Grüezi mitenand!

Themenbereich für Finnland- unspezifische Dinge oder Privates. Alles andere (wie z.B. Quizze) bitte in den öffentlichen Bereich.

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Naali
Kela Überlebender
Beiträge: 3535
Registriert: 21. Mär 2005 15:20
Wohnort: CH-Schwändi/GL

Re: Grüezi mitenand!

Beitrag von Naali » 27. Mai 2007 19:48

hullu poro schrieb am 27.05.2007 18:01
Drei Fotos kommen mir bekannt vor, die hab nämlich ich gemacht, und das war noch nicht in der Schweiz ;) Ansonsten kann ich demnächst ja alles vor Ort besichtigen :))
Alle Fotos sind ja auch nicht aus der Schweiz. Weihnachten 2006 war ich ja noch nicht dort :D

Bilder vom Weihnachtsbacken hat Hullu übrigens gemacht :) Da waren wir gemeinsam bei meiner Freundin zu Besuch.
Ein Foto meines Hundes hat sie ebenfalls gemacht. Ansonsten sind noch Fotos von meinen verwandten dabei und das erste ist von der Fußball WM 2006 in Stuttgart (Spiel Frankreich-Schweiz). Da haben wir ein paar Fans abfotografiert :D
Zuletzt geändert von Naali am 27. Mai 2007 19:56, insgesamt 1-mal geändert.
BildBild

Benutzeravatar
lilly
Finnair Flieger
Beiträge: 955
Registriert: 25. Feb 2007 19:20
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Grüezi mitenand!

Beitrag von lilly » 28. Mai 2007 13:41

Danke Tolle Bilder
[VERBORGEN]

Benutzeravatar
Tuisku
Finnair Flieger
Beiträge: 870
Registriert: 31. Mär 2005 00:30
Wohnort: Luzern

Re: Grüezi mitenand!

Beitrag von Tuisku » 28. Mai 2007 14:53

Merci für die Bilder :) !

Das letzte Bild ist übrigens nicht der Walensee. Schaut eher wie ein Stausee aus ;) ! Nach Klöntalersee sieht es auch nicht aus, welcher See ist es dann?
Bild

Naali
Kela Überlebender
Beiträge: 3535
Registriert: 21. Mär 2005 15:20
Wohnort: CH-Schwändi/GL

Re: Grüezi mitenand!

Beitrag von Naali » 28. Mai 2007 16:09

Das Bild hat mir meine Freundin (sie wohnt in Ziegelbrücke, fast am Walensee) geschickt, ist vom letzten Herbst. Sie schrieb, es ist der Walensee..hmm..
BildBild

Naali
Kela Überlebender
Beiträge: 3535
Registriert: 21. Mär 2005 15:20
Wohnort: CH-Schwändi/GL

Re: Grüezi mitenand!

Beitrag von Naali » 28. Mai 2007 16:18

Hab noch ein Bild vom Klöntal reingestellt...das paßt so gut zum Fifo :D
BildBild

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Re: Grüezi mitenand!

Beitrag von Klaus » 28. Mai 2007 16:33

Tolle Bilder, Naali! Um deine Wohnlage bist du echt zu beneiden! Wunderschön! :)
Många bäckar små, blir en stor å.

Die Politiker von heute machen Politik nur für einen Tag. Und der Tag war gestern. (Dieter Hildebrandt)

Naali
Kela Überlebender
Beiträge: 3535
Registriert: 21. Mär 2005 15:20
Wohnort: CH-Schwändi/GL

Re: Grüezi mitenand!

Beitrag von Naali » 30. Mai 2007 13:55

Naalis Auto ist jetzt auch ein Glarner 8)

So..die MFK (Motorfahrzeugkontrolle, "TÜV") und die Ummeldung ist vorbei und mein Auto fährt ab heute mit Schweizer Nummernschild 8)

Ziemliche Panik habe ich vor dem Termin schon gehabt....man hört so einige Horrorgeschichten über die MFK (Erstregistrierung). Sie sollen extrem kleinlich sein und lassen einen auch bei Kleinigkeiten kalt auflaufen.

Um 7.30 Uhr hatte ich den Termin, um 7.20 fuhr ich mein Auto auf den Parkplatz. Kaum hatte ich das Auto verlassen, sperrte mir schon ein gutgelaunter Prüfer die Tür zum Straßenverkehrsamt auf. "Uiii.sie haben aber einen dicken Ordner dabei" entgegnete er. Tja..ich hatte eben alle möglichen Papiere erstmal mitgenommen, damit nichts fehlt :D

Gebraucht wurden dann:

-Original Fahrzeugausweis (die finnischen Papiere mussten nicht übersetzt werden. Die mündliche Übersetzung von mir reichte aus. Ebenfalls bei der Abgasprüfung und Abschluß der Versicherung)

-Zollformular

-COC Bescheinigung (EG-Übereinstimmungsurkunde)

- Abgasausweis (vorher muss ein Abgastest gemacht werden) Für den Abgasausweis war das Zollformular und der Fahrzeugausweis notwendig. Nach bestandenem Abgastest bekommt man die Abgasplakette (alle 2 Jahre wiederholen) und den Ausweis.

- Schweizer Versicherungsnachweis. Für den Abschluss einer Versicherung braucht man den Führerschein, den Fahrzeugausweis und das Zollformular sowie den Ausländerausweis ( Ausweis über Aufenthaltsgenehmigung)

-Pass/Ausländerausweis

Okay....alles vorhanden und korrekt. Auto konnte in die Prüfhalle gefahren werden und man durfte die ganze Zeit anwesend sein. Gut unterhalten habe ich mich übrigens mit dem Prüfer..die Aufregung war wie weggeblasen und die Zeit verging wie im Fluge. Sehr interessiert war der Prüfer nämlich von Finnland und von meiner kleinen finnischen "Sonderausstattung".
Leider waren auch zwei Mängel zu verzeichnen. Ein Nagel steckte im linken Vorderreifen (blöde Baustelle bei uns an der Straße! ständig findet man Holz, bespickt mit Nägeln), aber der Nagel steckte wohl nur oberflächlich im Gummi. Mit dem Hinweis den Reifen zu beobachten und bei Luftdruckverlusst vorsichtshalber zu ersetzen, wurde die Sache abgehakt. Dann war das linke Abblendlicht nicht richtig eingestellt. Der freundliche Prüfer stellte es kurz ein und die Sache war gegessen (von solchen Sachen habe ich leider auch Negatives gehört...da wurde dann die Registrierung verweigert und man musste später nochmal antanzen).
Nach der technischen Überprüfung gings noch raus zum "Fahrtest". Ich saß auf dem Beifahrersitz, der Prüfer nahm Anlauf und machte eine Vollbremsung. Huuuuh..da wird man wach am frühen Morgen :D

Dann noch kurz das Zubehör kontrolliert (Warndreieck, Verbandskasten) und fertig war die Sache. Der Prüfer füllte die Papiere aus und ich konnte mir am Schalter die neuen Nummernschilder holen. Die alten wurden gleich einbehalten, wie auch die gesamtem Papiere. Dieses wird dann alles nach Finnland geschickt. Sehr praktisch, man muss sich um nichts selber kümmern.
Die neuen Schilder konnte ich leider nicht dranschrauben, da alles verschiedene Größe hat. Aber ich bekam die Erlaubnis ganz ohne Nummernschilder zu fahren und ich fuhr schnell zu Herrn Naali. Der stand auch schon mit der Bohrmaschine parat und die Stoßstange bekam ein paar neue Löcher :D

So...das wäre geschafft! Und das trotz Kopf-und Zahnschmerzen. gestern musste ich nämlich noch zum Zahnarzt, da mir ein Backenzahnstück abgebrochen war. Die regulären Zahnärzte hätten frühestens Freitag einen termin frei gehabt.Da ich aber ziemliche Schmerzen hatte, ging ich zum Notfallzahnarzt. Diese gab mir dann 3 Serien Spritzen in den Mund (meine komplette rechte Gesichtshälfte war taub, aber der Zahn trotzdem nicht) und brachte den Zahn wieder auf Vordermann. Heute kann ich von den 3 Serien Spritzen gar nicht richtig essen (Schmerzen) und habe Kopfschmerzen. ;(

Das nächste wäre dann der Führerscheintausch. Dieser ist schon fast fertig, nur die ärztliche Untersuchung für die Klasse C1 und C1E fehlt noch. Diese Untersuchung ist in der Schweiz Pflicht und muss alle 5 Jahre wiederholt werden.
Für meine anderen Klassen (B und BE) reicht der Antrag und ein Sehtest beim Optiker. Ja..und für Traktoren reicht die normale Klasse B :D
Zuletzt geändert von Naali am 31. Mai 2007 23:07, insgesamt 1-mal geändert.
BildBild

Benutzeravatar
Tuisku
Finnair Flieger
Beiträge: 870
Registriert: 31. Mär 2005 00:30
Wohnort: Luzern

Re: Grüezi mitenand!

Beitrag von Tuisku » 31. Mai 2007 20:51

Aha, in dem Fall musst du ab jetzt gesittet herumfahren und kannst dich nicht mehr hinter dem finnischen Nummernschild verstecken ;) !

Für was hast du denn die Lastwagenprüfung?
Bild

Naali
Kela Überlebender
Beiträge: 3535
Registriert: 21. Mär 2005 15:20
Wohnort: CH-Schwändi/GL

Re: Grüezi mitenand!

Beitrag von Naali » 31. Mai 2007 23:02

Ich fahr immer gesittet ;) :D

Tja...ich habe nie eine Lastwagenprüfung gemacht. Die Klasse habe ich damals bei der Autoprüfung geschenkt bekommen :] Und Herr Naali ist sehr neidisch darauf :D
BildBild

Naali
Kela Überlebender
Beiträge: 3535
Registriert: 21. Mär 2005 15:20
Wohnort: CH-Schwändi/GL

Re: Grüezi mitenand!

Beitrag von Naali » 31. Mai 2007 23:29

Achja..für die Autoversicherung kam der Versicherungsmensch extra zu uns nach Hause. Nach Abschluß der Versicherung wurde mir dann gleich das "du" angeboten ( "Übrigens..ich bin der Roger" :D )

Tja..die schweizer Männer sind eben sehr nett ;) 8)
Zuletzt geändert von Naali am 31. Mai 2007 23:31, insgesamt 1-mal geändert.
BildBild

Benutzeravatar
Tuisku
Finnair Flieger
Beiträge: 870
Registriert: 31. Mär 2005 00:30
Wohnort: Luzern

Re: Grüezi mitenand!

Beitrag von Tuisku » 1. Jun 2007 00:07

Naali schrieb am 31.05.2007 23:02
Tja...ich habe nie eine Lastwagenprüfung gemacht. Die Klasse habe ich damals bei der Autoprüfung geschenkt bekommen
Den Eindruck habe ich manchmal schon auf der Strasse, dass da noch einiges verschenkt wurde ;)


Naali schrieb am 31.05.2007 23:29
Tja..die schweizer Männer sind eben sehr nett ;) 8)
Aber sicher :D
Bild

Naali
Kela Überlebender
Beiträge: 3535
Registriert: 21. Mär 2005 15:20
Wohnort: CH-Schwändi/GL

Re: Grüezi mitenand!

Beitrag von Naali » 1. Jun 2007 00:36

Eigentlich finde ich es auch eine Sauerei, dass es zur damaligen Klasse 3 so viele Geschenke gab :rolleyes: Aber die Mitarbeiterin vom Straßenverkehrsamt im Kanton Glarus meinte, dass es schade wäre, Geschenke einfach "zurückzugeben" und riet mir die Klasse umzuschreiben. :D Dieses wollte ich am Anfang nämlich gar nicht machen (wann fährt Naali schon mal LKW? Und dafür noch blechen und zu einer ärztlichen Untersuchung). Aber die Verzichtserklärung kann man eben nicht rückgängig machen. Verloren ist dann verloren..und so zeriss die Mitarbeiterin die Verzichtserklärung wieder...
BildBild

Benutzeravatar
Tuisku
Finnair Flieger
Beiträge: 870
Registriert: 31. Mär 2005 00:30
Wohnort: Luzern

Re: Grüezi mitenand!

Beitrag von Tuisku » 1. Jun 2007 11:41

Naali schrieb am 01.06.2007 00:36
wann fährt Naali schon mal LKW?
Kannst ja jetzt damit anfangen! Übung macht den Meister :D ! Bild
Bild

Naali
Kela Überlebender
Beiträge: 3535
Registriert: 21. Mär 2005 15:20
Wohnort: CH-Schwändi/GL

Re: Grüezi mitenand!

Beitrag von Naali » 1. Jun 2007 13:26

Mal sehen..erstmal übt Naali Traktorfahren :D

http://www.smilies.4-user.de
BildBild

Naali
Kela Überlebender
Beiträge: 3535
Registriert: 21. Mär 2005 15:20
Wohnort: CH-Schwändi/GL

Re: Grüezi mitenand!

Beitrag von Naali » 17. Jul 2007 17:46

So..weiter gehts in Naalis Switzerland-Blog :D

Mittlerweile haben wir die Baugenehmigung für unser Haus bekommen, jetzt fehlt nur noch ein Papier vom Landwirtschaftsamt wegen einiger Dinge. Am 1.1.2008 wird dann der Biobauernhof der Schwiegereltern auf uns überschrieben. Bis das neue Haus fertig ist, werden wir aber weiterhin hier in Schwändi wohnen. Später ziehen wir dann um nach Niederurnen, wo der Bauernhof ist. Die Schwiegereltern bleiben in ihrem bisherigen Haus wohnen und wir wohnen im neuen Haus auf dem Hofgelände.

Hier die Homepage von Niederurnen

http://www.niederurnen.ch

http://www.niederurnertaeli.ch

Ja..was gibts sonst noch Neues...gestern habe ich es nun endlich zu der ärztlichen Untersuchung wegen der Umschreibung meines Führerscheins geschafft (ist für einige Führerscheinklassen nötig). 70 Franken sollte der Spaß kosten (habe aber auch schon von fast 200Fr. gehört). Der Arzt war allerdings Nordlandfan und fand Naali so nett :D So verlangte er von mir nur 20 Franken und händigte mir das nötige Papier aus :) Dieses werde ich dann in den nächsten Tagen beim Straßenverkehrsamt mit den anderen Papieren einreichen und mal gucken, wann der neue Führerschein kommt.

Mini-Naali entwickelt sich weiterhin prächtig. Inzwischen steht ja fest, dass es ein Junge wird. Das 3D Ultraschall war dann eindeutig (beim 2D sagte der Arzt, es sei zu 80-90% ein Junge) und es kann eigentlich kein Mädel sein :D Mini-Naali war zwar sehr schüchtern und hielt dauernd die Hände vors Gesicht, aber untenrum war er sehr freizügig :D
Was ich kaum verstehen kann, sind die Fressattacken anderer schwangerer Frauen. Mini-Naali nimmt mir so unglaublich viel Platz weg, dass mein Magen irgendwo zusammengeknüllt in einer Bauchecke liegt :D Nach einem Brötchen bin ich bereits so pappsatt, dass ich kaum mehr gehen kann ;( :D Gewichtszunahme dümpelt somit im unteren Bereich rum. Sodbrennen und Speiseröhrenentzündungen tun ihr übrigens dazu ;( Aber zum Glück holt sich das Baby immer was es braucht...da wird die Mama schonmal ausgesaugt :D

Unser Zebrafinken-Nachwuchs wird nun langsam flügge. Sie sind nun ein paar Wochen alt und heute ist zum ersten Mal ein Junges aus dem Nest auf den Boden geplumpst :D Ja..da staunte das Kleine und die Eltern auch :D Die Melodie der Eltern haben die Minis nun auch drauf und heute habe ich sie zum ersten Mal gehört. Langbeinig standen die Eltern dann auf dem Ast und staunten. Wessen Stimme das wohl war? :D Sonst gabs aus Richtung Nest nur ein Geschnattere um Futter.
In den nächsten Tagen werden sicher alle Kleinen aus dem Nest fliegen/fallen/hüpfen :D Zu Viert ist es einfach total eng geworden und die Eltern haben die Nase voll vom ewigen füttern. :D
BildBild

Antworten

Zurück zu „Der "neue" Klönschnack“