Schwedischbücher

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Schwedischbücher

Beitrag von Klaus » 3. Feb 2007 16:44

Ihr wundert euch vielleicht, warum von mir die Frage. Ein Freund geht nächstes Jahr nach Kristinestad in Schweden und will nun so gut es geht Schwedisch lernen.

Welche Bücher könnt ihr zum Selbststudium empfehlen?
Många bäckar små, blir en stor å.

Die Politiker von heute machen Politik nur für einen Tag. Und der Tag war gestern. (Dieter Hildebrandt)

Benutzeravatar
Lukutoukka
Moltebeeren Tester
Beiträge: 364
Registriert: 27. Mai 2006 14:05
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Schwedischbücher

Beitrag von Lukutoukka » 4. Feb 2007 22:03

Ich habe zwei eigentlich gute Sprachlernbücher.

Tala Svenska Groa Verlag
Arbeitsbuch ISBN 3-933119-00-6

Lehrbuch ISBN 3-933119-10-3

Und neu ist Välkomna, Klett Verlag incl. CD
3-12-527941-0
Erst wenn man viel gelesen hat, lernt man wenig Bücher schätzen.
Manfred Schröder, (*1938), deutsch-finnischer Dichter, Aphoristiker und Satiriker

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Re: Schwedischbücher

Beitrag von Klaus » 6. Feb 2007 13:02

Vielen Dank Luku, werde die gleich mal weiterleiten an meinen Kollegen. :)

Hast du mit den Büchern selbst gelernt oder einen Kurs besucht?
Många bäckar små, blir en stor å.

Die Politiker von heute machen Politik nur für einen Tag. Und der Tag war gestern. (Dieter Hildebrandt)

Benutzeravatar
Lukutoukka
Moltebeeren Tester
Beiträge: 364
Registriert: 27. Mai 2006 14:05
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Schwedischbücher

Beitrag von Lukutoukka » 6. Feb 2007 16:49

Ich habe in Mönchengladbach damit Kurse belegt. Aber Selbst lernen kann man damit meines Erachtens auch. Kommt auf den inneren Schweinehund an... :D
Erst wenn man viel gelesen hat, lernt man wenig Bücher schätzen.
Manfred Schröder, (*1938), deutsch-finnischer Dichter, Aphoristiker und Satiriker

Benutzeravatar
Klaus
Kela Überlebender
Beiträge: 2413
Registriert: 29. Mär 2005 12:43
Wohnort: Oostfreesland

Re: Schwedischbücher

Beitrag von Klaus » 6. Feb 2007 18:01

Stimmt. :D Den inneren Schweinehund muss man vor allem beim selbst lernen erstmal überwinden. Vielen Dank für deinen Tipp! :)
Många bäckar små, blir en stor å.

Die Politiker von heute machen Politik nur für einen Tag. Und der Tag war gestern. (Dieter Hildebrandt)

Melle
Landkartengucker
Beiträge: 6
Registriert: 16. Nov 2006 19:58
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Kontaktdaten:

Re: Schwedischbücher

Beitrag von Melle » 23. Feb 2007 21:49

Mit Vällkommna von Klett bin ich momentan auch schwedisch an lernen. ich find das ganz gut nur das mit dem inneren schweinehund ist nicht so einfach, vor allen jetzt kurz vor meinen abiprüfungen...
[VERBORGEN]

Brevvan
Landkartengucker
Beiträge: 9
Registriert: 24. Mär 2013 16:28
Wohnort: Rosenheim

Software

Beitrag von Brevvan » 8. Apr 2013 13:55


Antworten

Zurück zu „Schwedisch - Sonstiges“