Finnland in den Nachrichten

Aktuelles aus und über Finnland, brandheiße News aus Politik, Wirtschaft und Tourismus, das ultimative Mückenmittel...

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
MRN
Mumin Experte
Beiträge: 232
Registriert: 11. Feb 2014 13:36
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

#376 Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von MRN »

Sicherung der Grenze zu Russland

Frontex schickt Grenzschützer nach Finnland

Stand: 25.11.2023 01:15 Uhr

Die EU-Grenzschutzagentur Frontex wird auf Wunsch Finnlands Beamte an die finnisch-russische Grenze schicken. Grund ist eine sprunghaft gestiegene Zahl von Migranten dort. Die EU geht davon aus, dass der Kreml dabei eine Rolle spielt.

mehr auf https://www.tagesschau.de/ausland/front ... d-100.html
Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 11583
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone
Danksagung erhalten: 77 Mal

#377 Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von Sapmi »

MRN hat geschrieben: 25. Nov 2023 03:10 Sicherung der Grenze zu Russland
Danke für den Link.

In den Sámi-Nachrichten hieß es in letzter Zeit immer, am Grenzübergang Raja-Jooseppi sei es bisher ruhig.
Das könnte sich aber wohl ändern, da jetzt noch mehr Grenzen geschlossen werden sollen und somit der nördlichste Grenzübergang (für Fahrzeuge) als einziger geöffnet bleibt.

https://www.faz.net/aktuell/politik/inl ... 33857.html
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild
Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2657
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

#378 Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von Tenhola »

Sapmi hat geschrieben: 25. Nov 2023 09:46 Das könnte sich aber wohl ändern, da jetzt noch mehr Grenzen geschlossen werden sollen und somit der nördlichste Grenzübergang (für Fahrzeuge) als einziger geöffnet bleibt.
Das hat sich mit der Ankunft von 50+ Leuten schon geändert.
https://www.is.fi/kotimaa/art-2000010001339.html

Arabischsprachige Social-Media-Gruppen geben Ratschläge, wie man nach Raja-Jooseppi kommt.
https://www.is.fi/kotimaa/art-2000010016171.html

Interessant wird noch sein, wie sich Norwegen an der Grenze zu Russland betr, Flüchtlingen verhalten wird. Russen selbst kommen nämlich über die norwegische Grenze und fahren nach Näätämö.
https://yle.fi/a/74-20017202
Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 11583
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone
Danksagung erhalten: 77 Mal

#379 Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von Sapmi »

Danke für die Links. War ja zu erwarten. Wobei 55 ja noch nicht viele sind.
Tenhola hat geschrieben: 25. Nov 2023 13:40 Interessant wird noch sein, wie sich Norwegen an der Grenze zu Russland betr, Flüchtlingen verhalten wird. Russen selbst kommen nämlich über die norwegische Grenze und fahren nach Näätämö.
Das machen sie ja schon immer. :wink:
Wobei Norwegen mittlerweile anscheinend keine Autos mit russischem Kennzeichen mehr reinlässt (https://www.dw.com/de/ukraine-aktuell-r ... a-66955161).

Aber hier geht es ja jetzt um (illegale) Flüchtlinge aus anderen Ländern.
Norwegen scheint sich aber schon darauf einzustellen, wenn ich das richtig verstanden habe: https://www.nrk.no/urix/finland-stenger ... 1.16649921

Wobei ich solche Vokabeln wie "Flüchtlingsstrom" etc. sowieso nicht so mag. Die meisten sind doch einfach Menschen in Not (Ausnahmen gibt es natürlich, hier fürchtet man nun ja vor allem auch Spione o.ä.)
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild
Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 11583
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone
Danksagung erhalten: 77 Mal

#380 Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von Sapmi »

Nachdem ja kürzlich auch noch Raja-Jooseppi geschlossen wurde, sind ab morgen wieder 2 Grenzübergänge zwischen FIN und RUS geöffnet, zunächst bis 14. Januar (Vaaalimaa und Niirala):

https://www.hs.fi/politiikka/art-2000010051779.html

https://polarkreisportal.de/finnland-oe ... and-wieder
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild
MRN
Mumin Experte
Beiträge: 232
Registriert: 11. Feb 2014 13:36
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

#381 Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von MRN »

Und wurden gleich wieder geschlossen.

----------------------------------------------------------------

TS

Finnland schließt Grenze zu Russland erneut

Finnland schließt seine Grenze Richtung Russland nach der kurzzeitigen Öffnung zweier Übergänge erneut. Die östliche Landesgrenze werde ab Freitag um 20.00 Uhr bis vorläufig zum 14. Januar wieder komplett geschlossen, teilte die finnische Regierung mit.Finnland hatte die Grenzübergänge zu seinem östlichen Nachbarland Russland im November nach und nach geschlossen. Der finnische Grenzschutz hatte in den Wochen davor eine sprunghaft gestiegene Zahl von Asylbewerbern vor allem aus dem Nahen Osten registriert, die ohne die erforderlichen Papiere aus Russland einreisten und in Finnland Asyl beantragten.

Erst heute waren die Grenzübergänge Vaalimaa und Niirala für den Verkehr geöffnet worden. Dabei sei festgestellt worden, dass sich die instrumentalisierte Migration Richtung Finnland fortgesetzt habe. "Das ist ein Zeichen dafür, dass die russischen Behörden ihre hybride Operation gegen Finnland fortsetzen. Das ist etwas, was Finnland nicht tolerieren wird", erklärte Innenministerin Mari Rantanen.

https://www.tagesschau.de/newsticker/li ... and-erneut


--------------------------------------------

HS

Ostgrenze seit vier Wochen geschlossen – Innenminister Rantanen: "Illegale Einreise sofort wieder aufgenommen"

Laut Mari Rantanen scheint der zweiwöchige Lockdown nicht funktioniert zu haben. Aus diesem Grund hat die Regierung nun beschlossen, es mit einem vierwöchigen Lockdown zu versuchen.

DIE REGIERUNG hat beschlossen, ab Freitag, 15.12., 20 Uhr, alle Grenzübergänge an der Ostgrenze wieder zu schließen. An den Grenzübergangsstellen an der Landgrenze zwischen Finnland und Russland ist es nicht möglich, internationalen Schutz zu beantragen. Der Beschluss gilt bis zum 14. Januar.

Das kündigte Innenministerin Mari Rantanen (PS) am Donnerstag auf einer Pressekonferenz an. Die Schließung wurde in einer außerordentlichen Sitzung der Regierung am 14.12. beschlossen.

DIE GRENZÜBERGÄNGE in Vaalimaa und Niirala öffneten nach der vorherigen Schließung am Donnerstag wieder, also am selben Tag, an dem die nun verkündete Schließungsentscheidung verkündet wurde.

https://www.hs.fi/politiikka/art-2000010058401.html
Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 11583
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone
Danksagung erhalten: 77 Mal

#382 Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von Sapmi »

Das ging ja dann doch noch etwas schneller als erwartet. :wink:
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild
Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 11583
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone
Danksagung erhalten: 77 Mal

#383 Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von Sapmi »

Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild
Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 11583
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone
Danksagung erhalten: 77 Mal

#384 Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von Sapmi »

Man fragt sich ja oft, wie es immer wieder zu diesen Spitzenplätzen beim "World Happiness Report" kommt (im Netz wird genug dazu geblödelt: https://www.instagram.com/p/C40Ob0fNJm7/)

Aber womöglich hängt es ja auch mit der besonders sauberen Luft zusammen, da schneidet Finnland insgesamt momentan wieder sehr gut ab und diverse lappländische Gemeinden sind sogar gewissermaßen Weltspitze. :elch:

https://www.hs.fi/kotimaa/art-2000010304841.html
https://hospitalityinside.com/Tief-durc ... erste-Luft
https://de.euronews.com/green/2024/03/2 ... Neuseeland.
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild
Benutzeravatar
franz
Mumin Experte
Beiträge: 150
Registriert: 14. Nov 2008 14:52
Wohnort: Ylä-Luosta
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

#385 Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von franz »

Sapmi hat geschrieben: 26. Mär 2024 12:46 Man fragt sich ja oft, wie es immer wieder zu diesen Spitzenplätzen beim "World Happiness Report" kommt (im Netz wird genug dazu geblödelt: https://www.instagram.com/p/C40Ob0fNJm7/)

Aber womöglich hängt es ja auch mit der besonders sauberen Luft zusammen, da schneidet Finnland insgesamt momentan wieder sehr gut ab
Mit der sauberen Luft whs weniger. Kommt auch drauf an, wo im Land die meisten Leute befragt wurden.
Was macht denn einen Finnen vom Land glücklich, der ab und an mal in HEL war?
Kein Stau, kaum Ampeln, selten Polizei, man muss seine Haustür nicht abschliessen, viel Ruhe, Vertrauen in die Politik (ok, die derzeitige muss noch an Vertrauensbildung arbeiten), wenig Neid und Neider weil man mit seinem Leben halbwegs zufrieden ist etc etc
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder glaubt genug davon zu haben.
Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2657
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

#386 Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von Tenhola »

Etwas älter. (Lautsprecher öffnen)

https://www.facebook.com/reel/383824820 ... __tn__=H-R
Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 11583
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone
Danksagung erhalten: 77 Mal

#387 Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von Sapmi »

@franz: War halt ein Versuch. :wink: Wollte ja auch vor allem die Info über die saubere Luft irgendwie unterbringen. :mrgreen:
Wobei ich schon einen gewissen Zusammenhang sehe (Island z. B. ist auch sowohl bei den glücklichen Ländern als auch bei denen mit sauberer Luft ganz vorne mit dabei): Gute Luft gibt es ja vor allem dort, wo die Bevölkerungsdichte gering ist, es mehr Grün als Beton o.ä. gibt usw., und das ist ja nachweislich gesünder für Körper, Geist und Seele als Großstadtlärm, -hektik usw., also fühlen sich die Leute dort auch meist besser :D (wenn man z. B. nur Helsinki nehmen würde, wären die Happiness-Ergebnisse vermutlich auch nicht so berauschend... :razz: ).

@Tenhola: Danke, ja, das gehört auch zu den typischen "Witzen" zum Thema (ich kannte es schon, hattest nicht sogar Du das schon mal geteilt? Weiß nicht mehr..)
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild
Benutzeravatar
franz
Mumin Experte
Beiträge: 150
Registriert: 14. Nov 2008 14:52
Wohnort: Ylä-Luosta
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

#388 Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von franz »

@sapmi: Hinsichtlich der sauberen Luft will ich dir ja nicht widersprechen. Nur, es ist nicht der Grund des Glücklichseins, sondern eine Folge der Gründe des Glücklichseins. Viel Natur, eben wegen der geringen Bevölkerungsdichte, keine Hektik (Stress) beim Einkaufen, keine Parkplatznot, und all die bereits erwähnten Punkte führt dazu, dass die Leute weniger genervt sind. Genervte Menschen widerum erzeugen Stress bei Mitmenschen, und in der Folge fühlen sich Menschen eben unglücklich, meckern an Kleinigkeiten rum, die ein Finne einfach übersieht.
Natürlich ist es falsch, das ganze nur auf Auto, Verkehr und Umwelt zu reduzieren, aber wie überall in Europa ist Strassenverkehr samt Fortbewegungsmittel zu einem zentralen Teil des alltäglichen Lebens geworden. Wenn es damit Stress und Hektik gibt ist der Tag schnell versaut.

Macht nicht zuviel Werbung für Finnland, sonst ist es mit vielem vorbei.
Seht euch die Touri-Ballungszentren während der Saison an... Klar, finanziell können es die meisten Finnen gut gebrauchen, aber keiner will wirklich ein ganzjähriges touristisches Ballungsgebiet. Und auch du schätzt ja die Ruhe und Abgeschiedenheit bei deinen Wanderungen.
In Mitteleuropa ist nachts keiner gerne alleine unterwegs. Angst und Unruhe sind dann die vorherrschenden Gefühle. Hier in FIN hingegen macht sich des Nachts alleine in der Gegend eher innere Ruhe und Zufriedenheit breit.
Sehr viele, wenn nicht die meisten in den Städten lebenden Finnen haben ein Wochenendhaus, in dem sie mehrere Wochen verbringen. Nicht auf Flughäfen, Hotelhochburgen und überfüllten Stränden nahe den Strandpromenaden an denen den Touris mit Hilfe von 'Andenken' an einen super Urlaub versucht wird möglichst viel Geld aus der Tasche zu locken. Obwohl, die meisten fühlen sich gut bei dem Gedanken Geld ausgeben zu können. Und nach dem Urlaub, wieder zuhause angekommen, braucht man als erstes Erholung.......
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder glaubt genug davon zu haben.
Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 11583
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone
Danksagung erhalten: 77 Mal

#389 Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von Sapmi »

franz hat geschrieben: 27. Mär 2024 06:54 Nur, es ist nicht der Grund des Glücklichseins, sondern eine Folge der Gründe des Glücklichseins.
Ja, genau so meinte ich das mit dem Zusammenhang. Bild
Macht nicht zuviel Werbung für Finnland, sonst ist es mit vielem vorbei.
Ach, ob das mit der sauberen Luft jetzt einmal mehr oder weniger geteilt wird, dürfte auf die Entwicklung der Touri-Zahlen keinen Einfluss haben. :mrgreen:
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild
Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 11583
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone
Danksagung erhalten: 77 Mal

#390 Re: Finnland in den Nachrichten

Beitrag von Sapmi »

Meine Güte! In Vantaa hat ein 12-jähriger auf mehrere gleichaltrige Mitschüler geschossen, von denen einer tödlich getroffen wurde. :shock:

https://yle.fi/a/74-20081690
https://www.iltalehti.fi/kotimaa/a/21e6 ... b9244a711f
https://www.tagesschau.de/ausland/europ ... e-100.html
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild
Antworten

Zurück zu „+++News +++“