Versicherung des WOMO

Mit dem Wohnmobil oder Wohnwagen in Finnland unterwegs? Das interessiert uns! Routenbeschreibungen!

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
tacco
Landkartengucker
Beiträge: 2
Registriert: 7. Aug 2013 10:28

Versicherung des WOMO

Beitrag von tacco » 7. Aug 2013 10:36

Hey Leute, wie sieht es eigentlich mit ner Versicherung der WOMO aus. Ich möchte in Finnland ein WOMO mieten, bekomme ich dann direkt ne Versicherung von denen, oder sollte ich mich hier in Deutschland nochmal versichern? Ein Freund von mir hat leider schlechte Erfahrungen mit Wohnmobil mieten im Ausland. Für kleine Schäden, die entstanden sind, musste er aufkommen. War aber nicht seine Schuld. Vielen dank im voraus

Benutzeravatar
Peter
Admin
Beiträge: 1455
Registriert: 20. Mär 2005 13:20
Wohnort: 53.129026,8.093866

Re: Versicherung des WOMO

Beitrag von Peter » 8. Aug 2013 23:01

Da mußt du dich bei dem jeweiligen Vermieter erkundigen. Die großen PKW- und Wohnmobilverleiher haben ihre Fahrzeuge meist Vollkaskoversichert, allerdings nicht imm ohne Selbstbeteiligung im Schadensfall. Wenn dein Verleiher dir beispieksweise sagt, dass die Kosten für das Womo eine Kaskoversicherung mit 500,- Euro Selbstbeteiligung umfasst frage doch einfach, ob du die Versicherung gegen Aufpreis ohne Selbstbeteiligung erhalten kannst. Anders wird das kaum klappen. Wie willlst du ein finnisches Womo einer finnischen Verleihfirma in Deutschland Kaskoversichern? Das wird kaum klappen.

tacco
Landkartengucker
Beiträge: 2
Registriert: 7. Aug 2013 10:28

Re: Versicherung des WOMO

Beitrag von tacco » 9. Aug 2013 11:40

Ich will das Ding privat mieten, da habe ich auch schon paar Ratschläge von Freunden bekommen. Die Möglichkeit eine Versicherung für WOMO- Mieter im Ausland soll es geben. Keine Ahnung wo. Hab schon die ganze Zeit gegoogelt. :nixkapier:

Benutzeravatar
Peter
Admin
Beiträge: 1455
Registriert: 20. Mär 2005 13:20
Wohnort: 53.129026,8.093866

Re: Versicherung des WOMO

Beitrag von Peter » 10. Aug 2013 17:54

Das ist natürlich etwas anderes. Dann kontaktiere doch deinen Bekannten, von dem du das WOMO mieten möchtest und frage ihn, ob er das WOMO nicht für die Zeit deiner Reise das Fahrzeug so versichern kann, wie du das möchtest. Du zahlst ihm dann den Differenzbetrag zur bestehenden Versicherung. Das kann so schwierig eigentlich nicht sein.
Ich habe aber jetzt noch etwas anderes gefunden: Die so genannte Mallorca-Police:
http://de.wikipedia.org/wiki/Mallorca-Police
Anscheinend bieten einige deutsche KFZ- Versicherungen so etwas an, z.B.
http://www.rv24.de/direkt/lp/mallorcapo ... 3god2xIAkw

Hoffi8924
Landkartengucker
Beiträge: 2
Registriert: 12. Aug 2013 09:52

Re: Versicherung des WOMO

Beitrag von Hoffi8924 » 12. Aug 2013 10:01

Ja genau, wie Peter schon sagt, gibt es Versicherungsgesellschaften, die so etwas spezielles anbieten. Quelle: http://www.wohnmobilversicherung24.org/ ... er-mieter/ Es sollte wirklich nicht so schwer sein, das mit dem Bekannten abzusprechen, die Versicherung abzuschließen und danach loszudüsen. :D Viel Spaß noch.

Antworten

Zurück zu „Mit dem WOMO nach Finnland“