Mit dem WoMo von Muonio nach Inari

Mit dem Wohnmobil oder Wohnwagen in Finnland unterwegs? Das interessiert uns! Routenbeschreibungen!

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
nahpeta
Landkartengucker
Beiträge: 14
Registriert: 9. Apr 2013 10:44

Mit dem WoMo von Muonio nach Inari

Beitrag von nahpeta » 17. Mai 2013 09:07

Hallo,

es ist unser erster WoMo-Urlaub (gemietetes WoMo). Wir wollten auch gerne die Strecke von Muonio nach Inari fahren, habe aber jetzt gelesen, dass es dazwischen 50km Schotterpiste gibt. Kann man die mit dem WoMo fahren? Wenn ja, wie lange benötigt man dann ungefähr für die Strecke?

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10573
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Mit dem WoMo von Muonio nach Inari

Beitrag von Sapmi » 17. Mai 2013 15:58

nahpeta hat geschrieben:habe aber jetzt gelesen, dass es dazwischen 50km Schotterpiste gibt.
Du meinst sicher die Straße 955 zwischen Kittilä und Inari über Pokka.
Soweit ich weiß, gibt es dort keine komplette Schotterpiste mehr, sondern nur ein paar unbefestigte Teile. Kann man sich auch auf Google Street view ansehen, z. B. hier:

http://maps.google.de/maps?q=Inari,+Fin ... 71,,0,4.48

Dürfte also kein größeres Problem sein, es sei denn, Ihr habt besondere Auflagen seitens des WoMo-Vermieters.
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

nahpeta
Landkartengucker
Beiträge: 14
Registriert: 9. Apr 2013 10:44

Re: Mit dem WoMo von Muonio nach Inari

Beitrag von nahpeta » 23. Mai 2013 09:21

hallo Sapmi,

danke für die Info. Auf die Idee, mir die Straße per Google Street View anzuschauen, wäre ich nie gekommen :elch: Echt unglaublich, wo die überall langgefahren sind.

Seitens des WoMo-Vermieters heißt es nur, dass Schäden durch Wasser/Salzwasser und Fahrten auf ungeeigneten Wegen nicht versichert sind, auf Nachfrage sagten sie, wer querfeldein fährt und steckenbleibt, ist selber Schuld. Aber diese Strecke ist ja eine öffentliche Straße, somit okay.

Danke nochmals für den Link. Freue mich schon riesig, durch diese schöne einsame Landschaft zu fahren.

Benutzeravatar
Peter
Admin
Beiträge: 1456
Registriert: 20. Mär 2005 13:20
Wohnort: 53.129026,8.093866

Re: Mit dem WoMo von Muonio nach Inari

Beitrag von Peter » 23. Mai 2013 20:10

Ergänzend noch folgender Hinweis: Die Street View- Aufnahmen von Google Maps sind zum Teil mehrere Jahre alt. Finnland wurde von Google im Januar 2010 freigeschaltet. Die Aufnahmen sind teilweise schon zwei Jahre vorher entstanden. Es kann also durchaus sein, dass Schotterpisten, wie die im genannten Google-Map Link von Sapmi, zwischenzeitlich asphaltiert wurden.

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10573
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Mit dem WoMo von Muonio nach Inari

Beitrag von Sapmi » 24. Mai 2013 08:41

Peter hat geschrieben: Finnland wurde von Google im Januar 2010 freigeschaltet. Die Aufnahmen sind teilweise schon zwei Jahre vorher entstanden. Es kann also durchaus sein, dass Schotterpisten, wie die im genannten Google-Map Link von Sapmi, zwischenzeitlich asphaltiert wurden.
Das auch. Jedenfalls würde ich mal davon ausgehen, dass sie eher nicht schlechter geworden sind. :mrgreen:
Von wann die Aufnahmen sind, steht ja auch jeweils unter der Aufnahme, bei obigem Link war es 2009.

So gesehen könnte sowas auch Pech für Leute sein, die sich umgekehrt extra unasphaltierte Straßen auf Street view raussuchen und dann hinkommen und alles ist zugeteert. :lol:
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Peter
Admin
Beiträge: 1456
Registriert: 20. Mär 2005 13:20
Wohnort: 53.129026,8.093866

Re: Mit dem WoMo von Muonio nach Inari

Beitrag von Peter » 28. Mai 2013 21:12

Sapmi hat geschrieben:
Peter hat geschrieben: Von wann die Aufnahmen sind, steht ja auch jeweils unter der Aufnahme, bei obigem Link war es 2009.
Also so was! Wie oft bin ich nun schon Strecken mit Google Maps bzw. StreetView "abgefahren". Dabei ist mir noch nie das Aufnahmedatum unten links aufgefallen. Der Hinweis von dir war Klasse! Ich habe mich nämlich schon häufiger gefragt, wann die eine oder andere Strecke mal aufgenommen wurde. Danke dafür!
Ich muss jetzt mal eben meine Brille putzen...

Antworten

Zurück zu „Mit dem WOMO nach Finnland“