Wie soll es mit den Quizzen weitergehen?

Etwas für Gehirnakrobaten und Finnlandkenner, oder solche, die es werden wollen.

Moderatoren: Peter, Sapmi

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10563
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Wie soll es mit den Quizzen weitergehen?

Beitrag von Sapmi » 28. Jan 2007 00:06

Das hat aber lange gedauert, Herr Lehrer. ;)

Nun müssten wir nur noch eine neue Umfrage starten, welchen Wert wir für p einsetzen sollen. Bild
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10563
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Wie soll es mit den Quizzen weitergehen?

Beitrag von Sapmi » 28. Jan 2007 00:14

Für 2008 dürfen wir dann übrigens auch nicht vergessen, 365 durch 366 zu ersetzen. Bild
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Re: Wie soll es mit den Quizzen weitergehen?

Beitrag von Klaus » 28. Jan 2007 10:54

Jetzt sind aber hier die Obermathematiker am Werk. :D
Många bäckar små, blir en stor å.

Die Politiker von heute machen Politik nur für einen Tag. Und der Tag war gestern. (Dieter Hildebrandt)

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10563
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Wie soll es mit den Quizzen weitergehen?

Beitrag von Sapmi » 28. Jan 2007 11:13

Syysmyrsky schrieb am 28.01.2007 00:02

Und wenn wir mal eine Mindestpause von 28 Tagen zugrunde legen, können wir 7,76 Quizze durchführen ...

Bild
Und im Schaltjahr dann 7,79. :D

Da es sich bei p um die Mindestlänge der Pause handelt, könnte man aber meiner Meinung nach ruhig eine etwas niedrigere Zahl ansetzen, z. B. 24 Tage, dann kämen wir auf:

normales Jahr: 8,49 - abgerundet 8 Quizze
Schaltjahr: 8,51 - aufgerundet 9 Quizze

Bild

**********

Ok, zurück zum Ernst des Lebens ;) : ich denke, es geht wirklich in erster Linie um die gleichmäßigere Verteilung in Verbindung mit leichter Reduktion der Gesamtanzahl.

Ich hab mir z. B. mal überlegt, wieviele Wissensquizze wir in den letzten 12 Monaten veranstaltet haben, und wenn ich mich nicht noch irgendeins vergessen habe, komme ich da auf 3 in den ersten 6 Monaten und 7 in den letzten 6 Monaten. (+ diverse Wettbewerbe, etc.)
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Re: Wie soll es mit den Quizzen weitergehen?

Beitrag von Klaus » 28. Jan 2007 11:54

Also wären so 8 bis 9 Wissensquizze in Ordnung - laut mathematisch komplizierter Formelberechnung. :D Wenn wir uns auf die Anzahl geeinigt haben (Auswertung der Umfrage), sollten wir überlegen, welche Quizze wir machen wollen... Aber erstmal gucken, wie viele überhaupt. Ich bin für 8 - 9 (weil mathematisch begündet. :D ).
Många bäckar små, blir en stor å.

Die Politiker von heute machen Politik nur für einen Tag. Und der Tag war gestern. (Dieter Hildebrandt)

Benutzeravatar
Svea
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1533
Registriert: 23. Mär 2005 10:43
Wohnort: Danmark

Re: Wie soll es mit den Quizzen weitergehen?

Beitrag von Svea » 28. Jan 2007 14:16

Mit 8-9 Quizzen sind wir bei ungefähr derselben Anzahl wie jetzt, das heißt: keinen einzigen Schritt weiter. Immerhin sind fünf Leute der Umfrage nach für weniger als fünf Quizze und nur vier Leute für mehr :P . Es ist die Frage, wie wir mathematisch den Durschnittswert berechnen (Klassenbildung? Arithmetisches Mittel? Median? :D ).

Was die Problematik mit den vielen Quizzen angeht, kann ich Risto nur beipflichten. Ich persönlich empfinde es auch als ziemlich unhöflich dem Quizzveranstalter gegenüber, wenn sich nur eine Handvoll Leute anmeldet. Wegen dem absoluten Überangebot an Quizzen ist es aber

a) unmöglich überall teilzunehmen (und daher ist die Hemmschwelle abzusagen sehr niedrig) und
b) hat man irgendwann einfach keine Lust mehr, weil es nichts besonderes mehr ist in einem Quiz zu gewinnen und bei den inflationären Titeln ohnehin keiner mehr durchblickt :rolleyes: .

Ebenfalls bin ich auf für das strikte Einhalten des Abgabetermins. Ein Abweichen vom Abgabetermin finde ich nämlich recht unfair gegenüber den Mitgliedern, die rechtzeitig ihre Antworten abgeliefert haben.
Und wie heißt es nicht so schön: Leistung = Arbeit : Zeit :D !
Zuletzt geändert von Svea am 28. Jan 2007 14:21, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Re: Wie soll es mit den Quizzen weitergehen?

Beitrag von Klaus » 28. Jan 2007 14:56

Svea schrieb am 28.01.2007 14:16
Mit 8-9 Quizzen sind wir bei ungefähr derselben Anzahl wie jetzt, das heißt: keinen einzigen Schritt weiter.
Warum nicht? Wir haben doch dieses Jahr weit mehr als nur 8 Wissensquizze veranstaltet, das waren auch schon an die 20 Wissensquizze im Jahre 2006.



Ich fasse mal zusammen, was wir bisher so gehört haben:

1. übersichtlicheres und kleineres Wissensquizangebot (4 - 8 Quizze pro Jahr lt. Umfrage)
2. Titelanzahl deflationieren, also minimieren
3. verbindliche Abgabetermine (ca. 2 - 3 Wochen)
4. nicht mehr absagen, sondern teilnehmen :D
5. Foto-, Berichts- und Gedichtewettbewerb laufen nebenher
Många bäckar små, blir en stor å.

Die Politiker von heute machen Politik nur für einen Tag. Und der Tag war gestern. (Dieter Hildebrandt)

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10563
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Wie soll es mit den Quizzen weitergehen?

Beitrag von Sapmi » 28. Jan 2007 15:40

Svea schrieb am 28.01.2007 14:16
Mit 8-9 Quizzen sind wir bei ungefähr derselben Anzahl wie jetzt, das heißt: keinen einzigen Schritt weiter.
Nicht ganz, denn wie weiter oben schon geschrieben kommt's auch ein bisschen auf die Verteilung über's Jahr an. Wenn ich richtig gerechnet habe und wir in den letzten 12 Monaten 10 Wissensquizze hatten mit der entsprechend ungleichen Verteilung (7 im letzten Halbjahr), wäre das in den letzten Monaten ein Durchschnitt von umgerechnet 14 pro Jahr gewesen, was natürlich viel zu viel ist.

Svea schrieb am 28.01.2007 14:16 Wegen dem absoluten Überangebot an Quizzen ist es aber

a) unmöglich überall teilzunehmen (und daher ist die Hemmschwelle abzusagen sehr niedrig) und
b) hat man irgendwann einfach keine Lust mehr, weil es nichts besonderes mehr ist in einem Quiz zu gewinnen und bei den inflationären Titeln ohnehin keiner mehr durchblickt :rolleyes: .
Naja, wie gesagt, wer hat schon Interesse an allen Quiz-Themen. Das mit der Hemmschwelle, im Nachhinein noch abzusagen, mag allerdings stimmen. Aber wenn nun z. B. alle 6 Wochen ein neues Quiz starten würde, und der Durchschnitts-Quiz-Fifosi sich jeweils für die Hälfte der Themen interessieren würde, würde er/sie vielleicht schon an den entsprechenden 4 oder 5 Quizzen teilnehmen. Die schwindenden Teilnehmerzahlen liegen meiner Meinung nach eher daran, dass es in letzter Zeit (wenn überhaupt) nur so kurze Verschnaufpausen gab.
Bei den Titeln geb ich Dir allerdings Recht, zumal ja noch die aus den Wettbewerben dazukommen, das hat schon stark überhand genommen (u.a. verteilen sich die Titel auch aufgrund der geringen Teilnehmerzahlen fast nur noch auf die Stamm-Teilnehmer)
Svea schrieb am 28.01.2007 14:16
Ebenfalls bin ich auf für das strikte Einhalten des Abgabetermins. Ein Abweichen vom Abgabetermin finde ich nämlich recht unfair gegenüber den Mitgliedern, die rechtzeitig ihre Antworten abgeliefert haben.
Und wie heißt es nicht so schön: Leistung = Arbeit : Zeit :D !
Ja, das fände ich auch besser. Kann man ja evtl. durch rechtzeitiges Planen so einrichten, dass einfach von Anfang an etwas länger Zeit gegeben wird, wie schon mit Risto besprochen.
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Wie soll es mit den Quizzen weitergehen?

Beitrag von sunny1011 » 28. Jan 2007 17:20

Svea schrieb am 28.01.2007 15:16
Und wie heißt es nicht so schön: Leistung = Arbeit : Zeit :D !
Find ich auch richtig und hab mit schlechtem Gewissen bei Luku um mehr Zeit gebettelt :( Arbeit hab ich in der Zeit viiiiiel abgeliefert, nur leider nur die, für die ich auch bezahlt werde ;)
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10563
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Wie soll es mit den Quizzen weitergehen?

Beitrag von Sapmi » 28. Jan 2007 17:26

So, hatte mich vorher etwas vertan, hab jetzt nochmal recherchiert und hoffe, dass es jetzt vollständig ist: hier die Fifo-Veranstaltungen seit Anfang 2006:

12 Wissensquizze:
Lappi-Quiz: 6.2.
Kaurismäki-Quiz: 4.4.
Fußball-Quiz: 10.4.
Lahti-Quiz: 1.5.
Finnland-Schweden: Mai
Porvoo-Quiz: 27.8.
Häkkinen-Quiz: 27.9.
Enontekiö-Quiz: 14.11.
Nordland-Quiz: 27.11.
Finnologen-Quiz: 13.12.
Adventsfilender: Dezember
Literaturquiz: 21./25.1.

9 Sonstige:
Brot-Gedicht: ???
Miss/Misterwahl: März
Fifo-Verteidigung: Mai
Juhannus-Trinklied: Mitte Juni
Unikeko: Ende Juli
Halloween-Runoilija: 31.10.
Urlaubsberichte: Oktober/November
Urlaubsfotos (Stimmung): November
Urlaubsfotos (Witz): November

Daran kann man sich jetzt ein bisschen orientieren.


:D
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Loja
Kela Überlebender
Beiträge: 2200
Registriert: 21. Apr 2005 22:11
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Wie soll es mit den Quizzen weitergehen?

Beitrag von Loja » 29. Jan 2007 20:21

:D

Kaum ist man mal weg, schon werden hier wieder weitreichende und ernste Entscheidungen getroffen 80 . Muss mich erst mal durch den Thread quälen. Habt Ihr hier ein Mathequiz veranstaltet? ?(
[img]http://www.cosgan.de/images/smilie/figuren/c035.gif[/img] <span style="font-size:10pt;">Runoilija 2006 ja Pikilintu 2007</span>[img]http://smiliestation.de/smileys/Gemischt/260.gif[/img]

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3150
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Wie soll es mit den Quizzen weitergehen?

Beitrag von Syysmyrsky » 29. Jan 2007 20:25

Loja schrieb am 29.01.2007 20:21
Habt Ihr hier ein Mathequiz veranstaltet? ?(
Nöö, das war ja noch einfache Hausfrauenmathematik :D
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10563
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Wie soll es mit den Quizzen weitergehen?

Beitrag von Sapmi » 29. Jan 2007 20:39

Loja, ja, den Thread durchlesen lohnt sich. Und dann unbedingt bei der Umfrage mitmachen. :D
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Loja
Kela Überlebender
Beiträge: 2200
Registriert: 21. Apr 2005 22:11
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Wie soll es mit den Quizzen weitergehen?

Beitrag von Loja » 29. Jan 2007 20:44

:D

Umfrage ?( ? Aber nicht mehr heute :rolleyes: . Morgen ist auch noch ein Umfrage-Tag.
[img]http://www.cosgan.de/images/smilie/figuren/c035.gif[/img] <span style="font-size:10pt;">Runoilija 2006 ja Pikilintu 2007</span>[img]http://smiliestation.de/smileys/Gemischt/260.gif[/img]

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10563
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Wie soll es mit den Quizzen weitergehen?

Beitrag von Sapmi » 29. Jan 2007 20:48

Loja schrieb am 29.01.2007 20:44
:D

Umfrage ?(
Guckst Du hier: finnland-forum_2.0.22/topic=105073016772 :D
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Gesperrt

Zurück zu „Quizze, Rätsel, Kopfnüsse“