Sisko tahtoisin jäädä (Run sister, run!)

Hier können Umfragen zu unserem geliebten Land gestartet werden. So gehen Umfrageergebnisse, Meinungen und Wünsche nicht im Nirvana des Forums verloren.

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten

Wie findet ihr Sisko tahtoisin jäädä ?

Ich kenne den Film leider bislang noch gar nicht, schon der Titel sagt mir überhaupt nichts.
16
70%
Ich habe den Film noch nicht geschaut, habe aber schon davon gehört / darüber gelesen.
6
26%
Ich habe den Film vor kurzem gesehen, aber er konnte meine Erwartungen nicht erfüllen.
0
Keine Stimmen
Ich habe den Film im Kino betrachtet, leider bewegt er sich nur auf Durchschnittsniveau.
0
Keine Stimmen
Ich habe den Film unlängst angeschaut, er hat mir wirklich ausgesprochen gut gefallen.
1
4%
 
Abstimmungen insgesamt: 23

FIFI
Landkartengucker
Beiträge: 21
Registriert: 7. Mai 2010 17:05

Sisko tahtoisin jäädä (Run sister, run!)

Beitrag von FIFI » 10. Sep 2010 01:03

Hi,

also ich würde gerne mal wissen wollen ob schon jemand von euch den Film Sisko tahtoisin jäädä gesehen hat!
Der ist seit einigen Wochen in den finnischen Kinos angelaufen und wird da megadoll gehypet weil es eine finnische Produktion ist. Überall fahren Busse und Straßenbahnen mit Werbung dafür rum und Plakate davon hängen auch an jeder Ecke.

Er scheint auch sehr gut zu sein, zumindest macht das Plakat einen professionellen Eindruck.
Der Regisseur scheint sich des internationalen Erfolgs sicher zu sein denn man hat sogar schon einen englischen Titel gefunden: "Run sister, run!"
Hat man ja nicht alle Tage dass ein finnischer Film über die Grenzen hinaus bekannt wird. Meist reicht seine Berühmtheit nur für sein Heimatland was ich allerdings sehr schade finde.

Die Infos zu diesem Film im Internet sind sehr spärlich, dem Trailer ist aber zu entnehmen das er in Helsinki und Umgebung gedreht wurde. Erkennt man z.b. an den Metrozügen. Außerdem handelt es sich wohl , soweit man das erkennen kann, um eine Art Tragikomödie oder evtl. auch packendes Drama. Ich erwarte da so etwas in Richtung des schwedischen "Lilya forever".

Der Inhalt klingt sehr vielversprechend, wenngleich auch nicht super innovativ. Die Geschichte von zwei unterschiedlichen Teenagern die Freundinnen werden ist nicht neu (gab es z.b. bereits im schwedischen Überraschungserfolgs "Fücking Amal" ) aber offenbar sehr ergreifend und sensibel umgesetzt. Die beiden Hauptdarstellerinnen machen einen sehr hübschen und gepflegen / sauberen Eindruck. Sie werden auch nicht so übertrieben dargestellt wie die Frauen in amerikanischen Spielfilmen.

Was mich erstaunt: Der Soundtrack zum Film scheint zum Großteil aus finnischer Rock- und Popmusik zu bestehen. Es sind nur 4 englisch(sprachig)e Titel enthalten. Die beiden Hauptdarstellerinnen tragen auch ein Lied bei!

Mich würde mal interessieren ob jemand den Film schon gesehen hat und wie euch der gefallen hat. :elch:
Im Kino kann ich ihn mir leider nicht ansehen weil ich absolut nichts verstehen würde und englische UT gibts ja keine :nixweiss:

Also muss ich auf die DVD warten *seufz* !

Hier noch der Trailer:
http://www.youtube.com/watch?v=EJ5f0uq5fOg

Ein paar Fotos zum Film gibt es hier:
http://www.finnkino.fi/Event/296781/

Und das Kinoplakat, wer es noch nicht kennt:
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/f ... uliste.jpg

Das Plakat schmückt übrigens auch die Ausgabe der METRO vom 12. August.

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10541
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Sisko tahtoisin jäädä (Run sister, run!)

Beitrag von Sapmi » 10. Sep 2010 14:34

Danke für die Infos und Links.
FIFI hat geschrieben:Hat man ja nicht alle Tage dass ein finnischer Film über die Grenzen hinaus bekannt wird. Meist reicht seine Berühmtheit nur für sein Heimatland was ich allerdings sehr schade finde.
Ja, besonders viel gibt's da nicht, außer eben den diversen Kaurismäki-Filmen, aber ab und zu kommen in D zumindest im TV auch mal andere finnische Filme.

So gesehen besteht schon Hoffnung, dass der obige Film es auch noch über die Grenzen schafft. :D
FIFI hat geschrieben: Im Kino kann ich ihn mir leider nicht ansehen weil ich absolut nichts verstehen würde und englische UT gibts ja keine :nixweiss:

Also muss ich auf die DVD warten *seufz* !
...oder Finnisch lernen! :razz:
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

eggers
Landkartengucker
Beiträge: 12
Registriert: 28. Okt 2009 22:52

Re: Sisko tahtoisin jäädä (Run sister, run!)

Beitrag von eggers » 12. Sep 2010 15:16

Der Trailer ist ansprechend, aber ich kann auch kein Finnisch.

FIFI
Landkartengucker
Beiträge: 21
Registriert: 7. Mai 2010 17:05

Re: Sisko tahtoisin jäädä (Run sister, run!)

Beitrag von FIFI » 12. Sep 2010 17:14

Sapmi hat geschrieben:...oder Finnisch lernen!
Lieber nicht! :frosch:

Ich habe versucht, Eesti zu lernen, was ja ähnlich klingt, aber dennoch in der Schriftsprache stark vom Finnischen abweicht. Dort werden unter anderem komplett unterschiedliche Buchstaben (Ü statt Y) und z.T. ein anderes Alphabet (O mit Tilde entspricht einer Mischung aus dem deutschen Ö und dem deutschen Ü) verwendet. :toktok:

Trotzdem kann man bei Erlernen einer der beiden Sprachen die andere größtenteils verstehen, ganz im Gegensatz zum Ungarischen, was ja erstaunlicherweise ebenfalls zur selben Familie der finno-ugrischen Sprachen gehört - mit Finnisch und Estnisch jedoch nichts mehr gemein hat. :besoffen:

Irgendwann habe ich aufgegeben! Für einen Deutschen ist dieser uralische Sprachzweig wohl neben Albanisch, Gälisch und Maltesisch (lässt sich bei vorhandenen Arabischkenntnissen ganz gut meistern) die am Seltsamsten anmutende und am Schwierigsten erlernbare Sprache Europas. Ähnlich wirr sind sonst nur noch Isländisch und Färingsch, was aber kein Problem darstellt, wenn man Norwegisch und Dänisch spricht bzw. versteht.

Aber zurück zum Thema: Mich wundert, dass außer mir ( und das als Finnland-Erstling :winke2: ) sonst niemand diesen Film kennt. :keule: Dabei hatte ich eigentlich gehofft, dass einer der Finnland-Profis, die die schöne Skandinavien-Republik regelmäßig aufsuchen, mir etwas zum Inhalt sagen könnte.

Leben nicht sogar einige von euch auch im Ostsee-Anrainerstaat? Dann muss sich wohl einer von denjenigen, die live vor Ort und am Ball des Geschehens sind opfern, ins Kino gehen und berichten!

Ich hoffe, dass sich doch noch jemand findet, der den Film bereits gesehen hat. :nixweiss:

Problematisch an der Sache: Die Veröffentlichung auf DVD wird sich bestimmt bis zum Frühsommer 2011 hinauszögern. Außerdem sind bei DVDs von Nordisk Film fast nie englische Untertitel enthalten. Anders dagegen bei SF Film.

Larabiata
Landkartengucker
Beiträge: 1
Registriert: 6. Dez 2011 20:19

Re: Sisko tahtoisin jäädä (Run sister, run!)

Beitrag von Larabiata » 6. Dez 2011 20:34

Hallo,

Also erstmal ich bin neu, habe nach diesem Film gesucht, um ihn nocheinmal anzuschauen.
Dabei bin ich auf dieses Forum gestoßen.

Ich habe diesen Film im Kino mit meiner Klasse geschaut, ich fand ihn toll. Die Geschichte ist einfach mitreißend. :haende_himmel:
Währenddessen meine Klassenkameraden "Schnik, Schnack, Schnuck" gespielt haben, versuchte ich den Englischen
Untertitel mit zu verfolgen. :nixweiss: Es ist eigendlich ziemlich einfach, jedoch nicht gerade einfach wenn jemand der größer ist als du, vor
dir sitzt. Naja, zurück zum Film. Wir hatten danach kurz ein Interview mit der Erstellerin. (Weis gerade nicht wie man das nennt...)
Und da kann sehr viel Interessantes bei raus. Nun, ich finde, es hat sich sehr gelohnt diesen Film zu schauen.
Ich habe auch vor nocheinmal hinein zu gehen, da mich einfach die Geschichte, und das Geschehen sehr fasziniert. :daumhoch:
Ich bin 15 Jahre Alt und wie ich bei dem Interview erfahren habe, ist dieser Film auch für unsere Altersklasse besonders
geeignet. Und ich kann euch nur Empfehlen dort hinein zu gehen. :elch: :daumhoch: :ok: Ich bin niemand der Finnland besucht hat, oder jemand der
sich besonders für dieses Land interessiert. Nein, ich habe diesen Film gesehen und war, wie schon erwähnt, total fasziniert.

Nun wer noch Fragen hat, der schreibe mir eine Private Nachricht. Ich werde sobald es mir möglich ist Antworten.

Bis dahin hat es mich gefreut diesen Film mit euch zu teilen.
MFG: Larabiata (Svenja) :D

Manfred68
Landkartengucker
Beiträge: 29
Registriert: 24. Dez 2013 12:32

Re: Sisko tahtoisin jäädä (Run sister, run!)

Beitrag von Manfred68 » 13. Jan 2014 19:49

Toller Film!
Habe den gestern gesehen, hat mir gleich gute gefallen.
Sehr glaubwürdige Darsteller zwischen Witz, Tragik und Wahnsinn.-
Die 2 Stunden sind wie im Fluge vergangen.
Der Film hat mich einerseits sehr berührt, da in Hellsinki an Originalschauplätzen gedreht, an denen ich mich selber aufgehalten habe.
Andereseits zeichnet aber auch ein wirklich in aller Drastischkeit realistisches Bild unserer Jugend inb der heutigen Gesellschat.

Finde, dieser Film sollte vor allem für Schulklassen auch hierzulande verfügbar gemacht werden.
Der ist pädagogisch wirklich wertvoll weil er nicht so moralisch daherkommt wie sämtliche deutsche Produktionen.

Es wäre ja nicht das erste Mal, das sich ein (europäishcer) Film mit dem Leben von Heranwachsenden beschäftigt.
Da hätten wir z.B. "Große Mädchen weinen nicht", "Wahrheit oder Pflicht", "Raus as Amal" und andere.

Dieser hier ist besonder sgelungen, finde ich.
Da er fast dokumentarisch wirkt. Wie aus dem Leben gegriffen.

Stellenweise eine einzige Party, dann wieder kurz vor dem Abrgund der Figuren.

Jeder der finnische Filme mag, sollte hier einschauen.
Junges finnisches Kino mit extrem erfrischende´m Handlungsfluss.

Leider befinden sich kaum Extra's auf der DVD :aerger:
Nur ein paar herausgeschnittene Szenen mit Audiokommentar der Regisseurin.
Aber der Film selbst hat gar keinen Audiokommentar! Dabei muss es wohl einen geben.

Englische UT sind aber drauf, egal was auf den typischen Seiten (CDON, Discshop.fi) so behauptet wird!

Nicht mal ein Making Off ist auf der DVd enthalten, wirklich sehr sehr schade!
Mich würde mal interessieren, an die junge Schreiberin vor mir, wo und wann der bei uns in Deutschland schon im Kino lief!?
Wäre mir nämlich nicht aufgefallen.

Dabei muss es sich wohl um ein Filmfestival gehandelt haben? Oder um eine Sondervorführung.
Auf den nordischen Filmtagen in Lübck soll der mal gelaufen sein.

Leider wird es wohl auf sich warten lassen, bis er hierzulande mal im TV läuft,denke ich.
Und auf deutsch wird nie so gut die Stimmung rüberkommen.

Er hat wirklich einige urkomische Szenen (Supermarkt!, Schiff!) und auch einige herzergreifende Momente .
Man fiebert richitg mit den Hauptpersonen mit.,

Vielleicht gibt es ja irgendwann mal eine Forsetzung?
SO nach dem Motto: 5 Jahre sind vergangen als Emely und Siri sich das letzte Mal gesehen haben.
Was ist aus ihnen geworden? WIe vrläuft die erneute Begegnung?

Manfred68
Landkartengucker
Beiträge: 29
Registriert: 24. Dez 2013 12:32

Re: Sisko tahtoisin jäädä (Run sister, run!)

Beitrag von Manfred68 » 13. Jan 2014 20:00

Eine Frage noch:

Auf dem Filmplakat steht der Spruch


"Etsä muka haluu et sun koko elämä räjähtää"

http://outnow.ch/Media/Movies/Bilder/20 ... s.p/01.jpg


Wenn ich auf Google danach suche, korrigiert er mnich und meint es heisse "Eksä"
!?

:nixweiss:

Weiß jemand wie es nun richtig heißt und ob das ein Druckfehler ist auf dem Plakat?

Kann das wer übersetzen?

Rucktas
Landkartengucker
Beiträge: 10
Registriert: 22. Apr 2015 06:16
Wohnort: Adorf

Re: Sisko tahtoisin jäädä (Run sister, run!)

Beitrag von Rucktas » 24. Mai 2015 04:07

haha,Ich habe den Film noch nicht geschaut, habe aber schon davon gehört / darüber gelesen.
Wo das Glück eingeht, da klopft auch der Neid an.iphone 6 plus hülle

addseo2015
Landkartengucker
Beiträge: 1
Registriert: 2. Jun 2015 08:11

Re: Sisko tahtoisin jäädä (Run sister, run!)

Beitrag von addseo2015 » 4. Jun 2015 05:08

Ich erwarte da so etwas in Richtung des schwedischen "Lilya forever".

คาสิโน

Antworten

Zurück zu „Umfragen“