Übersetzungshilfe

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Lilja
Landkartengucker
Beiträge: 21
Registriert: 17. Mär 2009 16:53

Übersetzungshilfe

Beitrag von Lilja » 17. Mär 2009 17:50

moi,

ich weiß nicht ob ich hier richtig bin, falls nicht bitte verschieben.

Kann mir bitte jemand sagen was :

Seuraavaan kertaan

auf deutsch heißt?

Vielen Dank im vorraus für Eure Hilfe :D

Benutzeravatar
Svea
FiFo-Treffen Renner
Beiträge: 1533
Registriert: 23. Mär 2005 10:43
Wohnort: Danmark

Re: Übersetzungshilfe

Beitrag von Svea » 17. Mär 2009 18:03

Sponaten würde ich sagen "Bis zum nächsten Mal".
Bin aber nicht ganz sicher.

margareta
Landkartengucker
Beiträge: 19
Registriert: 10. Mär 2009 23:04
Wohnort: 26160 Bad Zwischenahn
Kontaktdaten:

Re: Übersetzungshilfe

Beitrag von margareta » 17. Mär 2009 18:27

Svea schrieb:
Sponaten würde ich sagen "Bis zum nächsten Mal".
Bin aber nicht ganz sicher.
--

Svea, es ist richtig. :D

Grüße/Terveisiä
G. Margareta

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10570
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Übersetzungshilfe

Beitrag von Sapmi » 17. Mär 2009 18:44

Genau. :mrgreen:

Hab den Thread mal in den Sprachbereich verschoben.
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Lilja
Landkartengucker
Beiträge: 21
Registriert: 17. Mär 2009 16:53

Re: Übersetzungshilfe

Beitrag von Lilja » 18. Mär 2009 14:16

Hei,

Kiitos für die schnelle Hilfe. :D

Meine Freundin versucht mir mehr finnisch beizubringen und deshalb schreibt
sie mir teilweise ganze Sätze auf finnisch. Da ich aber erst vor kurzem angefangen habe
Finnisch zu lernen, verstehe ich manchmal nur "Bahnhof".
Wo habt Ihr finnisch gelernt? Und habt Ihr nen Tip was besonders effektiv ist um die
Sprache zu lernen?


Danke für Eure Antworten

Moikka
Lilja

margareta
Landkartengucker
Beiträge: 19
Registriert: 10. Mär 2009 23:04
Wohnort: 26160 Bad Zwischenahn
Kontaktdaten:

Re: Übersetzungshilfe

Beitrag von margareta » 18. Mär 2009 16:13

Hei LIlja,

ich bin Finnin (Finnlandschwedin) und habe als Kind Finnisch in Helsinki in der Schule gelernt, und an der Handelshochschule studiert. Ich hatte/habe auch finnischsprachige Freunde (in Finnland und auch hier in Deutschland) und Verwandte, mit denen ich nur Finnisch spreche.
Ich wohne seit 1971 in Deutschland, aber fahre mindestens 1 Mal im Jahr für längere Zeit (meistens den ganzen Sommer) nach Finnland.
Außerdem bin ich seit Jahren Dozentin für Finnisch und Schwedisch an der KVHS Ammerland, und öffentlich bestellte und vereidigte Dolmetscherin und Übersetzerin für die finnische und schwedische Sprache (IHK Oldenburg).

Wenn Du Finnisch lernen möchtest, kann ich die Finnisch-Kurse an den Volkshochschulen empfehlen.
Wo wohnst Du in NRW? Es gibt ein "Schupperkurs" (ein par Stunden) Finnisch an der VHS Mülheim in Rahmen
des 35-jährigen Jubiläums der DFG-NRW am 28.3. Wäre es etwas für Dich? :?:

Im www.DFG-Portal.de und auf dem Homepage der Botschaft (http://www.finnland.de) kannst Du Dich über
das Angebot von Finnischkursen an den Volkshochshulen informieren. 8)

Viel Spaß beim Lernen. :D

Grüße

G. Margareta
info@finnlandmail.de
www.wm-uebersetzungsbuero.de

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Übersetzungshilfe

Beitrag von sunny1011 » 18. Mär 2009 16:27

In Köln war es immer auch sehr lustig falls Arja oder Elina eine Gruppe zustande bekommen haben. Es gab parallell einige Gruppen, dann wieder ein Semester wurde keine Stufe 1 aufgemacht, aber m.W. war es jahrelang so. Syysmyrsky und Lukutoukka haben dort auch an den Kursen teilgenommen (glaube ich). Ich ja auch 1999-2000 :D
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
LoW-=*CRC*=-
Tango Profi
Beiträge: 515
Registriert: 12. Nov 2008 10:28
Wohnort: Hachenburg / WW
Kontaktdaten:

Re: Übersetzungshilfe

Beitrag von LoW-=*CRC*=- » 18. Mär 2009 20:00

vanhoilli :?:

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Übersetzungshilfe

Beitrag von sunny1011 » 18. Mär 2009 21:42

margareta hat geschrieben:an der Handelshochschule studiert. Ich
Hanken? :) Ich war zeitweise beim Nachbar.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Lilja
Landkartengucker
Beiträge: 21
Registriert: 17. Mär 2009 16:53

Re: Übersetzungshilfe

Beitrag von Lilja » 19. Mär 2009 19:34

Moi,

vielen Dank für Eure Antworten :)

Ich habe schon nachgeschaut, in meiner Stadt gibt es leider keinen VHS Kurs :( , aber vielleicht gibt es ja in meiner Umgebung irgendwo einen.
In NRW sollen laut Statistikja die meisten Finnen in Deutschland leben. Vielleicht sollte ich mal eine Anzeige aufgeben bezüglich Privatunterricht. Möglicherweise
gibt es ja jemanden in meiner Stadt der Zeit und Lust hat mich zu unterrichten :?:


Moikka
Lilja

Benutzeravatar
Hans
Salmiakki Resistenter
Beiträge: 4814
Registriert: 28. Mär 2005 19:43
Wohnort: Nord-Holland-Nord / Niederlande

Re: Übersetzungshilfe

Beitrag von Hans » 19. Mär 2009 20:20

Muesstest vermutlch mal sagen, wo Deine Stadt liegt, damit sich das klaert.

margareta
Landkartengucker
Beiträge: 19
Registriert: 10. Mär 2009 23:04
Wohnort: 26160 Bad Zwischenahn
Kontaktdaten:

Re: Übersetzungshilfe

Beitrag von margareta » 19. Mär 2009 22:41

sunny1011 hat geschrieben:
margareta hat geschrieben:an der Handelshochschule studiert. Ich
Hanken? :) Ich war zeitweise beim Nachbar.
Stimmt genau! Hanken. Im Febraur 2009 hatte Hanken ihre Feier (100-Jahre) im Finlandiahaus in Helsinki
- ich konnte leider nicht teilnehmen, da ich gerade in der Woche in Spanien war. Aber an der nächsten
100-Jahres-Feier werde ich vielleicht ...... :o

Grüße aus Bad Zwischenahn
- die Narzissen und Osteglocken blühen.. :)

G.Margareta

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Übersetzungshilfe

Beitrag von sunny1011 » 19. Mär 2009 22:45

margareta hat geschrieben:Im Febraur 2009 hatte Hanken ihre Feier (100-Jahre) im Finlandiahaus in Helsinki
- ich konnte leider nicht teilnehmen, da ich gerade in der Woche in Spanien war. Aber an der nächsten
100-Jahres-Feier werde ich vielleicht ...... :o
Ich wollte auch zum 60. Gymnasiumjubileum im September, bin dafür nach Deutschland, da günstiger, aber der Flieger nach Kattowitz wurde abgesagt. Nun ja. Meine Narzissen draussen halten sich tapfer (wurden vorgeblüht im Laden). Aber heute war Frühling in der Luft, es wird Licht und Katze verliert Haare :)
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

margareta
Landkartengucker
Beiträge: 19
Registriert: 10. Mär 2009 23:04
Wohnort: 26160 Bad Zwischenahn
Kontaktdaten:

Re: Übersetzungshilfe

Beitrag von margareta » 19. Mär 2009 23:13

Lilja hat geschrieben:Moi,

vielen Dank für Eure Antworten :)

Ich habe schon nachgeschaut, in meiner Stadt gibt es leider keinen VHS Kurs :( , aber vielleicht gibt es ja in meiner Umgebung irgendwo einen.
In NRW sollen laut Statistikja die meisten Finnen in Deutschland leben. Vielleicht sollte ich mal eine Anzeige aufgeben bezüglich Privatunterricht. Möglicherweise
gibt es ja jemanden in meiner Stadt der Zeit und Lust hat mich zu unterrichten :?:


Moikka
Lilja

Heippa,

Schaue doch noch unter
www.rengas.de (Text auf sowohl Finnisch als Deutsch)

Das ist die Zeitung der Zentrale der finnischen kirchlichen Arbeit in Deutschland.
In "Rengas" findest Du die Ansprechpartner der finnischen Kirchengemeinde (unter Gemeinden u.a. im Ruhrgebiet, Düsseldorf usw. )
und die Lehrkräfte der "Finnischen Sprachschulen für die in deutschland lebenden Kindern" (unter Sprachschulen,
u.a. in Dortmund-Isernlohn und Essen).
Diese Personen (sie sind alle sehr nett :) ) haben viele Kontakte (nicht nur kirchliche) und können Dir bestimmt
weiterhelfen bzw. jemanden empfehlen. Vielleicht gibt es dort schon kleine "Gruppen", die erweitert werden können.

Danke für Deine Mail. :D

Viel Glück bei der Suche.
G.Margareta

Lilja
Landkartengucker
Beiträge: 21
Registriert: 17. Mär 2009 16:53

Re: Übersetzungshilfe

Beitrag von Lilja » 21. Mär 2009 11:06

Hei Margareta :)

ich glaube, das ist das richtige für mich. Ich werde der Lehrerin gleich mal eine
E-Mail schicken.

Kiitos sinulle!!!!!


Heippa
Lilja

Antworten

Zurück zu „Finnisch - Vokabular“