt und es einer Verkäuferin sogar aufgemalt ( :oops: :pfeif: ), aber kein Ergebnis . Habe später in jedem Laden nachgeschaut - gab es nirgendwo.

Fetakäse gab es bei Kaufland von Patros, sonst aber nicht. Stimmt, die Beschriftungen sind eine echte Herausforderung 8) , aber Feta hätte ich glaube ich schon erkannt :wink: .

Ja, eben wegen jener speziellen Stimmung wäre ich schon ganz gerne mal mit dem Nachtbus gefahren :D . Aber es wäre einfach zu unpraktisch gewesen.
Bild

Antworten

Zurück zu „Der "neue" Klönschnack“