Von Hamburg aus nach Finnland

Direktpassage nach Finnland? Oder über Schweden? Mit welcher Schiffahrtslinie? Preise, Erfahrungen und mehr.

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Mieschman
Landkartengucker
Beiträge: 2
Registriert: 26. Mai 2016 14:24

Von Hamburg aus nach Finnland

Beitrag von Mieschman » 26. Mai 2016 14:55

Hallo liebe Forengemeinde.

Ich habe schon gesehen, wie eifrig hier die Routen ausgearbeitet und Tipps für Finnlandfahrer gegeben werden. So wie man mir vor über 15 Jahren Finnland gezeigt hat, möchte ich es nun in 2017 meiner Familie gleich tun und nach Finnland reisen. Wir sind seinerzeit via Puttgarden-Rodbyhavn und Helsingor-Helsingborg gefahren. Mittagspause am Motel Vätterleden - eine weltklasse Reise! Das ist auch die von mir bislang favorisierte Route. Von STO aus haben wir mit der Viking Line den Weg nach HEL angetreten.

Nun bin ich aber gerne bereit, Alternativen auszuprobieren. Und insbesondere von Hamburg aus gibt es tausend Routen - leider jedoch mit der blöden Eigenschaft, dass es keine "eierlegende Wollmilchsau" gibt (Beispiel TRV - HEL: teure Überfahrt, aber wenig Kilometer zu fahren). Welche Route kann hier empfohlen werden? Meine Kinder werden dann 1, 5 und 7 sein, wenn wir fahren. Sie lieben Schiffe - also ist es nicht schlimm, wenn Brücken gemieden werden (zumal diese meist auch kostenpflichtig und selten günstiger sind als Fähren, gelle?). Außerdem bedeutet jede Fährüberfahrt eine Pause vom Fahren.

Hamburg - Puttgarden - Rodby - Kopenhagen - Helsingor - Helsingborg - Jönköpping - Stockholm - Helsinki?
Hamburg - Travemünde - Trelleborg - Jönköpping - Stockholm - Helsinki?
Hamburg - Kiel - Göteborg - Jönköpping - Stockholm - Helsinki?
Hamburg - Travemünde - Helsinki?

Ach ja: Hamburg - Stockholm sollte in einem Tag machbar sein, nach Möglichkeit. Also geplantes Eintreffen in STO sollte 15 Uhr sein. Könnt ihr helfen? Und gibt es Tipps bezüglich der Fährgesellschaften (z.B. Viking vs. Silja). Vielen Dank.

Benutzeravatar
flaskx
Moltebeeren Tester
Beiträge: 349
Registriert: 30. Mai 2010 09:24

Re: Von Hamburg aus nach Finnland

Beitrag von flaskx » 26. Mai 2016 17:42

Da die Reise erst 2017 ist, kannst du sehr gut im voraus planen und günstige Fährtarife früh buchen.
In der Nebensaison würde ich ganz klar Trave-> Helsinki buchen. Dann ist Finnlines bezahlbar und die Route über Schweden nicht wirklich günstiger. Weil aber schulpflichtige Kinder dabei sind, gehe ich davon aus, dass es in den Sommmerferien nach Finnland geht.
Gleich am Anfang der Ferien im Juli?

Wir sind alle aufgelisteten Strecken bereits mehrmals gefahren. Letztendlich muss man selber entscheiden.

1. Hamburg - Puttgarden - Rodby - Kopenhagen - Helsingor - Helsingborg - Jönköpping - Stockholm - Helsinki?
2. Hamburg - Travemünde - Trelleborg - Jönköpping - Stockholm - Helsinki?
3. Hamburg - Kiel - Göteborg - Jönköpping - Stockholm - Helsinki?
4. Hamburg - Travemünde - Helsinki

zu 1.
ca. 11h und ca 1000km in einem Tag machbar, aber d.h. 4 Uhr nachts Abfahrt von Hamburg und mit Kindern nicht zu empfehlen,
Fährkosten Puttgarden Rödby und Helsingor - Helsingborg ist eine Frechheit für die paar Kilometer Seeweg.

zu 2.
Nachtfähre Travemünde - Trelleborg Abfahrt ca. 21-22 Uhr ist wirklich sehr sehr schön mit der TT-Line. Abends noch lecker Essen gehen und es fühlt sich wie auf einer Kreuzfahrt an und die Kinder spielen im Kidscorner. Leider auch sehr teuer, aber der Urlaub beginnt schon in Travemünde auf dem Schiff. Am nächsten Tag erreicht man Stockholm um 15 Uhr und kann dann gleich weiter nach Finnland fahren. Günstigere Alternative Travemünde - > Malmö um ca. 22 Uhr mit Finnlines, aber Truckerfähre und geht gerade so Essen. Wer keinen Anspruch ans Essen stellt, findet auch was. Wer bereit ist, noch eine Nacht in Schweden zu verbringen, kann auch die 2-3 Uhr nachts Fähre nehmen und spart nochmal ein paar Euros.

zu 3.
Die Strecke ist vom Seeweg die schönste Anreise nach Schweden. Besonders die Schären vor Göteborg sind einmalig. Leider ist die Nachtfähre teuer und macht nur sinn, wenn man mit Anhänger fährt. Das Essen fand ich zu teuer.

zu 4.
Oft teuerste, aber auch bequemste und langweiligste Anreise nach Finnland. Rechtzeitig buchen und man bezahlt unter 900-1000 € für hin und zurück. Sehr teures Essen und schlechter als in der Mensa. Meine Meinung. Aber über Geschmack lässt sich streiten.

Geht es um die schönste Strecke und die schönsten Schiffe würde ich 2. oder 3 nehmen und von Stockholm nach Helsinki mit Silja Tallink fahren.

5. Ein guter Kompromiss ist mit Finnlines die Mehrsteckenbuchung. D.h. auf der zweiten Strecke gibt es 20% und dann wird der direkte Rückweg einfache Fahrt mit Finnlines von Helsinki nach Travemünde wieder interessant.
Also mit Finnlines Travemünde -> Malmö, dann mit SiljaTallink Stockholm -> Helsinki und Rückfahrt Helsinki -> Travemünde mit Finnlines.

Mieschman
Landkartengucker
Beiträge: 2
Registriert: 26. Mai 2016 14:24

Re: Von Hamburg aus nach Finnland

Beitrag von Mieschman » 30. Mai 2016 13:49

Boah... DAS nenne ich mal eine umfangfreiche und fundierte Antwort. Vielen Dank für den zusätzlichen Input. na, da hab ich dann ja mal ein paar Hausaufgaben vor mir. Vielen Dank.

Antworten

Zurück zu „Nach Finnland mit dem Auto/Schiff“