Finnlines Broschüren 2017

Direktpassage nach Finnland? Oder über Schweden? Mit welcher Schiffahrtslinie? Preise, Erfahrungen und mehr.

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Benutzeravatar
flaskx
Moltebeeren Tester
Beiträge: 350
Registriert: 30. Mai 2010 09:24

Finnlines Broschüren 2017

Beitrag von flaskx » 12. Feb 2017 11:19

Moi Moi,

in der Vergangenheit hatte ich mich so manchmal negativ über Finnlines gepostet. Jetzt mal etwas positives.

Ich hatte diese Woche Post von Finnlines mit mehreren Broschüren bekommen und ich muss sagen, sehr gut gemacht. Alles sehr strukturiert und ansprechend entworfen. :daumhoch:

1x Finnlines Reisemagazin
3x Fahrpläne und Tarife (Trave-> Hel, Kappelskär -> Naantali, Trave->Malmö)
1x Feelgood Reisemagazin beinhaltet für Anfänger interessante Routenvorschläge

Und was ich besonders bemerkenswert finde, es wurde sehr ehrlich die Situation an Bord beschrieben. Denn Fracht und Tourismus wird auf den Schiffen kombiniert und wird so auch beschrieben. :elch:

Für alle, die das erste Mal nach Finnland mit der Fähre fahren, sollten sich unbedingt die Broschüren besorgen.

Benutzeravatar
treter
Tango Profi
Beiträge: 538
Registriert: 17. Nov 2007 02:45
Wohnort: Brilon / HSK
Kontaktdaten:

Re: Finnlines Broschüren 2017

Beitrag von treter » 17. Jul 2017 13:09

flaskx hat geschrieben:
12. Feb 2017 11:19
Und was ich besonders bemerkenswert finde, es wurde sehr ehrlich die Situation an Bord beschrieben. Denn Fracht und Tourismus wird auf den Schiffen kombiniert und wird so auch beschrieben.
Das wurde es aber immer schon, auch schon zu Zeiten, als noch über Poseidon Deutschland gebucht wurde. ;)
"Dünnen Köchen traut man nicht,..."

Bild

Benutzeravatar
flaskx
Moltebeeren Tester
Beiträge: 350
Registriert: 30. Mai 2010 09:24

Re: Finnlines Broschüren 2017

Beitrag von flaskx » 18. Jul 2017 10:21

Das ist mir in den Werbebroschüren von 2009 - 2016 nicht aufgefallen oder zumindest, dass so deutlich wie in der Broschüre 2017 auf den erheblichen Frachttransport hingewiesen wurde.

Antworten

Zurück zu „Nach Finnland mit dem Auto/Schiff“