Mitgebrachtes Essen

Direktpassage nach Finnland? Oder über Schweden? Mit welcher Schiffahrtslinie? Preise, Erfahrungen und mehr.

Moderatoren: Peter, Sapmi

matkafi
Landkartengucker
Beiträge: 7
Registriert: 9. Jul 2019 17:54

Mitgebrachtes Essen

Beitrag von matkafi » #1 »9. Jul 2019 18:03

Hallo, vielleicht kann mir jemand von euch etwas Genaues aus der Praxis sagen? Gemäß Absatz 9 der Beförderungsbedingungen darf auf dem Schiff kein mitgebrachtes Essen verzehrt werden.
Was bedeutet das konkret? Auch keine Kekse? Oder grundsätzlich alles Essbare? Auf den Außendecks? Auch nicht in der Kabine?
Heisst das, man muss die Essenspakete (mit der dürftigen Qualität zu hohen Preisen) unbedingt buchen?
Was geschieht, wenn man beim Essen mitgebrachter Speisen erwischt wird? Brot weg? Und wie steht es mit dem Getränk(nicht hochprozentiger Alkohol), z.B. Wasser, evtl. Bier?

Dieser Absatz 9 war vor Jahren noch anders formuliert, meine ich: Essen auf Deck 11 verboten.

Herzlicher Dank an alle, die jüngst mit Finnlines gefahren sind.
Grüße
Adalbert

Benutzeravatar
flaskx
Moltebeeren Tester
Beiträge: 380
Registriert: 30. Mai 2010 09:24

Re: Mitgebrachtes Essen

Beitrag von flaskx » #2 »9. Jul 2019 20:27

Wir sind vor ein paar Tagen mit der Fähre nach Helsinki gefahren. Ein paar Passagiere hatten mitgebrachtes Essen auf Deck verzehrt. Diesmal wurde aber auch nicht so streng kontrolliert wie letztes Jahr. Ob bei Keksen das Personal etwas sagt, kann ich nicht sagen. Esse die Kekse in der Kabine und keiner sagt etwas.
Natürlich muss man nicht die Essenspakete buchen. Als Familie , 2x Erw. u. 2x Jugendliche haben wir fast 100 € für das Brunchpaket bezahlt und werden es in Zukunft nicht mehr buchen. Preis Leistungsverhältnis stimmt überhaupt nicht.
Das Essen selbst ist aber ok.

Einige Passagiere hatten auch kleine mobile Kühlboxen dabei.

matkafi
Landkartengucker
Beiträge: 7
Registriert: 9. Jul 2019 17:54

Re: Mitgebrachtes Essen

Beitrag von matkafi » #3 »9. Jul 2019 20:37

Was war letztes Jahr für eine Kontrolle? Essenspaket 1 Erw. hin und rück 136 Euro und dafür "schmeckt" Ente mit Orange genau gleich wie der Elchbraten incl. Sauce. Und das Eis wird aus dem übriggebliebenem Quark und den aufgetauten Waldbeeren neu vermischt selbst hergestellt.
Ich will mir meine Verpflegung diesmal selbst organisieren.

Benutzeravatar
flaskx
Moltebeeren Tester
Beiträge: 380
Registriert: 30. Mai 2010 09:24

Re: Mitgebrachtes Essen

Beitrag von flaskx » #4 »9. Jul 2019 20:39

Letzes Jahr lief ein Security Mann herum und sprach die Passagiere an Deck an, die etwas dabei hatten.

matkafi
Landkartengucker
Beiträge: 7
Registriert: 9. Jul 2019 17:54

Re: Mitgebrachtes Essen

Beitrag von matkafi » #5 »9. Jul 2019 20:49

Aber keine Verhaftung oder Wegnahme der Nahrung? ;-)

Benutzeravatar
flaskx
Moltebeeren Tester
Beiträge: 380
Registriert: 30. Mai 2010 09:24

Re: Mitgebrachtes Essen

Beitrag von flaskx » #6 »9. Jul 2019 20:57

Nein. Man musste nur das Essen wegstecken.

matkafi
Landkartengucker
Beiträge: 7
Registriert: 9. Jul 2019 17:54

Re: Mitgebrachtes Essen

Beitrag von matkafi » #7 »9. Jul 2019 21:00

Dann kann ich also in meiner Kabine gewiss essen, was ich will. Das müsste gehen.

Benutzeravatar
Peter
Admin
Beiträge: 1476
Registriert: 20. Mär 2005 13:20
Wohnort: 53.129026,8.093866

Re: Mitgebrachtes Essen

Beitrag von Peter » #8 »9. Jul 2019 22:24

Entschuldigung, wenn ich jetzt herzhaft lachen muss. Wir sind seit 1977 viele Male in Finnland gewesen und haben nie Probleme mit mitgebrachtem Essen gehabt. Auch nicht im letzten Jahr auf der Route Travemünde - Helsinki mit Finnlines. Natürlich sollte man sich nicht mit dem mitgebrachten Kotelett ins Restaurant setzen. Das macht man ja auch nicht zuhause. Ich habe gerade mal in die Beförderungsbestimmungen von Finnlines, Stena und Viking geschaut, insbesondere auf den im Eingangsbeitrag genannten Punkt 9. Da lese ich nichts von mit an Bord genommenem Essen.

Benutzeravatar
Birger
Landkartengucker
Beiträge: 3
Registriert: 15. Okt 2017 15:29

Re: Mitgebrachtes Essen

Beitrag von Birger » #9 »10. Jul 2019 07:18

Also wir nehmen seit Jahren immer eine Kühlbox mit und essen in der Kabine. Uns hat noch nie jemand darauf angesprochen das das verboten sei, geschweige denn an der Mitnahme gehindert.
Auf Deck 11 steht allerdings das selbst mitgemachte Speisen und Getränke nicht verzehrt werden dürfen.

Auf den Finnland fahrten kaufen wir aber meistens noch nachträglich den Brunch, den finden wir vom Preis/Leistungs Verhältnis noch recht gut.
carpe diem... nutze den Tag...
carpe noctem... nutze die nacht :mrgreen:
hejdå und bye bye
Birger

matkafi
Landkartengucker
Beiträge: 7
Registriert: 9. Jul 2019 17:54

Re: Mitgebrachtes Essen

Beitrag von matkafi » #10 »10. Jul 2019 18:42

Peter hat geschrieben:
9. Jul 2019 22:24
Entschuldigung, wenn ich jetzt herzhaft lachen muss. Wir sind seit 1977 viele Male in Finnland gewesen und haben nie Probleme mit mitgebrachtem Essen gehabt. Auch nicht im letzten Jahr auf der Route Travemünde - Helsinki mit Finnlines. Natürlich sollte man sich nicht mit dem mitgebrachten Kotelett ins Restaurant setzen. Das macht man ja auch nicht zuhause. Ich habe gerade mal in die Beförderungsbestimmungen von Finnlines, Stena und Viking geschaut, insbesondere auf den im Eingangsbeitrag genannten Punkt 9. Da lese ich nichts von mit an Bord genommenem Essen.
Lachen ist ok, aber nur so lange, bis es einem vergeht. Ich zitiere hier die aktuellen Richtlinien von Finnlines aus deren Web-Auftritt:

Richtlinien für Passagiere
RICHTLINIEN DER FINNLINES PLC für REISENDE
Diese Richtlinien wurden aufgestellt, um die allgemeine Sicherheit und eine angenehme Reiseatmosphäre sicherzustellen. Der Schiffskapitän hat bei Vorkommnissen, die Menschenleben sowie die Sicherheit des Schiffs und der Ladung betreffen, immer die höchste Befehlsgewalt. Alle Reisenden sind gehalten, den Instruktionen der Reederei und Anweisungen des Bordpersonals zu folgen.

Der Reisende muss eine gültige Bordkarte mitführen und sich nach Aufforderung gegenüber dem Bordpersonal ausweisen.
Der Reisende hat während der Reise alle notwendigen Reisedokumente mitzuführen. Wenn unvollständige Reise- oder sonstige Dokumente des Reisenden der Reederei Kosten oder andere Unannehmlichkeiten verursachen, ist der Reisende verpflichtet, der Reederei die verursachten Unkosten zu erstatten.
Sicherheitskontrolle: Alle auf das Schiff kommenden Reisenden, die Fahrzeuge, das Reise- sowie Handgepäck können im Terminalbereich des Abfahrtshafens oder im Schiff einer Sicherheitskontrolle unterzogen werden. Einem Reisenden, der die Sicherheitskontrolle ablehnt, kann der Zutritt zum Schiff verwehrt und die Angelegenheit den Behörden gemeldet werden.
Ein Reisender, der die Ordnung stört, kann am Abfahrtshafen zurückgewiesen oder im nächsten Hafen vom Schiff entfernt werden.
Eine Person, die die Sicherheit des Schiffes, der Reisenden oder des Bordpersonals gefährdet, kann in Haft genommen werden.
Vom Land mitgebrachter oder im Schiffsshop auf dem Schiff gekaufter Alkohol darf auf dem Schiff nicht getrunken werden. Die Verletzung dieser Regel führt zur Beschlagnahme des Alkohols.
Die im Büffet-Restaurant angebotenen Speisen dürfen nur im jeweiligen Restaurant verzehrt werden. Bei Mitnahme von Speisen aus dem Büffet-Restaurant werden Kosten in Höhe der jeweiligen Mahlzeit erneut berechnet.
Bitte betreten Sie das Büffet-Restaurant in angemessener Kleidung und ohne Reisegepäck.
[b]9 Der Verzehr von mitgebrachtem Essen oder Getränken ist nicht gestattet - ausgenommen davon ist Babynahrung.
10 Die Mitnahme von Haustieren in öffentliche Bereiche oder ins Restaurant ist nicht gestattet. Der Aufenthalt mit Haustieren ist nur in Haustierkabinen und auf Deck 7 erlaubt. Das Haustier ist stets an der Leine zu führen. Der Besitzer des Haustieres trägt dafür Sorge, dass das Haustier andere Reisende nicht stört.
11 Offene Flammen (Kerzen, Campingkocher etc.) sind an Bord verbopten. Der Gebrauch von Heizplatten, Kaffeemaschinen, Wasserkochern, Toastern und anderen Elektrogeräten zur Essensbereitung, die von den Passagieren an Bord mitgebracht wurden, ist verboten. Das Bordpersonal ist berechtigt, solche Geräte vorrübergehend zu beschlagnahmen, wenn sie an Bord benutzt werden. In diesem Falle werden die Geräte dem Passagier 30 Minuten vor Ankunft an der Rezeption wieder ausgehändigt.[/b]

Benutzeravatar
flaskx
Moltebeeren Tester
Beiträge: 380
Registriert: 30. Mai 2010 09:24

Re: Mitgebrachtes Essen

Beitrag von flaskx » #11 »10. Jul 2019 20:23

Ich konnte nicht herhaft lachen, als mich vor zwei Jahren nichts ahnend der Security Mann auf dem obersten Deck auf mein leckeres 0,5l Bier aus Deutschland ansprach.

Ich finde, wir sollte hier die Diskussion beenden und über das Finnland Wetter sprechen.

Benutzeravatar
Peter
Admin
Beiträge: 1476
Registriert: 20. Mär 2005 13:20
Wohnort: 53.129026,8.093866

Re: Mitgebrachtes Essen

Beitrag von Peter » #12 »10. Jul 2019 21:51

flaskx hat geschrieben:
10. Jul 2019 20:23
Ich finde, wir sollte hier die Diskussion beenden und über das Finnland Wetter sprechen.
Nein Flaskx, das Thema Wetter wäre in diesem Thread OT. :mrgreen:

Ich hatte in den Allgemeinen Beförderungsbedingungen gesucht und deshalb nichts über mitgebrachte Lebensmittel gefunden. Aber:
Den von matkafi aus "Gut zu wissen" kopierten Hinweis:
9 Der Verzehr von mitgebrachtem Essen oder Getränken ist nicht gestattet - ausgenommen davon ist Babynahrung.
verstehe ich im Zusammenhang mit den Sätzen unmittelbar vor dieser Bestimmung wo da steht
Die im Büffet-Restaurant angebotenen Speisen dürfen nur im jeweiligen Restaurant verzehrt werden. Bei Mitnahme von Speisen aus dem Büffet-Restaurant werden Kosten in Höhe der jeweiligen Mahlzeit erneut berechnet.
Bitte betreten Sie das Büffet-Restaurant in angemessener Kleidung und ohne Reisegepäck.
Für mich heißt das, dass außer Babynahrung kein Essen oder Getränke in das Restaurant mitgenommen werden dürfen. Das sollte wohl auch selbstverständlich sein.

Ansonsten stände ein totales Verbot einer Lebensmittelmitnahme ja diesem Hinweis entgegen (ebenfalls unter "Gut zu wissen" zu finden):
Kühlung/Transport von Lebensmitteln
Kühlungsmöglichkeiten an Bord, z.B. für mitgebrachte Lebensmittel, sind an Bord der Schiffe nicht gegeben.
In einigen Kabinenkategorien stehen Kühlschränke (ohne Eisfach) in Größe einer Minibar zur Verfügung.
Die Schiffe der Finnlines sind keine Kreuzfahrtschiffe sondern simple Autofähren wo man froh ist, die schnellstmöglichst wieder verlassen zu können. Wenn ich da noch an die frühere Finnjet denke... Aber das ist ein anderes Thema.
Nein, auf so einem Kahn lasse ich es mir doch nicht nehmen, mein mitgebrachtes Proviant zu verzehren. Zudem: Wer macht das nicht? In dem Aufenthaltsbereich zwischen dem Baltikum Buffet-Restaurant und dem Star Café wurde in den letzten Jahren fleißig mitgebrachtes Essen von Touris verzehrt, von der Wurststulle bis zum Kotelett. Entsprechend häufig musste das Servicepersonal die Tische reinigen. Schlimmer sah in den Bereichen mit den Pullmann-Sesseln aus für die Touris, die sich eine Kabine sparen wollten. Da sah es teils aus wie bei McDoof bei fehlendem Reinigungspersonal.
Aber Personal, welches den Verzehr mitgebrachter Stullen untersagte? So etwas haben wir nicht ein mal erlebt.

matkafi
Landkartengucker
Beiträge: 7
Registriert: 9. Jul 2019 17:54

Re: Mitgebrachtes Essen

Beitrag von matkafi » #13 »11. Jul 2019 17:30

Aber wer nimmt denn mitgebrachtes Essen in das Restaurant mit, zumal er diesen Bereich nur gegen Bezahlung und mit Kontrolle betreten darf? Macht nicht so recht Sinn.

Benutzeravatar
Peter
Admin
Beiträge: 1476
Registriert: 20. Mär 2005 13:20
Wohnort: 53.129026,8.093866

Re: Mitgebrachtes Essen

Beitrag von Peter » #14 »12. Jul 2019 17:32

Nun ja, die werden ihre Erfahrungen gemacht haben. Ess einfach dein Kotelett irgendwo auf dem Schiff und nur nicht im Restaurant. Bislang ist meines Wissens deshalb noch niemand unterwegs von Bord geschickt worden. :D

Lio
Landkartengucker
Beiträge: 16
Registriert: 16. Jun 2019 09:25

Re: Mitgebrachtes Essen

Beitrag von Lio » #15 »13. Jul 2019 07:46

Meine Kinder sind mit der Schule von Kiel nach Oslo mit der Stena Line gefahren. die haben sich immer für die Fahrt etwas zu essen mitgenommen, da es in den Restaurants zu teuer ist. Das gab nie Probleme. Natürlich versteht sich von selber, dass man sich nicht mit seinem selbst mitgebrachten Essen ins Restaurant setzt, aber ich gehe davon aus, dass du das auch nicht vor hattest.
Anders sieht es allerdings aus, wenn in Deutschland eine Tierseuche herrscht und man deshalb keine Lebensmittel mitnehmen darf.
Da das zur zeit nicht der Fall ist würde ich es einfach machen. wenn jemand etwas dagegen hat dann packst du einfach dein essen wieder ein und gut ist. Dir wird schon nichts weggenommen.

Antworten

Zurück zu „Nach Finnland mit dem Auto/Schiff“