Anreise übers Baltikum und Tipps für Helsinki - Tornio

Direktpassage nach Finnland? Oder über Schweden? Mit welcher Schiffahrtslinie? Preise, Erfahrungen und mehr.

Moderatoren: Peter, Sapmi

Benutzeravatar
skandinavian-wolf
Mumin Experte
Beiträge: 223
Registriert: 11. Dez 2010 19:29

Re: Anreise übers Baltikum und Tipps für Helsinki - Tornio

Beitrag von skandinavian-wolf » 10. Nov 2018 22:12

Die Zweifel kommen.
Nicht was das Ziel, sondern was den Weg betrifft. Trotz der positiven Erfahrungen von peenkajak.
Und einigen Bikern im Netz.
Das Auswärtige Amt klingt nicht zu positiv: https://www.auswaertiges-amt.de/de/pole ... #content_0
Etliche private Informationsquellen im web bestätigen das.
Dazu gehören Polen. Litauen und Lettland zu den Top4 der Verkehrstoten in Europa.
Ein Blick auf die Fährpreise lässt auch nur die Haare zu Berge stehen. :nixweiss:
Das Ziel verschieben bringt auch nichts. Nur den Weg.
Mal drüber schlafen

Gute Nacht
Uwe
»Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten.« (Finnisches Sprichwort)

Benutzeravatar
flaskx
Moltebeeren Tester
Beiträge: 350
Registriert: 30. Mai 2010 09:24

Re: Anreise übers Baltikum und Tipps für Helsinki - Tornio

Beitrag von flaskx » 12. Nov 2018 09:07

Die Anreise über das Baltikum interessiert mich auch. Ich bin jedes Jahr wieder am überlegen, die Anreise über die Baltischen Staaten zu machen, aber...

Wenn es hauptsächlich darum geht, bei den Anreisekosten zu sparen, sehe ich diese Tour nicht als erste Wahl, weil...

1. Hamburg -> Tallinn -> Fähre Tallinn -> Helsinki alle Kosten zusammengerechnet werden müssen.
mindestens 20h Auto fahren ca. 1800km + Maut = ca. 200 € + ca. 90 € Fähre Tallinn -> Helsinki = Gesamt ca. 290 € ohne 2x Übernachtungen

2. Hamburg -> Rostock -> Fähre nach Trelleborg -> PKW Fahrt durch Schweden -> Stockholm -> Tagesfähre nach Turku
90 € Sprit für ca. 850 km und 9h Autofahrt + 66 € Fähre Rostock -> Trelleborg + 70 € Fähre Stockholm -> Turku = Gesamt ca. 226 € ohne Übernachtungen (kostenloser Stellplatz in Trelleborg)

Fazit: Über das Baltikum sitzt man doppelt so lange im Auto und ist mindestens zwei Tage (2x 10h pro Tag) auf der Straße. Dann doch lieber zwei Tage auf der Fähre die Aussicht auf die Ostsee genießen. Und bezogen auf die Gesamtreisezeit bis zum Ziel nehmen sich beide Routen nicht viel. 2-3 Tage sind einzuplanen.

Benutzeravatar
skandinavian-wolf
Mumin Experte
Beiträge: 223
Registriert: 11. Dez 2010 19:29

Re: Anreise übers Baltikum und Tipps für Helsinki - Tornio

Beitrag von skandinavian-wolf » 16. Nov 2018 23:28

Wir haben uns jetzt für einen "Mittelweg" entschieden. Mit 2 x Frühstück sind wir da bei gut 400,- für 2 Personen mit PKW. Und Stockholm wir wohl wieder Bredäng Camping.
Für uns ist Rostock-Trelleborg in den letzten Jahren erste Wahl für Skandinavien.
Ausschlafen, packen und entspannt nach Rostock. Spätabends ablegen, etwas schlafen, frühstücken und früh am Morgen gehts dann halbwegs ausgeruht und gestärkt ab Trelleborg Richtung Norden.
Aber nächstes Jahr nicht abhetzen (2015 rund 1000 km am ersten Tag (da waren Finnisch Lappland und die Nordkalotte die Ziele), sondern gemütlich nach Stockholm. Dort einmal übernachten und am nächsten Tag mit der Fähre nach Helsinki. Die Fährroute kennen wir noch nicht. Sicher interessant mit den vielen Schären?
Ab da dann die Küste nordwärts. Doch da bin ich noch am Verarbeiten eurer Tipps.

Viele Grüße
Uwe
Zuletzt geändert von skandinavian-wolf am 16. Nov 2018 23:33, insgesamt 1-mal geändert.
»Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten.« (Finnisches Sprichwort)

Benutzeravatar
flaskx
Moltebeeren Tester
Beiträge: 350
Registriert: 30. Mai 2010 09:24

Re: Anreise übers Baltikum und Tipps für Helsinki - Tornio

Beitrag von flaskx » 16. Nov 2018 23:32

Stockholm -> Helsinki ist die schönste Fährstrecke Europas. Nach meiner Meinung.
Und nehmt die SiljaTallink Linie.

Benutzeravatar
skandinavian-wolf
Mumin Experte
Beiträge: 223
Registriert: 11. Dez 2010 19:29

Re: Anreise übers Baltikum und Tipps für Helsinki - Tornio

Beitrag von skandinavian-wolf » 16. Nov 2018 23:35

flaskx hat geschrieben:
16. Nov 2018 23:32
Stockholm -> Helsinki ist die schönste Fährstrecke Europas. Nach meiner Meinung.
Und nehmt die SiljaTallink Linie.
Dann haben wir ja alles richtig gemacht. :D
Aber bei Viking war schon die Buchungsseite sehr umständlich.....
»Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten.« (Finnisches Sprichwort)

Benutzeravatar
Peter
Admin
Beiträge: 1458
Registriert: 20. Mär 2005 13:20
Wohnort: 53.129026,8.093866

Re: Anreise übers Baltikum und Tipps für Helsinki - Tornio

Beitrag von Peter » 17. Nov 2018 23:14

peenekajak hat geschrieben:
30. Jul 2018 14:22
Bilder dürfen leider nur 460 Pixel haben
Auch wenn meine Antwort etwas spät erfolgt:
Du hast deine Bilder in der Größe 320x180 hochgeladen. Bis zur bisher limitierten Größe von 620x465 war also noch Luft.
Aktuell habe ich die maximale Größe jetzt auf 640x480 (Format 4:3) hochgesetzt.

Gruß
Peter

Benutzeravatar
skandinavian-wolf
Mumin Experte
Beiträge: 223
Registriert: 11. Dez 2010 19:29

Re: Anreise übers Baltikum und Tipps für Helsinki - Tornio

Beitrag von skandinavian-wolf » 18. Nov 2018 21:43

So, das Gerüst steht. Eure Tipps und unsere Intentionen und Interessen vereint.
Vor allem auch eure Hinweise zu den Nachteilen von Campingplätzen.
Leider sind nicht alle Homepages, vor allem jetzt außerhalb der Campingsaison, zu allen Fragen.
So weiß ich nicht, ob Rastilla Strom für Zelte anbietet? Die Emailanschrift "funzt" nicht.
Wir waren noch nie da. Als Wechselbalg in Skandinavien mit Vorliebe für den "hohen Norden" haben wir nur 2000 einen Tag in Helsinki verbracht. :(
Wenn ihr euch die Mühe machen wollt und mal drüber schaut:
Bild
Bild
Ich hoffe, ihr brecht euch nicht die Augen.
Hatte keine andere Idee, meine Excel-Liste hier einzufügen.

Ein Tag ist noch offen. Zusätzlich Helsinki?
Oder irgendwo dazwischen?
Wo gibts dann Campings ohne Papierfabrik, Hundewiese oder Jugendliche mit entsprechender Lautstärke? Einmal Raggare in Schweden reicht uns!

Den Tag wollen wir auch nicht in Schweden "verschwenden". Hauptziel ist 2019 die finnische Ostseeküste.
Die 3 Nächte am Ende in Dänemark müssen aber sein. Runterkommen von 4000 km voller Erlebnisse.

Ich freue mich auf eure Vorschläge.

Danke
sagt
Uwe

P.S. Da schaue ich jetzt noch in diverse Hütten- und Campingführer aus den Vorjahren, in den Marco Polo und ins Internet. Aber nicht für Grundlegendes, da vertraue ich euch. Aber zum "Verdichten".

P.S. Zum Velbinger Ausgabe 2012 hat sich keiner geäußert?
»Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten.« (Finnisches Sprichwort)

peenekajak
Landkartengucker
Beiträge: 33
Registriert: 7. Feb 2014 08:13

Re: Anreise übers Baltikum und Tipps für Helsinki - Tornio

Beitrag von peenekajak » 21. Nov 2018 21:49

Peter hat geschrieben:
17. Nov 2018 23:14
peenekajak hat geschrieben:
30. Jul 2018 14:22
Bilder dürfen leider nur 460 Pixel haben
Auch wenn meine Antwort etwas spät erfolgt:
Du hast deine Bilder in der Größe 320x180 hochgeladen. Bis zur bisher limitierten Größe von 620x465 war also noch Luft.
Aktuell habe ich die maximale Größe jetzt auf 640x480 (Format 4:3) hochgesetzt.

Gruß
Peter
Danke :ok:

Antworten

Zurück zu „Nach Finnland mit dem Auto/Schiff“